• Ankündigung Wartungsarbeiten durch Serveranbieter - Termin: zwischen dem 25.11.2019 und 29.11.2019 / Während der Updatearbeiten, die nachts ab 00:00 Uhr zu lastarmen Zeiten stattfinden, stehunsere Homepage für ca. 60-120 Minuten nicht zur Verfügung. E-Mails die in diesem Zeitraum eingehen werden verzögert an uns zugestellt.

Mosaik der Sommermilchstraße von La Palma

bernhardhubl

Mitglied
Hallo Leute,
Heute möchte ich Euch mein letztes Ergebnis von unserem einwöchigen Aufenthalt (CEDIC-Team) im Juli auf Athos (La Palma) vorstellen.

Ziel war es ein Mosaik der Sommermilchstraße mit 50mm Brennweite zu erstellen. Dabei habe ich zwei Versionen des Mosaiks produziert. Die erste Version zeigt alle aufgenommenen Felder in mittelgroßer Auflösung. Die zweite Version zeigt einen Ausschnitt des zentralen Milchstraßenbandes in höherer Auflösung, um von den interessanten Objekte der Sommermilchstraße auch ein paar Details zu sehen. Bei beiden Versionen findet ihr Links zu Bildern in verschiedener Auflösung sowie Links zur Objektidentifizierung und zu Bildern mit Sternbildeinblendung.

110917

Milchstraße Weitfeld


110917

Ausschnitt des zentralen Milchstraßenbands

lg
Bernhard
 

ReiFu

Mitglied
Hallo Bernhard
Unsere Milchstraße ist schon ein imposantes Gebilde!
Deine gelungenen Mosaike laden zum Wandern darin ein.
 

klausotisch

Mitglied
Hi Bernhard,

jetzt fehlt nur noch ein kurzer Tripp auf die Südhalbkugel, um das Bild "fertig" zu stellen :)
Sieht wirklich sehr schick aus. Magst Du ein paar Worte verlieren, wie gut Dir die Spiegellose gefällt für die Astrofotografie?

Gruß
Thomas
 

stroth

Mitglied
Hallo Bernhard

Wunderbare Aufnahmen die du uns zeigst!
Man kann so viel in den Bildern entdecken! Gratuliere!

Gruss und CS
Stefan
 

frasax

Mitglied
Hallo Bernhard,

wunderbare Impressionen der Milchstraße zeigst du uns da. Auch bei diesen Bildern erkennt man deine sehr feine Bildbearbeitung.
Immer wieder erstaunt bin ich, wie unterschiedlich die Ha gebiete raus kommen, die Kamera ist ja nicht modifiziert nehme ich an!? Die Nikon macht hier einen sehr guten Job.

CS Frank
 
Hallo Bernhard,

sehr eindrucksvoll was Du hier präsentierst, tolle Farben und ein sehr natürlich wirkend... insbesondere die Brauntöne, die Staub repräsentieren, kommen klasse heraus. (y)

CS
Peter
 

bernhardhubl

Mitglied
Hallo Achim, Thomas, Patrick, Stefan, Frank und Peter,

Vielen Dank für Eure netten Worte!
Das freut mich, wenn das Bild so gut ankommt.

jetzt fehlt nur noch ein kurzer Tripp auf die Südhalbkugel, um das Bild "fertig" zu stellen :)
Sieht wirklich sehr schick aus. Magst Du ein paar Worte verlieren, wie gut Dir die Spiegellose gefällt für die Astrofotografie?
Dieser Trip ist in der Tat für Mai 2020 nach Namibia geplant und dabei habe ich genau die Idee der "Fertigstellung" im Kopf :)
Die Nikon Z6 gefällt mir sehr gut. Bisher habe ich nur Erfahrungen mit Weitfeldaufnahmen gemacht. Neben dem Milchstraßenmosaik auch Timelapseaufnahmen. Siehe hier:
Eine sehr gute Kamera nicht nur für Astrofotografie, sondern auch für Tageslichtfotografie.

Immer wieder erstaunt bin ich, wie unterschiedlich die Ha gebiete raus kommen, die Kamera ist ja nicht modifiziert nehme ich an!? Die Nikon macht hier einen sehr guten Job.
Meine Z6 ist nicht modifiziert. Die HII-Regionen fallen farblich "so heraus" ohne spezielle Bearbeitung. Ich bin mit der Performance sehr zufrieden. Ich bin schon gespannt, was möglich sein wird, wenn ich die Z6 einmal mit etwas längerer Brennweite mit längerer Belichtungszeit betreibe.

lg
Bernhard
 

tommy_nawratil

Mitglied
hallo Bernhard,

gefällt mir auch sehr sehr gut, feine Sterne da sieht man die Auflösung welche mit einem Mosaik möglich ist!
Die Z6 funktioniert also gut bei dir, hast du keine Probleme mit dem PDAF banding oder der Kalibration?

lg Tommy
 

eckehardt70

Mitglied
Hallo Bernhard,

wunderschön und wie gewohnt von dir, Bearbeitung auf höchstem Niveau!
Klar, das du da südlich noch ansetzen musst ;-).

Gruß und CS
Thomas
 

TaurusM45

Mitglied
Hallo Bernhard,

ich war auch im Oktober auf La Palma und habe ein paar schöne Aufnahmen machen können.
Von wo aus auf La Palma hast du deine Aufnahmen gemacht? An welchem Platz bist du dort gewesen?
 

bernhardhubl

Mitglied
Hallo Frank, Tommy, Thomas und Andreas,

Vielen Dank für Eure netten Kommentare!

Die Z6 funktioniert also gut bei dir, hast du keine Probleme mit dem PDAF banding oder der Kalibration?
Den Begriff PDAF banding kenne ich nicht. Ich muss gestehen, ich habe mir die Kalibrationsbilder meiner Z6 noch nicht kritisch angesehen. Auf den ersten Blick schaut alles fein aus. Beim Einsatzgebiet Weitfeld und Timelapse gibt es keinerlei Probleme. Der "Härtetest" steht allerdings noch aus: Langzeitbelichtete Deepskyaufnahmen. Erst da wird das Thema Kalibration wichtig.

Von wo aus auf La Palma hast du deine Aufnahmen gemacht? An welchem Platz bist du dort gewesen?
Alle Aufnahmen habe ich auf Athos, direkt neben meinem Qaurtier gemacht:

lg
Bernhard
 
Oben