Optische und technische Veränderungen am Orrery | Seite 17 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Optische und technische Veränderungen am Orrery

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo Marcus

Ja na klar, DAS kann natürlich sein. Die haben ja damals beim Abo geschrieben, dass sie eventuell ein Angebot für ein Nachfolgemodell unterbreiten ohne Kaufzwang - na und da wäre ja das die Lösung - frei nach dem Motto: Wer Heft 1 hat, sammelt dann vielleicht auch weiter, zumal da ja auch noch die real gestaltete Erde drin ist ;)

Gruß Michael
 

luna_cp

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Zitat von Andre_Steiner:
@ luna_cp

hast du noch verwendung für den doppelten pluto arm?
da ich für die kuipers 3 x pluto arm und 3 x eris arm brauche wäre ich für jeden arm dankbar.

gruß
andre

Klar den kannst du haben.

Wie viel bietest du? ;)

Alledings ist es der vorher montierte und der war nicht exakt rechtwinklig (hat nicht genau 90° sondern nur 88°, war ja der Reklamationsgrund, klingt wenig war aber sichtbar wenn Eris und Neptun direkt daneben warn), aber ich denke den bekommst du hingebogen. Die Plastikstütze habe ich leider auch schon weggeworfen.
Verschicken könnte ich es als Großbrief für 1,45 €, plus 50 Cent für Klebeband, Etikett und so - (also wie bei der Bucht :))

Alles weitere sollten wir über private Nachrichten klären.

LG
Luna
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo,

habe mir heute den austausch saturn besorgt. ein aragonit 20mm.
hir mal zwei fotos.

gruß
andre
 

Anhänge

  • neuer Saturn1.jpg
    neuer Saturn1.jpg
    28,5 KB · Aufrufe: 485
  • neuer Saturn2.jpg
    neuer Saturn2.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 484

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo Andre

Sieht sehr schön aus Dein neuer Saturn :super:
Es gibt also auch noch andere Steinarten die geeignet sind als die, die bis jetzt aufgeführt wurden ;)

Gruß Michael
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

danke,

das gute daran ist das er standartsortiment im idee geschäft ist. die bastelkette gibt es in vielen städten. jeder sieht zwaranders aus aber dafür haben die einige zur auswahl.

bin gerade dabei ihn für das orry einsatzbereit zu machen.
oben mache ich die öffnung zu und bemale sie (ist ja kaum fläche). für unten habe ich die monde der mondhalterung abgebrochen und die halterung in die öffnung geklebt. die passt. darin habe ich den nagel geklebt. nun sieht es so aus als wenn er zum reinstecken ausgeliefert wurde. wenn meine kamera wieder einsatzbereit ist mach ich davon noch bilder und natürlich wenn der neue ring dran ist. das mondsystem muss ich auch neu machen da es diedemontage nicht überlebt hat.

gruß
andre
 

luna_cp

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

:totlach: jaa, da hat er auch wieder Recht.

Der Stein ist ne perfekte Mischung aus beiden Planeten.
Iss mir erst gar nicht aufgefallen. Stimmt aber.

LG
Luna
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

@ bayerf

jupp. das war auch mein erster gedanke als ich ihn sah.
in natura (ohne blitz und soom) noch mehr. aber er hat dafür was auch auf den fotos nicht so gut rüber kommt sehr gut aussehende und ausgeprägte sturmgebiete. es waren welche dabei die hatten weniger stürme dafür mehr flächen. die hätten eher getroffen aber mir hat das so besser gefallen.

das ist dann satupiter.

ich bekomme noch einen jupiter der ähnlich aussieht in 25mm dann kann man wegen des größenunterschiedes das hoffentlich besser auseinanderhalten. ein neptun soll auch noch kommen.

gruß
andre

 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

es wird aber kein nepiter denn es ist der den michael auch hat also eher blau.

gruß
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

bayerf

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Um einmal die Anzahl der Monde der äüßeren Planeten zu diskutieren: Irgendwo muß man ja die Mindestgröße festsetzen und dabei würde ich mich an der Sichtbarkeit von der Erde aus orientieren:

Jupiter: 4 Monde (evtl. noch Amalthea, also 5)
Saturn: 5 Monde (evtl. noch Mimas und Enceladus, also 7, aber mehr nicht)
Uranus: 4 Monde (evtl. noch Miranda)
Neptun: Triton (Nereide und Proteus eher nicht mehr)
Pluto: Charon

Was denkt ihr darüber?
 

