Parker Solar Probe

ThN

Mitglied
Sonde hat sich nach dem Sonnenumflug gesund zurückgemeldet:
Mission controllers at the Johns Hopkins University Applied Physics Lab received the status beacon from the spacecraft at 4:46 p.m. EST on Nov. 7, 2018. The beacon indicates status "A" — the best of all four possible status signals, meaning that Parker Solar Probe is operating well with all instruments running and collecting science data and, if there were any minor issues, they were resolved autonomously by the spacecraft.
Quelle: Parker Solar Probe Reports Good Status After Close Solar Approach

Der Hitzeschild wurde auf 820°F = ca. 440°C erhitzt. Wissenschaftliche Daten werden bis zum 11.11. gesammelt. Einige Wochen später sollen die Daten dann zur Erde gefunkt werden.

Thomas

P.S. Hier ist ein nettes Video, das den Orbit der PSP darstellt. Bei Sekunde 0:06 - 0:07 ist der erste Venusflyby. Man erkennt hier (und besonders bei den weiteren Vorbeiflügen) schön, wie die Sonde abgebremst wird und auf ein niedrigeres Perihel gebracht wird. Zwischen Sekunde 0:08 - 0:10 ist dann der Durchgang durchs Perihel. Parker Solar Probe - orbit and timeline (4K)
 
Zuletzt bearbeitet:

Optikus

Mitglied
Moin,

gute Nachrichten, momentan scheint gutes "Sonden-Klima" vorzuherrschen, allenthalben bei den laufenden Missionen gute Fortschritte. Spannende Zeit!

Erfreulich in diesem Fall vor allem, dass die Abschirmung gegen den Energiestrom der Sonne anscheinend funktioniert, das läßt hoffen, dass auch die weiteren Annäherungen gut verlaufen. Was die Sonde an Daten bringen wird werden wir dann ja erst noch sehen, aber ich denke auch das wird spannend.

CS
Jörg
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Gestern am 4. April 2019 passierte die Parker Solar Probe zum zweiten Mal ihr Perihelion (wieder in einer Sonnendistanz von 24,8 Millionen Kilometen):

NASA's Parker Solar Probe Makes 2nd Daring Flyby of the Sun

The spacecraft will conduct another perihelion on Sept. 1 and then use Venus' gravity to adjust its path. The orbital tweak will mean the probe's subsequent close approaches will come just a bit closer to the sun's surface. All told, the spacecraft will complete 24 perihelions over the course of its seven-year mission, inching ever closer to the sun and its secrets.

Credit: Wikipedia

Parker_Solar_Probe.jpg
 
Oben