Pimp my Scope! | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Pimp my Scope!

StarryNight

Mitglied
Hi @all!
Ich hab mich mit fragen ziemlich rar gemacht in letzter zeit, jetzt hab ich wieder mal eine. <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/huhu.gif" alt="" /> Ich gugge mit einem GSO 150/750 nach oben und einem Satz TS Superplössl. Mit der Sky View bin ich sehr zufrieden, ist kein Thema. Ich hab einen Telrad draufgebastelt und einen 8x50 Sucher. Jetzt... ich habe das Teil schon seit 3 Jahren. Nun mein Anliegen...

<img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gruebel.gif" alt="" />
Ich bin mit den Planeten nicht zufrieden.. Nun ja, nicht mit denen als solches, sondern wie der GSO die abbildet.
Wenn die Venus wiedermal Phase zeigt, müsste der GSO den Planeten absolut zeigen? Irgendwie ist Venus bei mir Matschig...
Juppi und Saturn sind im Plössl 9mm und dem 6er irgendwie "verwaschen", ein ziemlicher Lichthof ist da drum...
Ich hab mir noch ne 2x Barlow zugelegt, das Teil hat ca. 100 Euro gekostet, macht einen guten Eindruck. Aber oh weh, wenn ich das 15mm benutze, der gleiche Effekt. Irgendwie verwaschen. Ist das die Justierung? Oder der Spiegel schmutzig? Wenn ich reingucke, macht einen guten Eindruck, natürlich ausser dem "Taschenlampenreinleuchten"... Aber das sollte man ja nicht machen

<img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" />. Und welches Oku mit gutem Einblick würdet Ihr euch zulegen wenn Ihr dieses Skope hättet? Jetzt nur für die Planis. Es darf ruhig was kosten. Oder lässt die Obstruktion kein besseres Ergebnis zu? Viiiielen Dank für Eure Antworten. <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/knuddel.gif" alt="" />
 

Jannis

Mitglied
Hallo,
Dass man Venus nicht so kontrastreich sieht ist klar, denn sie steht oft so nah beim Horizont, dass sich dort das Seeing und die Refraktion in der Atmosphäre sehr bemerkbar macht. Selbst in meinem 8" f5 krige ich kein gescheites Bild von ihr hin.
Was die anderen Planeten betrifft: Ich habe mit meinem 6" f5 von GSO auch nicht so gute Erfahrungen an Planeten gemacht. Und ohne jetzt einen meterlangen Thread zum Thema Newton gegen Apo am Planeten lostreten zu wollen, muss ich sagen, dass ein schneller Newton mit f5 meiner Meinung nach nicht gerade ein Planetenteleskop ist. Da sollte man lieber langsamere geräte vorziehen.
Zu den Planetenokularen kann ich aber nichts sagen, da ich eher zur Deep-Sky-Fraktion gehöre und Planeten nur mal ab und an schaue.

Clear Skyes
 

Ehemaliger Benutzer (6068)

Hallo Eugen,

Venus ist sehr hell und steckt immer mehr oder weniger im Horizontdunst. Strukturen sind ohnehin
nicht erkennbar und die atmosphärische Refraktion schlägt heftig zu.
Bestmöglich Abhilfe sollte ein Graufilter oder ein variabler Polfilter zur Minderung, bzw
variablen Anpassung der Helligkeit des Planeten schaffen.

Was Jannis weiterhin anspricht betrifft die möglicher Weise nicht ganz hinreichende Spiegelqualität
und die recht hohe Obstruktion, ich sehe jedoch zunächst ein Mal den von Dir erwähnten Lichthof.

Der Lichthof ist ein Hinweis auf Streulicht.
Die Ursachen können ebenso vielfältig wie teilweise leicht abzustellen oder wenigstens zu mindern sein.
1. Die Streulichtunterdrückung im Tubus kann ungenügend sein, die Lackierung schluckt nicht genügend
Steulicht, eine Velorusfolienauskleidung kann das wesentlich effektiver.
2. Standortbedingtes Streulicht von Straßenlampen, Fenstern oder einfach zu hoher Umgebungshelligkeit
kann in den vorne viel zu kurten Tubus des Newton eindringen. Sehr effektiv wirkt sich
dagegen eine Tau-/Streulichtkappe zum Aufstecken auf den Tubus aus. Eine ganz leicht trichterförmig
nach vorne öffnende Röhre aus Mossgummi oder ähnlichem Material (1,5 x D-Tubus) reicht.
3. Okulare und Barlow können z.B. durch ungeschwärzte Linsenkanten ebenfalls Streulicht erzeugen.
4. Ein sehr schlechter Spiegel, deutlich schlechter als "beugungsbegrenzt" kann auch für
einen solchen Lichthof (mit)verantwortlich sein.

Diese Punkte wären also quasi abzuarbeiten, aber unerlässlich ist bei F/5 eine sehr gute
Justierung des Teleskops und auch eine saubere Fokussiermechanik für wirklich scharfe
Abbildung im höheren Vergrößerungsbereich.
Viel Erfolg und

CS
*entfernt*
 
Oben