Optische und technische Veränderungen am Orrery | Seite 3 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Optische und technische Veränderungen am Orrery

OG_Schaf

Mitglied
Re: Mars

Hi Leute,

ich hab mir die letzten beiden Tage gedanken darüber gemacht wie man das problem mit dem großem Plasiklager beim Erdunterstütznugsarm lösen könnte.
ich habe mir gedacht, dass man das dicke mittelstück aus einer 8mm dicken messingplatte (oder 2x4mm) schneiden könnte.
Dann ein loch mit 13mm durchmesser durchgebohrt und ein Lager eingesetzt und festgeklebt. (Ob es ein passendes gibt hab ich ich gleich mal geschaut: Kugellagershop )
Die beiden Zahnräder, auf die ausgesägte messingplatte zu bekommen ist relativ einfach. Dann müsste man noch ein Messingrohr besorgen innen 9mm und aussen 11mm, damit man 2 abstands hülsen bauen kann (da kommen, bei dem Plasiklager, zur zeit die unterlegscheiben rauf).

Das ist erstmal eine Idee, ob es funzt, weiß ich nicht. Ich habe damit gar keine erfahrung! das ist mein erstes "Feinmechaniker" Projekt.

Mein unterstützungsarm ist jetzt auch fertig, läuft butterweich. Er hat nur einen kleinen makel, weil ich beim Feilen für die Kugellager ein kleinwenig zu forsch war, hab ich an einer stelle ein klein wenig zuviel weggenommen. Fällt aberkaum auf, weil es unten ist.

Die anleitung ist echt super!

p.s. die maße sind nur mit nem Lineal gemessen, hab noch keinen Messchieber.

Gruß Daniel
 

wolff

Mitglied
Re: Mars

Hallo Daniel

Über diese Lagerung habe ich mir auch schon den Kopf zerbrochen, aber das Lagerangebot in den dafür benötigten Größen ist hier sehr schlecht. Deshalb und weil sich die Spindeln nicht so schnell drehen, war die Sache eigentlich vorerst vom Tisch.

Der Aufwand für Deine Version ist doch sehr hoch und wie willst Du denn die großen Zahnräder fest bekommen? Kleben wird wohl an dieser Stelle nicht halten, weil ja die Kraft über die Spindel auf das untere Zahnrad übertragen wird.

Wenn es ein Nadellager 9 x 12 x 15 oder 9 x 12 x 8 geben würde hätte ich vielleicht noch eine Idee dazu, aber ich kann in dieser Größe nichts finden.

Gruß Michael
 

OG_Schaf

Mitglied
Re: Mars

Hallo,

kleben ist echt nicht drin. Aber mann könnte sie ja anschrauben die löcher hierfür sind ja vorhanden. Salop gesagt: Zahnrad auf die Messingplatte legen löcher markieren und gewinde bohren, festschrauben -fertig.
Arbeitsaufwand wäre wirklich sehr hoch aber das resultat würde entschädigen ;).
Naja war ja bloss eine idee!

Gruß Daniel
 

wolff

Mitglied
Re: Mars

Hallo Daniel

Deine Idee ist schon nicht schlecht und es freut mich auch, dass sich auch andere Gedanken darüber machen!

Aber das Ausschneiden aus der Messingplatte, dann noch bearbeiten und es muss auch sehr genau sein mit der 13 mm Bohrung ?)

Wenn man wenigstens so einen verdamten Ring mit diesen Abmessungen bekommen würde, so dass man nicht alles aus einem Stück rausarbeiten muss, wäre die Sache auch schon mal viel einfacher.

Gruß Michael
 

Frank_Bosch

Mitglied
Re: Mars

Hallo Andre,

ich mach es im Volltext Editor.

Also erst Umschalten zum Volltext Editor.

Unter dem Textfeld findest Du den Datei Manager.

Hier kannst Du dann Bilder bis 100 kb hochladen.

Das Bild wird dann hinten an den Textteil mit angehängt.

Grüßle - Frank

PS:

Das schaut dann so aus:

 

Anhänge

  • Phase02_Schritt02 #08-11.JPG
    Phase02_Schritt02 #08-11.JPG
    36,5 KB · Aufrufe: 892
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Mars

hallo,

danke für die info.
hier mal ein paar bilder. ich werde mit dem nachpolieren warten bis alles umgebaut ist.
 

