Neues Fernglasbuch | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Neues Fernglasbuch

ReneM

Mitglied
Herzlichen Glückwunsch Frank und Lambert,
alles andere hätte mich gewundert. Ein ganz feines Projekt habt ihr da aus dem Boden gestampft, das die Astroszene wieder ein wenig mehr bereichert.
Beste Grüße
Rene
 
Hallo Rene,
vielen Dank für Deine Einschätzung. Wir sind sehr froh, dass das Projekt realisiert werden kann. Aktuell sind wir fleißig mit der Feinabstimmung beschäftigt - vornehmlich nachträgliche Beobachtung mit unterschiedlichen Ferngläsern von 8x42 bis 30x100.

Viele Grüße,
Frank
 

ReneM

Mitglied
Ui Frank, ihr arbeitet noch am Buch?
ich habe hier ganz viele dokumentierte Beobachtungen mit vielen verschiedenen Ferngläsern, zwar alle mit Stativ, aber vielleicht helfen Sie Euch ja.
Ich würde nämlich Eure Einschätzung zu M32 (Beispielseite) nicht ganz teilen. Die Galaxie ist wirklich einfach im 10x50 bei gutem Himmel.
Was meinste, lohnt sich das für Euch?

Viele Grüße

Rene
 
Hallo Rene,

klar arbeiten wir noch am Buch. Das Crowdfunding ist ja noch keine Woche zu Ende. Konzept und Inhalte stehen, jetzt ist Feinabstimmung nötig. Du kannst Dir vorstellen, wie viele Beobachtungen sich ansammeln über die Zeit. Zwei Beobachter, unterschiedliche Standorte, verschiedene Optiken. Da gilt es zu einer gemeinsamen Einschätzung zu kommen und bei Bedarf zur Klärung nochmals beobachten. Ziel ist es dem durchschnittlichen Nutzer eine Empfehlung an die Hand zu geben, mit welcher Optik er ein positives Seherlebnis haben wird. Beobachter wie Du mit jahrzehntelanger Erfahrung und Übung, besonders in der Fernglas-Boebachtung, gelingt das natürlich viel einfacher. Das kenne ich auch aus eigener Erfahrung - besonders wenn man mal seine Beobachtungsnotizen über die Jahre hin vergleicht. Was Du bezüglich M 32 ansprichst, ist eine Vorab-Beispielseite, zur Information der Unterstützerinnen / Unterstützer, wie das Konzept aufgebaut ist. Das ist nicht die finale Version.
Vielen Dank für Dein großzügiges Angebot. Ich bin immer interessiert an einem Austausch mit anderen Sternfreunden und besonders mit einem Coautor des BAfK ;).

Viele Grüße
Frank
 

Biancchen

Mitglied
Hallöchen,

wie ist denn der Stand der Dinge? Wir haben ja november und offensichtlich sind sie in den Onlineshops schon bestellbar. Ich habe aber leider noch kein Exemplar erhalten und hab auch sonst nix mehr von euch gehört.

VG Bianca
 

Biancchen

Mitglied
Es ist gestern angekommen. Mal wieder zu ungeduldig. o_O
Vielen Dank! :giggle:

PS:
Hab's mir noch nicht angeschaut, weil ich noch überlege, es für mich unterm Weihnachtsbaum zu legen und dann auszupacken. :)
 

Uwe65

Mitglied
Hallo zusammen,
den ersten Abend hat der bino scout nun hinter sich und die feuchtigkeitsunempfindliche Papierqualität hat sich bewährt.
Auf manchen Karten finden sich weiße Nummerierungen im orangen Kästchen. Bei Rotlicht wird das zu einer annährend weißen Fläche. Überrascht hat mich die Menge der Asterismen (gut 50 von144 Objekten insgesamt). Mal sehen, ob ich meine Leidenschaft dafür noch entdecke. Bei der Ankündigung "Fernglasbuch" bin ich von Objekten für Handferngläser ausgegangen, zahlreiche Objekte sind für Großferngläser (100 mm Öffnung) angegeben. Da werde ich wohl eher mit meinem kleinen Apo (90/600) herangehen und den Vergleich mit dem 10x42 FG machen.
Insgesamt ist es ein schöner Himmelsguide, um mit Kleingeräten über den Nachthimmel zu wandern. Es ist m.E. vor allem ein Trainingsbuch für Starter der visuellen Astronomie, um den Himmel kennen zu lernen und ein Gefühl für die visuelle Beobachtung zu bekommen. Für 19,90 € macht man mit einem Erwerb nix falsch.

Viele Grüße
Uwe
 
Oben