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo

Nun ja, sicherlich sollte man es nicht übertreiben, aber ein paar Monde mehr als "früher" bekannt waren, können es ruhig sein, wir leben ja nicht mehr im 18ten Jahrhundert.
Auch wenn das Orrery ein Gerät aus vergangenen Zeiten darstellen soll, ist es dennoch mit einem Elektromotor ausgestattet und nicht mit einer Kurbel.
Sicherlich würden 3 Monde um Pluto nicht gut aussehen, jedoch 2 oder 3 Monde um Neptun schon. Deshalb würde ich die Mondanzahl je Planeten nicht definieren, wenn alles zusammen noch aussieht und nicht zu überladen wirkt, ist es auch o.k..

Also bei mir bleiben die 3 Monde um Neptun auf jeden Fall, die passen nach meinem Geschmack auch gut zum Ringsystem und Eris bekommt auch einen Mond, so wie es Luna,s Idee war. Ich finde, dass sieht gut aus und erweitert das Orrery etwas.

@ Andre

Also ich finde Deinen neuen Saturn garnicht so Jupitermäßig - er gibt einen guten Saturn ab meine ich - ist aber wie immer alles Geschmacksache.

Gruß Michael
 
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo bayerf,

wie viele Monde du im Teleskop siehst, hängt sehr von der Öffnung des Fernrohrs ab. Im 14-Zöller hab ich sogar Pluto (von einem schlechten Standort in der Innenstadt aus) noch nie visuell gesehen, geschweige denn seinen Mond. Die Marsmonde oder die von Uranus und Neptun sind auch alles andere als auffällig und in kleineren Teleskopen kaum zu sehen bzw. identifizieren.

=> Andre: ja, wenn Jupiter deutlich röter ist, hast du einen hübschen Saturn gefunden.

Gruß,
Alex
 

bayerf

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Es ist natürlich alles Geschmackssache, aber wenn du schon 3 Monde bei Neptun hast, solltest du Uranus auch 4 oder 5 spendieren, damit es die tatsächlichen Verhältnisse widerspiegelt.

Ich bin mit dem Original eigentlich ganz zufrieden, abgesehen davon, daß Saturn und Uranus zuwenig Monde haben. Hier wären 5 (statt 3) und 4 (statt 1) realistischer.
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

hallo,

@ bayerf

dss verhältnis finde ich ok

ich habe jupiter und saturn fast gleich viele und neptun und uranus auch spendiert aber weniger als jupiter und saturn.

@ alex

röter leider nicht. schaun wir mal, es ist ein Cabochon Landschaftsjaspis. wenn er da ist mach ich fotos.

gruß
andre
 

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo

Nun gut, wenn das Verhältnis mit 3 Monde bei Neptun gegenüber den anderen Gasriesen so aus dem Rahmen fällt, dann kann ich ja einen Mond bei Neptun ab machen - zwei reichen ja auch aus ;)
Aber Saturn und Jupiter und eventuell Uranus noch mehr Monde verpassen - dass gefällt mir persönlich nicht so gut - das wirkt auf mich irgendwie überladen.

Gruß Michael
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

@ michael,

tja dann ist mein orry der gigant unter den orrys.
zumindest bin ich auf goldkurz was die mondanzahlen angeht!!!

gruß
andre
 

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo Andre

Das ist Dein Orrery dann in der Tat, weil Du ja auch noch die Gürtel machst ;)

Gruß Michael
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

hallo,

hier mal zwei bilder mit blitzlicht.
versuche bessere bilder bei tageslicht hinzubekommen.

gruß
andre
 

Anhänge

  • saturn jupiter.jpg
    saturn jupiter.jpg
    72,5 KB · Aufrufe: 1.116
  • alle.jpg
    alle.jpg
    90,2 KB · Aufrufe: 1.131

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo Andre

Machst Du wirklich wieder so viele Monde um Saturn? Sei bitte nicht sauer, aber wenn Du hier so viele Monde wie von "bayerf" vorgeschlagen machen würdest, dann reicht das doch auch völlig aus. Dein Saturn rückt ja durch diese ganzen Monde irgendwie völlig in den Hintergrund, dann hättest Du auch den alten belassen können.
Aber nun ja, wenn es Dir denn so gefällt, dann musst du es so machen. Mir persönlich wären das zu viele Monde, deshalb entferne ich bei Neptun lieber einen, als dass ich bei den anderen Gasriesen aufstocke - ist natürlich wie immer Geschmacksache.