Anhänge

  • Dsc_0160_klein.jpg
    Dsc_0160_klein.jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 897
  • Dsc_0162_klein.jpg
    Dsc_0162_klein.jpg
    81,6 KB · Aufrufe: 901
  • Dsc_0163_klein.jpg
    Dsc_0163_klein.jpg
    36,1 KB · Aufrufe: 896

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Mars

und weitere
 

Anhänge

  • Dsc_0164_klein.jpg
    Dsc_0164_klein.jpg
    57,2 KB · Aufrufe: 888
  • Dsc_0167_klein.jpg
    Dsc_0167_klein.jpg
    90,3 KB · Aufrufe: 883
  • Dsc_0171_klein.jpg
    Dsc_0171_klein.jpg
    88,9 KB · Aufrufe: 886

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Mars

und noch welche
 

Anhänge

  • Dsc_0183_klein.jpg
    Dsc_0183_klein.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 878
  • Dsc_0186_klein.jpg
    Dsc_0186_klein.jpg
    92,3 KB · Aufrufe: 878
  • Dsc_0188_klein.jpg
    Dsc_0188_klein.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 877

wolff

Mitglied
Re: Mars

Hallo Andre

Na also, sieht doch gut aus :super:

Du hast ja sogar Kreuzschlitzschrauben - die habe ich bei uns hier nirgendwo bekommen ;(

Die Erde ist auch mit Wolken! - ist wirklich schön geworden.

Ich werde wohl alle Planeten so lassen wie sie kommen, habe mit bemalen und so kein Geschick.

Gruß Michael
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Mars

hallo danke,

ich habe revell farbe benutzt.
die kreuzschrauben sind normale die ich mit goldfarbe bemalt habe. fand es lustig amerika wieder einen riesigen tornado zu bescheren!!!
das auge ist über florida. naja so gut wie amerika es auf dieser erde gibt. ist etwas geeiert bemalt aber ich habe sie nicht reklamiert. will mein ausgaben glück nicht überstrpazieren!!!! bis jetzt hab ich alle!

gruß
andre
 

Frank_Bosch

Mitglied
Re: Mars

Hallo an Alle,

nochmal zu dem Thema nicht detailgenaue Bemalung der Planeten:

Im letzten Telefonat wurde mir bestätigt, dass auch Interabo es aufgefallen ist, dass die Bemalung der Planeten hochwertiger/detailgenauer beworben werden als es tatsächlich ist.

Heute habe ich nochmal eine Email an Interabo geschickt und ihnen den Vorschlag gemacht, dass sie dem Verlag Eaglemoss den Vorschlag machen sollen, eine Sonderzugabe herauszubringen. In dieser sollen nochmal alle Planeten beinhaltet sein - jedoch mit einer detailgenaueren Bemalung - so wie es die Werbung verspricht.

Des weiteren habe ich geschrieben, dass es ein super Kundenservice wäre, wenn alle Abonnenten diese Sonderzugabe kostenfrei erhalten würden.

So bald ich auf diese Email eine Antort erhalte, werde ich hier berichten.

Bin gespannt.

Grüßle - Frank
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Mars

hallo frank,

da sind wir wohl alle gespannt.
die frage ist wie wird bewertet was detailierter ist.
das sieht der eine so der andere so. bei der erde sicher europa. und die andren kontinente könnten auch besser sein beim mars gibt es auch verbesserungspotenzial. merkur und venus? mir würden die so reichen. mehr hab ich noch nicht. bin mal gespannt was sie dir antworten. mir würde es gefallen wenn sie es schaffen würden das die teile nicht mehr anlaufen. beim umbau habe ich gesehen das auch andere teile angelaufen sind. da es aber nicht von oben sichtbar war habe ich es erstmal nicht reklamiert weil ich ja gerade erst umbebaut habe. das nervt mich am meisten (die angelaufenen Teile)!!!

gruß
andre
 

Frank_Bosch

Mitglied
Re: Mars

Hallo Andre,

klar ist die Frage was ist detailgenau...

Aber schau Dir die Bilder z.B. vom Mars an.

