MoFi 2008 in Bonn

#1
Hallo!

Trotz der Wolkendecke, die dann leider die Beobachtung der Mondfinsternis gegen 4:00 Uhr beendete, konnten wir in Bonn zumindest von der ersten Hälfte schöne Aufnahmen machen.

Intes Apo Refraktor mit 1200 mm Brennweite auf EQ 6 mit FS2, Canon 300d, DSLR Focus zur Steuerung von Kamera und Teleskop. Belichtungsdaten: ISO 100 1/100 Sek. bis ISO 800 1/2 Sek.

Schönen Gruss von Tobi und Mick

 
#2
Hallo Tobi und Mick,

tolle Fotos, die mich zur Frage bringen: Wo habt ihr den klaren Himmel hergenommen? Etwas weiter südlich, bei Meckenheim, war nichts vom Spektakel zu sehen. Alles was ich sah waren zwei, drei kleine Wolkenlücken, in denen ich um Viertel vor 4 kurz mal einen Blick auf den orangefarbenen Mond werfen konnte. Immerhin ...
 
#3
Hi!
Ja, Glück!! Es gab immer genau ne Lücke beim Auslösen des Verschlusses. Hatte zwischenzeitlich über eine Wärmekanone nachgedacht...
Grüsse nach Meckenheim aus der Bonner Kessellage :huhu:
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben