OT: der Sun & Earth & Moon Orbiter | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

OT: der Sun & Earth & Moon Orbiter

wsteinhoefer

Mitglied
Schon mal als Vorschau für den Nachfolger.
Heute bei mir aus England eingetroffen (Bestellung und Abo durch Bekannte in UK)

Der Bausatz enthält übrigens Kugellager!

Die gesammelten Werke bis Baugruppe 43 sehen so aus:





 

Anhänge

  • comp0801_20100111-DSC04040.jpg
    comp0801_20100111-DSC04040.jpg
    98,5 KB · Aufrufe: 2.783

wolff

Mitglied
Hallo Wolfgang

Schön, Du hast es gut. Ich werde das dann auch bauen, wenn es in D raus kommt, aber die Hefte beziehe ich diesmal von Anfang an aus dem Handel.
Das da Kugellager dabei sind, kann man ja wohl erwarten, schließlich kosten die Hefte ja auch etwas mehr als die vom Solar System.
Wo ist denn die Erde, die müsste doch in Ausgabe 1 dabei gewesen sein? Würde mich mal interessieren, wie die aussieht?

Gruß Michael
 

wsteinhoefer

Mitglied
Hi Michael,

du hast gleich die einzige Schwachstelle der Lieferung erkannt ;) Die Erde, das Heft 1 fehlt und wird nachgeliefert. Allerdings ist die ne ganze Ecke größer als die Planeten vom Orrery, selbst der Mond ist noch größer. Wenn Interesse besteht, schiess ich mal noch das eine oder andere Bild.

 

wolff

Mitglied
Hallo Wolfgang

Ja, ein Foto vom Mond und der Sonne würde mich mal interessieren.
Wie funktioniert denn das mit der beleuchteten Sonne, ist da unten ein Schalter dran, geht das über Batterie?
Welchen Durchmesser hat denn die Grundplatte (mit der Gravur), da wo das Fenster für das Zählwerk drin ist?

Danke und Gruß

Michael
 

Weasel

Mitglied
Hi,

mich würde mal interessieren, ob die weiße Linie auf der Erde den Äquator darstellen soll, oder ein Mangel ist. Das gefällt mir nämlich überhaupt nicht.

Vieleicht kann Wolfgang was dazu sagen.

Gruß Marco
 

luna_cp

Mitglied
Hallo Wolfgang

Mich würde vor allem interessieren wie das Zählwerk funktioniert und ob man das irgendwie für unsere Orrery nachbauen oder nachkaufen kann. Z.B. wenn man entsprechende Hefte kauft, ob man das Zählwerk bei unserem Orrery einbauen kann.

LG
Luna
 

astrosiedler

Mitglied
Zitat von Weasel:
Hi,

mich würde mal interessieren, ob die weiße Linie auf der Erde den Äquator darstellen soll, oder ein Mangel ist. Das gefällt mir nämlich überhaupt nicht.

Vieleicht kann Wolfgang was dazu sagen.

Gruß Marco

Hi Marco,
ich komme Wolfgang mal zuvor und behaupte ganz einfach, dass die weisse Linie die Kante darstellt, an der die beiden Halbschalen des Erdmodells zusammengefügt sind. Wer das gelbe "Innenleben" eines Ü-Ei kennt, der weiss, was ich meine. Dieser Aufbau ist ähnlich. Lässt sich wohl nicht vermeiden, sieht aber schon ein bisschen doof aus auf dem Erdmodell. Das schreit schon mal nach Korrektur mit Pinsel und Farbe.

Gruss
Frank
 

wsteinhoefer

Mitglied
Also wenn man die Baugruppen alle vorliegen hat, geht der Zusammenbau von so einem Teil ja sehr zügig. Nach ca. 3 Stunden Beschäftigung bin ich bis Baugruppe 27 schon fertig.

Das Zählwerk kommt als nächstes ran, dann werd ich berichten und auch ein paar Maße liefern.

Marco, zur Erde kann ich noch nichts sagen, da mir die ja noch fehlt. Auf den Fotos in den Heften sieht die allerdings anders aus als im Link zu sehen (keine "Äquatorlinie").

Michael, die beleuchtete Sonne ist wohl mal wieder ein "PR Gag" gewesen. Die ist sowas von solide, da besteht nicht der Hauch einer Chance ein Licht drin unterzubbringen.
 