Hier sind auf der Vorschau zu Heft 12 (Heft 11 Rückseite) auf dem Planeten sogar Grater usw zu erkennen.

Aber der Mars ist im Originalen nur mit braunen Punkten versehen.

Gruß - Frank
 

Anhänge

  • ss_issue_12.jpg
    ss_issue_12.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 858
  • Mars_Original.jpg
    Mars_Original.jpg
    29,8 KB · Aufrufe: 847
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

wolff

Mitglied
Re: Mars

Hallo Frank

Äh, was hast Du denn für einen blassen Mars bekommen?

Nun ja, wenn man sich mal die Fernsehwerbung auf Solar System,s Seite anguckt, sehen einige Planeten auch anders aus - z.B. die Erde, die hat da Gebirge und Polkappen. Einfach mal das Video anhalten, wenn der entsprechende Planet gerade mal im Bild ist, dann kann man das sehr schön sehen.

Also ich würde mich auch freuen, wenn es eine Ersatzlieferung geben würde, wo die Planetenoberflächen etwas präziser gestaltet sind.

Gute Idee, den Verlag darauf mal "anzusprechen" :super:

Gruß Michael
 

OG_Schaf

Mitglied
Re: Mars

Hey Leute,

ich habe heut den halben Tag im INet verbracht um diese Nadellager zu finden die Michael sucht. Die gibt es nicht :(.
Ich habe bei 2 Firmen, die welche produzieren, angefragt ob sie welche haben aber noch keine Antwort bekommen.

Ich werde mal meine Idee zu papier bringen und am Wochenende, wenn ich mich bei meinen Schwiegereltern eingeladen habe, mal mit meinen Schwiegervater darüber sprechen, ob er mir dabei behilflich ist. Er fährt manchmal nach Thüringen und da hat er "ordentliches" Werkzeug. Damit kann er genauer arbeiten, als ich hier zuhause.

Wenn er es macht, kann er ja auf jeden fall schon mal 2 Lager bauen. Hab heut endlich mal den Mars bekommen (welcher auch so blass wie der von Frank ist) und auf der rückseite die nächste Lieferung gesehen. Sieht genauso aus wie das Lager von der Erde.

Materialkosten (für 2 stück, für mehr -kommen für 2 stück 4€ dazu (soviel kosten 2 lager bei ebay)) für meine Idee balaufen sich bis jetzt auf ca. 36,50€, (26,50 material und 10 versand)hab aber noch nichts geordert. (für 2 stück, für mehr -kommen für 2 stück 4€ dazu (soviel kosten 2 lager bei ebay))

Es ist zum verrückt werden. Heutzutage gibt es alles, ausser dem was man braucht ;)

Gruß Daniel
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

wolff

Mitglied
Re: Mars

Hallo Daniel

Das Lager (Spindel), was Du auf der Rückseite von Deinem neuen Heft gesehen hast, ist aber viel schmaler als das vom Erdantrieb. Es müsste die gleichen Abmaße haben wie die Spindel, wo Venus dran befestigt ist (über dem gravierten Zahnrad). Da benötigt man dann wieder andere Lagergrößen.

Gruß Michael
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Mars

Hallo,

ich habe gerade nochmal auf der hp des medellbau solar systems geschaut. geht natürlich auch im heft.
das bild wo alle planeten auf einer seite sind. da kann man ganz gut alle umlenkarme von der seite anschauen.
ich würde da micheal recht geben das alle arme dem des venusarms gleichen. ich schätze mal vom durchmesser auch.
ich habe diese lager schon im 10`er pack bestellt gehabt.
für 11 euro plus versand. ich habe 1 lager dann umsannst mit dabei gekommen weil es mit hermes kam. kein witz.
der vekäufer sah das wohl als entschädigung.
da ich auch noch die anderen als 10èr bestellt hatte bekam ich da auch 11.

