Mars-Missionen 2020 | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mars-Missionen 2020

MiMeDo

Mitglied
Die befinden sich auf der Oberseite (dem "Deckel") des Transfermoduls. Da muss nix ausgeklappt werden. Im Wikipedia Artikel in der Fotogalerie ist ein Bild dazu.

Gruss
Thorsten
 

ThN

Mitglied
Ja, ich konnte auch keine großflächigen Paneele auf den Fotos entdecken. War schon ganz verzweifelt. ;) Ist das, weil die diese Radioisotopenbatterien an Bord haben?

Thomas
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Mars-bound spaceship experiencing technical issues

Mars 2020, the spaceship carrying NASA's new rover Perseverance to the Red Planet, is experiencing technical difficulties and is running on essential systems only, the agency said Thursday.

"Data indicate the spacecraft had entered a state known as safe mode, likely because a part of the spacecraft was a little colder than expected while Mars 2020 was in Earth's shadow," NASA said. The spaceship has left Earth's shadow and the temperatures are now normal.

The spacecraft also experienced a delay in setting up its communications link with the Jet Propulsion Laboratory in Pasadena, California, its mission control. Mars 2020 sent its first signal to ground controllers at 9:15 am (13:15 GMT) but it was not until 11:30 am (15:30 GMT) that it established telemetry.
 

Ehemaliges Mitglieder [6370]

Ist das Ding jetzt tot oder ist es jetzt wieder aufgewacht? Und wird das in der Marsumlaufbahn wieder passieren?
 

maximilian

Mitglied
Hallo!
Ist das Ding jetzt tot oder ist es jetzt wieder aufgewacht? Und wird das in der Marsumlaufbahn wieder passieren?

Scheint seit gestern wieder alles OK zu sein: Mission Updates

Soweit geht mein Vetrauen in die Konstrukteure und Programmierer dann schon, dass sie die Sonde in kritschen Flugphasen (Umlaufbahn, Landung, ...) nicht in den „safe mode“ fallen lassen bloß weil ein Temperatursensor abweichende Werte anzeigt.

Grüße
Maximilian
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Am 14. August 2020 gab es die erste Kurskorrektur von Mars 2020 mit dem Perseverance Rover:

Mars rover Perseverance refines course toward Red Planet

xyz.jpg

Credit: NASA
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Mars 2020 / Perseverance am 3. Feb. 2021:

Entfernung zur Erde: ...................................... 179,5 Millionen km
Entfernung zum Mars: ........................................ 3,4 Millionen km
Geschwindigkeit rel. zur Sonne: ................... 21,8 km/s

Perseverance_03.Feb.2021.jpg

Credit: NASA/JPL
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Und die chinesische Marsmission Tianwen-1 und die von den Vereinigten Emiraten kommen bereit eine Woche vor der NASA an:

Mars ahead! China's Tianwen-1 mission snaps 1st photo of Red Planet.

Tianwen-1 launched in July and will arrive at Mars a day after the United Arab Emirates' Hope mission and a week before NASA's Perseverance rover.

vtN3EPbg9MCG6frFN3XsPH.jpg

The first image of Mars returned by China's Tianwen-1 spacecraft.
Image credit: CNSA/PEC (Planetary Exploration of China)
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Mars 2020 / Perseverance am 9. Feb. 2021:

Entfernung zur Erde: ...................................... 188,3 Millionen km
Entfernung zum Mars: ........................................ 2,2 Millionen km
Geschwindigkeit rel. zur Sonne: ................... 21,7 km/s

Die letzten drei Kurskorrekturmanöver stehen nun bevor:

TCM-4 ......................... 8,6 Tage vor der Landung
TCM-5 ......................... 2,6 Tage vor der Landung
TCM-6 ......................... 9 Stunden vor der Landung

Mars_2020.jpg

Credit: NASA/JPL
 

MiMeDo

Mitglied
Und nicht vergessen:
Noch zwei weitere Sonden sind auf dem Weg zum Mars. :mars:
Und die kommen sogar vorher an! Und zwar schon

HEUTE Al-Amal der Vereinigten Arabischen Emirate um 16:41 MEZ, und
MORGEN Tiānwèn-1 aus China so gegen 13h (??) MEZ.

Im Gegensatz zu Perseverance schwenken beide in einen Orbit ein.
Die chinesische Sonde hat auch einen Lander dabei der im Mai dann landen soll.

Gruss
Thorsten
 

ThN

Mitglied
Ein 1.000 x 49.380 km "Capture orbit" soll es sein. Den wird man sicherlich noch zirkularisieren, oder? 🤔
 

MiMeDo

Mitglied
Auf der Wikipedia Seite von al-Amal stehts:

"Am 9. Februar 2021 begann die Sonde um 15:30 Uhr UTC ein 27 Minuten dauerndes, völlig autonom ablaufendes Bremsmanöver mit ihren sechs 120-N-Triebwerken und schwenkte anschließend in einen Orbit von zunächst 1000 × 49.380 km um den Mars ein; die Umlaufzeit beträgt 40 Stunden. [...] Im Laufe der folgenden drei Monate soll die Sonde eine äquatoriale Umlaufbahn von 22.000 × 43.000 km einnehmen und dann mit den wissenschaftlichen Beobachtungen beginnen."

Also "runder" als im Moment wird's, allerdings wird der Orbit nicht abgesenkt sondern angehoben.

--------
Auf der Seite steht unter EMUS ausserdem (anderes Thema):

"Das EMUS ist ein UV-Spektrometer mit einer Auflösung von 1,3 nm und 1,8 nm im Bereich von 100–170 nm und einer räumlichen Auflösung von 0,36°. Die Auflösung wurde bewusst so gewählt, dass Kohlenmonoxid in der Gegenwart von Sauerstoff nachweisbar bleibt."

Da stellt sich mir doch glatt die Farge, ob das Instrument dann die Aktivität von MOXIE nachweisen kann: :unsure:

"The Mars Oxygen ISRU Experiment (MOXIE) ist ein Instrument zur Erforschung einer Technologie, die das in der Atmosphäre vorhandene Kohlenstoffdioxid elektrochemisch in Sauerstoff und Kohlenmonoxid umwandelt. Der gewonnene Sauerstoff soll nach einer Analyse seiner Reinheit wieder mit dem Kohlenmonoxid in die Marsatmosphäre abgegeben werden." :ROFLMAO:

Gruss
Thorsten
 

ThN

Mitglied
Danke für die vielen Informationen, Thorsten, Jörg. Ich hätte sie mir natürlich auch relativ schnell zusammen suchen können. Aber irgendwie macht es im "Chat" mehr Spaß. 😉

Thomas
 
Oben