MarcusFecht

Mitglied
Hallo,

also in den Videos auf der Tellurium Seite kann man sehen wie man das Licht in der Sonne einschaltet, indem man sie nach unten drückt wenn sie am Modell aufgesteckt ist.

Hier der Link zu der Seite mit den Videos:
http://www.build-model-orbiter.com/orbiter.html

Wie das mit dem Batteriewechsel ist würde mich interessieren, vielleicht hat die Sonne auch eine "Äquatorlinie" an der man sie aufdrehen kann?

Grüße
Marcus
 

bayerf

Mitglied
So wie ich das verstanden habe, gibt es eine unbeleuchtete Sonne relativ früh und dann als Abschluß in Heft 52 eine beleuchtete.
 

wolff

Mitglied
Hallo

Na wenn das so ist, das man erst eine normale und dann eine beleuchtete Sonne bekommt, ist das ja auch nur Geldmacherei - die Anzahl der Ausgaben künstlich in die Höhe treiben - naja.

Mit dem weissen "Ring" der um die Erde geht, muss ein Mangel sein. Ich habe schon Bilder gesehen, da ist kein weisser Ring und im Werbevideo "eiert" dieser weisse Ring auch noch - er wird mal dicker und mal dünner bis fast weg und wieder dicker beim drehen, das sieht nicht schön aus. Man muss also auch bei diesem Bausatz wieder suchen, um akzeptable Bauteile zu bekommen. Ich verstehe blos nicht, wie das so unterschiedlich sein kann. Das wundert mich schon bei dem Orrery - die Stärke der Zahnräder schwankt bis zu 1 mm bei ein und demselben Zahnradtyp!? ?)
 

wsteinhoefer

Mitglied
So, alle vorhandenen Bauteile sind verarbeitet.

Anbei schon einmal ein paar Bilder von der Grundeinheit wo man den Antrieb, den Jahreszähler und die komplette Grundeinheit sehen kann.
Durchmesser 19,5 cm , Höhe bis obere Abdeckung 15 cm.



 

Anhänge

  • comp0801kl_20100113-DSC04045.jpg
    comp0801kl_20100113-DSC04045.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 2.582
  • comp0801kl_20100113-DSC04044.jpg
    comp0801kl_20100113-DSC04044.jpg
    98,2 KB · Aufrufe: 2.571
  • comp0801kl_20100113-DSC04041.jpg
    comp0801kl_20100113-DSC04041.jpg
    98,2 KB · Aufrufe: 2.580

pmias

Mitglied
Hi,

gefällt mir sehr gut, danke für die Foto-Schmankerl, bis das Tellurium hoffentlich auch bei uns erscheint.

Ich hatte vor ein paar Wochen mal beim Abo-Service nachgefragt, ob denn schon feststeht, daß das Teil überhaupt auch bei uns erscheint. Für alle Interessierten hier die Antwort:

[..] vielen Dank für Ihre Anfrage. Als Folgemaodell ist das erste Orrery von John Rowney geplant, welches nur Sonne, Erde und Mond umfasst. Bitte beachten Sie, dass der Verlag sich jedoch immer Änderungen vorbehält.

Hoffen wir, daß sie sich nicht noch umentschließen. Mir gefällt das Erde-Mond-Sonne System nämlich sehr ...
 

MarcusFecht

Mitglied
Hallo,

ja ich hoffe auch das das eventuell nächsten September gleich im Anschluss an das erste Modell losgeht, ansonsten sehe ich voraus das Ebay gestürmt wird und sich die Leute um die Teile streiten ;)

Grüße
Marcus
 

wolff

Mitglied
Hallo Wolfgang

Der "Stumpf" bzw. die Säulenhalterung, die mittig aus der Grundplatte ragt gleich über dem Zählwerk, was hat die denn für einen Innendurchmesser?

Danke und Gruß

Michael
 

wsteinhoefer

Mitglied
Hi Michael,

Durchmesser innen ist 12mm.

Hier noch 2 Bilder von der Erde Mond Einheit und der kompletten Einheit ohne Sockel im aktuellen Zustand.