@ frank
freue mich natürlich auch drauf wenn es die komlett als gut gibt. ich meinte nur mir geht im moment eher das anlaufen der teile auf die nudel.

gruß
andre
 

OG_Schaf

Mitglied
Re: Mars

ja das ist mir vorhin auch aufgefallen, wo ich mir gedanken darüber gamacht hatte, dass mein Schwiegervater ja gleich alle Lagerhalterungen bauen kann. Das von der Venus ist nur 5 mm dick.
Bei eBay gibt es einen Messingstab mit 20mm Durchmesser und wenn er da auch ne drehbank hat ist das natürlich die bessere variante.
Nur das Problem ist, bei den 5mm scheiben passen dann die Nadellager nicht. Da müssten dann noch die Bohrungen von den Zahnräder weiter gemacht werden damit man die mit drüber stülpen kann. Da würden die 9x13x12mm passen und auch genau abschliesen. Bleibt nur noch die frage ob es sone "kugellager unterlegscheiben" gibt oder man macht doch nur normale drauf.
Aber erstmal rede ich mit meinen schwiegervater.

Gruß Daniel
 

MarcusFecht

Mitglied
Re: Mars

Hallo,

@ frank Bosch

Die Idee mit den besseren Planeten (...) hatte ich ja schon vor ein paar Wochen und letztens habe ich es nochmal erwähnt, leider hat keiner darauf reagiert...

Danke das du mit die Arbeit mit dem Schreiben An Interabo abgenommen hast, denke aber bitte daran das das eigentlich meine Idee war, den Ruhm würde ich daher gerne teilen falls es Erfolg hat ;))

Grüße
Marcus
 

wolff

Mitglied
Re: Mars

Hallo Marcus

Das kommt daher, das Frank nicht nur gefragt, sondern es auch tatsächlich gemacht hat ;)

Es ist leider meistens so, das erst einer den Anfang machen muss (mit Taten) und andere dann mitmachen.

Aber ich meine, das hier jeder seinen Teil dazu beiträgt, zu helfen oder Tipps zu geben oder einfach nur "zuzuhören" - auch Du ;)

Außerdem bist Du doch auch schon der "Erdzahnradklemmbeauftragte" ;)

Frank ist nun der "Planetenänderungsbeauftragte" ;)

Gruß Michael
 

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Mars

hallo habe jetzt gerade den erd mars umlengarm fertig bekommen.ich glaube heft 11 und 12? auf jedenfall die ausgaben vor dem mars. das war ja noch nicht beschrieben worden. habe den genau so wie den venus arm gemacht. hat 45 min. gedauert. schein nun einfacher zu werden (mit übung). wenn ich zu hause bin werd ich ihn montieren und ausrichten dann schreib ich noch mal.

andre
 

wolff

Mitglied
Alle Zahnradarme

Hallo Bastler

In diesem Beitrag geht es um alle Zahnradarme, die unter dem Erdunterstützungsarm positioniert werden. Da diese alle gleich sind und der Umbau identisch mit dem des Venus – Zahnradarms ist, wird das vorerst der letzte Bericht zum Umbau auf Kugellager.

Mein Überlegung dazu ist wieder, die Zahnräder 2 Fach in Kugellager zu lagern, hier meine Version.

Folgendes wird benötigt:

2 Kugellager Staubgeschützt 4 x 8 x 3 - bekommt man z.B. im Kugellagershop Art.: MR 84 2 RS für 2,00 € das Stück
www.kugellagershop-berlin.de
1 Messingrohr hart 4 x 2,6 mm – bekommt man z.B. bei Ebay über Suchfunktion 2,35 €
www.ebay.de

Folgende benötigte Sachen bekommt man in jedem gut ausgestatteten Baumarkt, oder hat diese sowieso im Werkzeug – und Schraubensortiment bzw. noch vom letzten Umbau.

2 Unterlegscheiben Messing 4,3 x 12 mm
2 Unterlegscheiben Messing 3,2 x 6 mm
2 Messingschrauben M 3 x 6
1 Gewindeschneidsatz M 3
1 Rohrschneider
1 Senkbohrer
1 Metallbohrer 3 mm
- feines Schleifpapier
- Schraubensicherungsmasse