Gruß Michael
 

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo

So, der dritte Mond von Neptun ist ab, somit sollte das "Gleichgewicht" bezüglich der Mondanzahl je Planeten so in etwa wieder hergestellt sein ;)

Gruß Michael
 

Anhänge

  • MVC-095S.JPG
    MVC-095S.JPG
    44,8 KB · Aufrufe: 1.078

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

@ michael,

kein problem. jeder macht das sowie er meint.
matrix:" weil ich mich so entschieden habe!".

ich habe den aber nicht getauscht weil ich die monde nicht mehr wollte sondern nur weil der mit dem neptun zusammen an sich sehr schlecht aussehen und der zusätzlich wegen der entfernung des rings in defektmodus gegangen ist.

dein neptun mit 3 oder 2 monden? ja ich finde deine monde als halbedelsteine klasse daher kannste ruhig 3 lassen. da deine monde eh größer sind als sie eigentlich sein sollten ist es doch auch egal wie viele es sind oder?
eder wie er meint! das ist auch gut so, ist dann nicht alles gleich.

gruß
andre
 

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung Eris

Hallo Andre

Ja, da hast Du schon Recht, es ist jedem seine eigene Entscheidung.

Ich habe nun den dritten Mond abgemacht, weil es ja in der Tat so ist, dass die anderen Gasriesen mehr Monde aufzuweisen haben als Neptun.
Ich nehme gerne auch Ratschläge, Tipp,s und Kritik von anderen entgegen, es soll ja auch alles so gut wie möglich rüber kommen und natürlich am Ende auch funktionieren ;)

Gruß Michael
 

wolff

Mitglied
Optische Veränderung von Pluto mit Mond

Hallo Bastler

Wie angekündigt, geht es auch Pluto mit seinem Mond an den Kragen, diese werden ebenfalls durch Halbedelsteine ersetzt.
Außerdem habe ich den Mond in etwa so platziert wie beim Uranussystem, Danke an dieser Stelle an Marcus für den Hinweis.

Folgendes wird benötigt:

1 Perle Halbedelstein 6 mm Durchmesser
1 Landschaftsjaspis 3 mm Durchmesser
1 Mondarm von Neptun, bekommt man alles z.B. bei www.ebay.de

Folgende benötigte Sachen bekommt man in jedem gut ausgestatteten Baumarkt, oder hat diese sowieso im Werkzeug – und Schraubensortiment bzw. noch vom letzten Umbau.

1 Kupfernagel mit 2 mm Durchmesser
2 Messingnägel mit 1 mm Durchmesser
-Saitenschneider oder Kneifzange
- Schlüsselfeilensatz
- feines Schleifpapier
- Uhu Alleskleber „Safe &Strong“

Als erstes habe ich den Mond vom Neptunmondarm entfernt und den Mondarm dann entsprechend so gebogen, dass er wie der originale Uranusmondarm über den Planeten steht. Hierfür habe ich einen Bohrer benutzt, über dessen Schaft ich den Mondarm entsprechend gebogen habe.
Die Arbeitsgänge danach sind identisch mit denen vom Erd - und Mondumbau, sowie der Umbau von Mars, nur das hier nur 1 Mond ausgetauscht werden muß.

Als nächstes geht es Eris und (seinen Mond) an den Kragen, die ebenfalls durch Halbedelsteine ersetzt werden, aber dazu mehr im nächsten Bericht.


Gruß Michael
 

Anhänge

  • MVC-096S.JPG
    MVC-096S.JPG
    24,5 KB · Aufrufe: 1.016
  • MVC-097S.JPG
    MVC-097S.JPG
    28,8 KB · Aufrufe: 1.013
  • MVC-098S.JPG
    MVC-098S.JPG
    15,7 KB · Aufrufe: 1.027

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung von Pluto mit Mond

Fortsetzung Bilder:
 

Anhänge

  • MVC-099S.JPG
    MVC-099S.JPG
    15,5 KB · Aufrufe: 1.013
  • MVC-101S.JPG
    MVC-101S.JPG
    16,1 KB · Aufrufe: 1.020
  • MVC-100S.JPG
    MVC-100S.JPG
    20,4 KB · Aufrufe: 1.014

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung von Pluto mit Mond

@ michael,

das sieht verdammt eng aus. mein neptunring ist größer. so wie das aussieht muss ich den neptunring schräng ansetzen und den unter den inneren kuipergürtel her flitzen lassen.
naja schaun wir mal wenn irgentwann pluto kommt kanns weiter gehen.

gruß
andre
 

wolff

Mitglied
Re: Optische Veränderung von Pluto mit Mond

Hallo Andre

Jup, dass ist verdammt knapp, vielleicht 1,5 - höchstens 2 mm Platz zwischen Pluto und Neptunring :schwitz:

Brauchst Du eigentlich noch dass Maß, damit Du den Gürtel machen kannst, oder hast Du das Maß schon?

Gruß Michael
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Optische Veränderung von Pluto mit Mond

nein das maß hab ich noch nicht.
allerdings wäre das maß des eris besser glaub ich so brauch ich nur ein alublech kaufen und kann beide kreise machen.
was meinst du?

gruß
andre
 
Oben