 

Anhänge

  • comp0801kl_20100117-DSC04048.jpg
    comp0801kl_20100117-DSC04048.jpg
    98,7 KB · Aufrufe: 2.478
  • comp0801kl_20100117-DSC04052.jpg
    comp0801kl_20100117-DSC04052.jpg
    98,7 KB · Aufrufe: 2.481

wsteinhoefer

Mitglied
Verarbeitungsmäßig hatte ich nichts auszusetzen. Ich habe lediglich bei den Buchsen, die in die Löcher der oberen Grundplatte eingepasst werden, den Schutzlack der Buchsen abgeschliffen (sonst hätte ich die mit dem Hammer eintreiben müssen) und an ein paar Stellen ein wenig Grat abgefeilt. Sonst nur mit Inbusschlüssel und Kreuzschlitzschraubendreher gearbeitet.

Hier mal ein Größenvergleich:

 

Anhänge

  • comp0801kl_20100117-DSC04055.jpg
    comp0801kl_20100117-DSC04055.jpg
    98,7 KB · Aufrufe: 2.509
  • comp0801kl_20100117-DSC04054.jpg
    comp0801kl_20100117-DSC04054.jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 2.503

bayerf

Mitglied
Die Telluriumsonne schaut gleich groß wie die Orrerysonne aus. Vielleicht könnte man sie als Leuchtsonne auch für das Orrery verwenden.
 

wsteinhoefer

Mitglied
Die Größe täuscht durch die Perspektive. Die Telluriumsonne ist fast doppelt so groß wie die von dem Orrery (ca 70mm Durchmesser)
 

wolff

Mitglied
Hallo Wolfgang

Kann man denn den großen zweiteiligen Gehäusering auch anders montieren oder beliebig verdrehen, so dass die Sternzeichen auch zur oberen Monats - Datumsleiste passen, oder steht z.B. das Sternzeichen Krebs auf Ende Dezember - Januar fest?

Gruß Michael
 

bayerf

Mitglied
Ok, dann kann man sie höchstens als roten Riesen verwenden, der bereits Merkur verschluckt hat. Das paßt auch zur Farbe.
 

wsteinhoefer

Mitglied
Hi Michael,

ja klar. da ist genau angegeben an welche Position die Grundplatte gehört und steht dann auch genau passend zu den Monaten. (Du guckst aber auch ganz genau hin :) ) Ich hab das "nur so" ineinander gestellt, da das noch nicht zusammengeschraubt werden soll (muss sonst wieder dauernd zerlegt werden).
Das ist ein wenig blöd wenn man im Prinzip schon alle Teile hat. Die Bauanleitung geht natürlich davon aus, dass zwischen Bauen und Warten auf neue Teile immer wieder ein paar Wochen liegen. So hab ich denn manche Baugruppen zusammengebastelt um im nächsten Abschnitt zu lesen dass man die wieder auseinander nehmen darf ;)
 

wolff

Mitglied
Hallo Wolfgang

Ach so, das ist gut, dachte schon das ist nur so als Deko eingraviert.

Naja, so viele Hefte fehlen ja nicht mehr bis es komplett fertig ist - bin mal auf die beiden Ketten gespannt und vor allem auf deren Montage. Im Montageviedeo 7 haben die ja ganz geschickt einen Schnitt gemacht wenn es darum geht, die obere Kette aufzulegen. Die lassen sich ja nicht soweit durchbiegen, das man dann das Zahnrad mit aufgelegter Kette von oben auf die Welle schieben kann, wenn es auf einer Seite schon an seinem Platz ist. Ich Denke das wird etwas fummlig und es muss eventuell das gegenüberliegende Zahnrad mit dem ganzen Gedöns darüber dabei etwas mit angehoben werden - aber wir werden sehen.

Gruß Michael
 

wolff

Mitglied
Hallo Marcus

Wenn ich mir das so ansehe, sieht die unbeleuchtete Sonne aus Heft 22 schöner aus finde ich.

Gruß Michael
 

MarcusFecht

Mitglied
Hi,

na aber immerhin wissen wir nun das es 2 Sonnen gibt, eine beleuchtete und eine unbeleuchtete ;)
Die erste Annahme es gäbe garkeine beleutete sonne stimmt also (Gott sei dank) nicht :)

Grüße
Marcus
 
Oben