Als erstes habe ich die Innenwand im Zahnradarm dünn mit Schraubensicherungsmasse eingestrichen und die beiden Kugellager 4 x 8 x 3 eingesetzt. Die Kugellager müssen so ausgerichtet werden, dass sie beidseitig gleichmäßig leicht nach innen stehen. Die Lagerbohrung im Zahnradarm muss nicht weiter bearbeitet werden, die Lager lassen sich gut einschieben. Als nächstes habe ich ein 5,9 mm Stück vom Messingrohr 4 x 2,6 mm abgeschnitten und mit dem Gewindeschneidsatz ein M 3 Gewinde mittig geschnitten. Danach habe ich die vorhandene Senkung mittig auf den Zahnrädern tiefer und breiter Gesenkt, da die M 3 Messingschrauben einen größeren Schraubenkopf haben. Außerdem muss die Bohrung in den Zahnrädern auf 3 mm aufgebohrt werden. Als kleine Verschönerung kann man die Oberfläche vom Schraubenkopf vor der Montage mit Polierpaste auf Hochglanz polieren.
Nachdem die Schraubensicherungsmasse ausgehärtet ist, habe ich das Stück 5,9 mm Messingrohr mittig durch die beiden Kugellager geschoben. Sollte ein Messingrohr mal nicht so recht passen, reicht schon ein kurzes abschleifen der Außenwand mit feinen Schleifpapier. Jetzt werden die beiden Zahnräder montiert. Hierzu habe ich den Zahnradarm flach auf den Tisch gelegt und als erstes die Unterlegscheibe 3,2 x 6 mm mittig auf das Kugellager gelegt. Danach eine Unterlegscheibe 4,3 x 12 mm auflegen und das Zahnrad mit einer M 3 x 6 mm Messingschraube leicht anschrauben – noch nicht ganz fest ziehen. Das andere Zahnrad wird in gleicher Reihenfolge montiert. Bevor beiden Schrauben gleichzeitig gegeneinander festgezogen werden, müssen unbedingt beide Zahnräder und die Unterlegscheiben 4,3 x 12 mm so ausgerichtet werden, dass sie absolut rund und mittig laufen. Zum Schluss wird der Zahnradarm auf die Mittelsäule geschoben, so dass die Zahnräder bündig zueinander stehen und arretiert.

Wichtiger Hinweis:

Uwe hatte in einem Bericht auf Seite 1 darüber berichtet, dass es auch M 2,5 Schrauben gibt, was natürlich optisch noch einen Zacken besser ist als M 3 Schrauben.

Hier ein Zitat von dem was Uwe geschrieben hat:

"Für die Zahnradarme mit dem 4 x 2,6 mm Messingrohr habe ich aber eine andere Variante gewählt.
Mein Messingrohr ist 4 x 2 mm, so dass ich durch Aufbohren des Innendurchmessers auf 2,1 mm Messingschrauben M 2,5 x 6 mm verwenden kann. Diese bekommt man z.B. bei:
www.modellmechanik.de
Da gibt es auch den passenden Gewindeschneider und passende Unterlegscheiben.
Diese Schrauben haben einen kleineren Senkkopf, so dass die Senkungen in den Zahnrädern nur minimal vergrößert werden müssen und die Löcher auch schon passen."

Danke an Uwe :super:

Gruß Michael
 

Anhänge

  • MVC-003S.JPG
    MVC-003S.JPG
    21,5 KB · Aufrufe: 740
  • MVC-014S.JPG
    MVC-014S.JPG
    27,4 KB · Aufrufe: 728
  • MVC-013S.JPG
    MVC-013S.JPG
    23,2 KB · Aufrufe: 722

wolff

Mitglied
Re: Alle Zahnradarme

Fortsetzung Fotos:
 

Anhänge

  • MVC-016S.JPG
    MVC-016S.JPG
    23,6 KB · Aufrufe: 720
  • MVC-017S.JPG
    MVC-017S.JPG
    26,6 KB · Aufrufe: 723
  • MVC-018S.JPG
    MVC-018S.JPG
    34,5 KB · Aufrufe: 717

Andre_Steiner

Mitglied
Re: Alle Zahnradarme

jupp,

so habe ich es auch gemacht.
ich habe auch gleich die gewindehülsen in serie hergestellt. 10 stück immer alle in einem arbeitsgang. so konnte ich 10 in ca 1 stunde und ein bischen schaffen. das das messingrohr ein meter war hatte ich ohne hin so viel über. jetzt sind es immer ca 80 oder mehr cm die über sind.

gruß
andre
 
Oben