merkwürdiger Satellit_Nähe IC 4665 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

merkwürdiger Satellit_Nähe IC 4665

Entdecker

Mitglied
Hallo Zusammen,

gestern Nacht, von Samstag auf Sonntag habe ich etwas mir bislang unbekanntes beobachtet, was so etwas wie ein Satellit gewesen sein muss. Gerne würde ich erfahren ob so etwas schon mehrfach beobachtet wurde, bzw. vielleicht kann mir jemand etwas näher dazu erläutern.
Nach der Beobachtung vom heimischen Balkon (25 km südlich von Hamburg) mit dem 12er Dobson (Ausbeute u.a 7 Kugelsternhaufen) habe ich mit meinem 10x50 APM Fernglas noch etwas auf Stativ, Richtung Süden beobachtet. Der Himmel war schon merklich aufgehellt, der Mondaufgang tat sein übriges, hellere Deep Sky Objekte waren aber durchaus noch machbar. Etwas westlich vom offen Sternhaufen IC 4665 im Schlangenträger habe ich gegen 02.35 Uhr beim scharfstellen vom FG ein schwaches rhythmisches Blinken bemerkt, etwas schwächer wie eins der Sternchen von 4665. Das Blinken trat konstant etwa alle 3 Sekunden auf. Das Objekt ist langsam nördlich gezogen, wobei wirklich langsam, für einen FG Radius hat es mehrere Minuten benötigt. Mehrfach sind dabei normale Satelliten durch das GF des Fernglases gezogen, die aber sowohl von der Helligkeit und auch der Geschwindigkeit in einer anderen Liga spielten. Nach ca. 10 Minuten bin ich mal kurz ins Haus rein und habe das Objekt dann nicht mehr wiedergefunden.
Würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte was für ein Satellit das war, oder was auch immer das gewesen sein könnte. Flugzeug schließe ich aufgrund der langsamen Geschwindigkeit mal aus.
Klaren Himmel,
Marius
 

Entdecker

Mitglied
...hat niemand so etwas schon mal gesehen..?
Ich kann es mir nicht so recht erklären, aber vielleicht hat jemand einen Hinweis was es gewesen sein könnte?
 

Demokrat

Aktives Mitglied
Hm. Kann es ein Flugzeug gewesen sein, dass auf Dich zukam (ev. im Sinkflug auf einen Flughafen)? Dein Sternhaufen stand auf ca. 47° ALT, das ist eigentlich schon recht hoch...

lg
Niki
 

Entdecker

Mitglied
Hi Niki, Flugzeug ist auszuschließen, dazu hat es sich viel zu langsam bewegt, habe das Objekt ca. 10 Minuten beobachtet, die Helligkeit beim blinken hat sich nicht geändert. Das Objekt ist ausserdem langsam aufgestiegen (gedümpelt) das passt alles nicht mit einem Flugzeug zusammen. Eher wie eine Leuchtboje die alle 3 Sekunden blinkt. Wobei die Helligkeit (Dämmerung) vom Objekt etwa 7 bis 8 mag betragen haben dürfte.
Mir ists und bleibts ein Rätsel...
Grüße, Marius
 

Henning81

Mitglied
Hallo Marius,
"Jetzt geht das schon wieder los" (Insider. Immerhin diesmal sicher kein Nachführeffekt):
Wetterballon?
Unten dran die Sonds hat irgendwas reflektiert.
Wie schätzt Du das ein?

CS,
Henning
 
Oben