Nächtliche Stadtansichten | Seite 3 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Nächtliche Stadtansichten

Specht

Mitglied
...Fahrbahnbeleuchtung nur durch Scheinwerfer, in absoluter Dunkelheit und Einöde:

autobahn_a6.jpg

Autobahn A6 Richtung Rheinland-Pfalz, Minolta Rokkor 58mm 1:1.4, analoge Langzeitbelichtung

salü+cs, volker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Specht

Mitglied
...noch eine Aufnahme aus Saarbrücken, unser saarländisches Staatstheater, direkt an der Saar:

theater_2.jpg

(Minolta MD Zoom 28-70mm 1:3.5-4.8, Aufnahme bei 60mm)

Ich habe oft überlegt, die Aufnahmen noch einmal neu digital zu fotografieren, erste Bilder sind dabei auch entstanden. Ich habe mich aber dagegen entschieden. Vielleicht ist es ja gerade das Unvollkommene wie z.B. das grobe Filmkorn, das den Reiz dieser Aufnahmen ausmacht...

salü+cs, volker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Demokrat

Aktives Mitglied
das Unvollkommene wie z.B. das grobe Filmkorn
Verstehe ich gut, Volker! Ich würde es trotzdem heute nochmals fotografieren, denn ein Filmkorn kann man jetzt in allen Nuancen digital einbauen. Auch wenn das ethisch vielleicht ein anderer Vorgang ist - das alte Bild behält ja auch seinen Herzenswert - wenn Du dasselbe Motiv heute digital nochmal eingefangen hast, kannst Du fantastische Dinge herausholen... falls Dir solche Spielereien zu nervig sind, schicks mir. Ich mach das mit dem Korn und den ganzen Rest, wenn Du einen Vergleich haben willst... :y:

lg
Niki
 

Optikus

Mitglied
Moin,

wenn schon kein Komet oder NLC geht, muss halt anderes herhalten:

ZR3H2148_kl.JPG

Noch am Tag, EOS 1DsMkII mit EF 22-55 EF USM, AV-Mode

ZR3H2174_kl.JPG


Haus der Architekten in Sbr., EOS 1DsMkII mit P67 SMC Takumar 5.6 500mm @5.6, ISO 800, AV-Mode - die Reflexe im OG stammen von einer Wanderbaustelle (gelbe Warnlichter der LKW) auf der Autobahn. Manchmal macht sich der Schnittbildindikator doch noch ganz gut, vertikale Strukturen hat's ja mehr als genug...

Salü & CS
Jörg
 

Tobyas M

Mitglied
Hallo,
Handyaufnahme am 18.8.2018 vom Gäubodenvolksfest (darum leider unscharf) von Basilika St. Jakob, trotz meiner (leichten) Höhenangst auf 80 Meter Höhe: (2019 kam ich nicht auf diese Kirche)
WP_20180818_20_44_15_Pro.jpg
Ist zwar strenggenommen kein Nachtbild, aber der Sonnenuntergang während einer "Radtour mit Kamera" vom 21. Juli hinter Straubing sah trotzdem schön aus. Problem: unruhige Atmosphäre bei 250 mm Brennweite
_MG_1092.JPG


CS Tobias
 
Zuletzt bearbeitet:

halbetzen

Mitglied
's war 10 km über Paris, auf dem Rückweg von La Palma...

noch hübscher sieht allerdings Moskau aus -aus dieser Höhe.
 

Specht

Mitglied
...solche Lichtstreifen-Aufnahmen mag ich, genau mein Geschmack. Für meine Autobahnbilder habe ich sehr viel Zeit und viele Versuche gebraucht. Schwierig fand ich immer, dass eine solche Lichtspur nicht einfach so enden sollte. Auch Busse, LKW und überholende KFZ mit Blinker bringen Unruhe ins Bild. Ich habe das noch mit der "Hutmethode" gemacht. Ich fand immer, dass eine weite Kurve im Motiv eine enorme Tiefe erzeugt, ebenso Harmonie und Dynamik.

Besonders schwierig war die Aufnahme über der A6 in absoluter Dunkelheit: Ich hatte die Taschenlampe vergessen, das war beinahe ein stunt... ;-)

salü+cs, volker.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobyas M

Mitglied
Ich hab nochmal geübt und versucht, dass die Lichtstreifen nicht einfach so aufhören, sowie Blinker vermieden. ;) Trotzdem ist natürlich auf der B 20 weniger Verkehr wie auf den meisten Autobahnen. Heute war besonders wenig los.
Der eigentliche Grund ist aber die Kulisse: Jupiter, Mond und Antares im Skorpion. Der kurze Strich links ist übrigens die Leitplanke. CS Tobias
_MG_1533.JPG
_MG_1534.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Specht

Mitglied
Hallo Tobias,
Ich hab nochmal geübt und versucht, dass die Lichtstreifen nicht einfach so aufhören, sowie Blinker vermieden.
meine Überlegungen oben war wirklich keine Kritik an Deinen schönen Bildern. Blinker, LKWs und Busse können durchaus auch ihren Reiz haben, ebenso halb sichtbare "Geisterautos", die bei solchen Aufnahmen auch machbar sind. Man kann so z.B. eine ganz unruhige, surreale Verkehrswelt darstellen. Jeder entwickelt da auch seinen eigenen Stil, was diese Fotos ja dann auch interessant macht...
viele grüße, volker.
 

Tobyas M

Mitglied
Evtl. Burg Schwalbuch, (oder so ähnlich) da ich über diese vor Kurzem was gelesen habe.:)
So viele kenn ich aber auch nicht. Ist jetzt eher Zufall (falls es stimmt). Weiß jemand, was das ist? Ein Nachtfoto habe ich nichts "gutes" von dieser Kirche.
_MG_0044.JPG

Bei Nacht cs Tobias
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Tobyas M

Mitglied
Hallo Volker
tolles Bild! (für diese Zeit;))
Ich hab auch ein Feuerwerksbild. Das wars Seefest am Königssee letztes Jahr mit meiner Digicam (natürlich wie immer freihändig:).) Das hallte in den Begen ordentlich! Nur ein bisschen viel Rot drinnen, oder? VG Tobias
Feuerwerk2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobyas M

Mitglied
Hallo
Heute beim Abendspaziergang ... Straubing von (schräg) oben VG Tobias
_MG_2651[1].JPG
_MG_2642[1].JPG

PS: Da war leider dieses blöde Schild im Weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben