Mond- und Sternbedeckung von 67 Tau: Philolaus, Mouchez ~ 13.01.2022 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Mond- und Sternbedeckung von 67 Tau: Philolaus, Mouchez ~ 13.01.2022

starfire

Mitglied
Hallo Mondfreunde,

heute abend konnte ich bei anfangs sehr guten Luftverhältnissen wieder den Mond beobachten. Davor konnte ich in dieser ruhigen Luft den "E"-Stern im Orion-Trapez sehen, gegen Ende der Zeichnung wurde die Luft immer mieser. Ich hatte auch das Glück, den Stern 67 Tau am dunklen Rand verschwinden zu sehen, mit 65 Tau etwas weiter entfernt im Norden, aber nicht verdeckt. Die Bedeckung fand zwischen Philolaus und Mouchez statt, 67 Tau hatte die zu beobachtende Mondregion im hohen Norden gewissermaßen festgelegt. Ich habe die Bedeckung um 20.34.31 UTC wahrgenommen (meine Koordinaten =51° N 7,6° E). Nach über 1 Stunde ließ auch meine Konzentration nach, zumal die Luft unruhig wurde.

Danke fürs Zuschauen und den klaren Himmel, Jens

Teleskop: Astrophysics Starfire d=130mm / f=838 mm
Montierung: AP 900GTO
Okular: Televue DeLite 4 mm & Astrophysics Convertible Barlow => Vergrößerung ~ 400x...(!)
Prisma: Amici
Datum/Zeit: 2022.01.13 / 20:33 - 20:36 UTC
Luft: -0,0°C, ca. 95% Luftfeuchtigkeit, kein Wind
 

Anhänge

  • Philolaus_Mouchez_67Tau_130122_2033_2236UT.jpg
    Philolaus_Mouchez_67Tau_130122_2033_2236UT.jpg
    420,9 KB · Aufrufe: 30

SebastianTS

Mitglied
Hallo Jens,

tolle Zeichnung!
Die Bedeckung habe ich gestern Abend auch beobachtet. War eher zufällig, 67 Tauri (aka κ2 Tauri) ist mir aufgefallen, weil er so nahe beim Mond stand. Habe dann nachgeschaut, wann er verschwinden sollte und dann gespannt gewartet. Hört sich vielleicht unspektakulär an, aber ich fand es ziemlich aufregend, als der Stern so plötzlich verschwunden ist :D.

CS, Sebastian
 
Oben