Plejadenbedeckung

wolfilein

Mitglied
Hier zwei Bilder als Versuch, die Plejadenbedeckung am 7.1.2009 fotografisch festzuhalten.

Link zur Grafik: http://www.pbase.com/image/107907803

Das seeing war nicht optimal.
Um den Mond nicht als überstrahlte weiße Scheibe darzustellen, ist die Belichtung für die Sterne recht schwach.
Ein paar sind aber dennoch erkennbar.

D200 mit AiS 2,8/300mm 1/250s Blende 4 ISO800

Gruß Wolfilein
 

derhorst

Mitglied
Hallo, hallo,

Na prima, sah doch hübsch aus, oder?
Hab auch versucht ne Mitte zu finden, ohne eine Collage zu basteln. Ist nich so einfach bei dem Helligkeitsunterschied.

Hier ist mein bescheidenes Resultat:

Link zur Grafik: http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/gallery/58/thumbs/4572.jpg

Beste Grüße
Matthias


Warum dieses Bild hier so klein ist weiß mal wieder der Fuchs, habs zu den aktuellen Fotos gestellt und zwar hier:

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/galleries/571523

Viel Freude weiterhin!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

prokyon

Mitglied

wolfilein

Mitglied
@ Matthias
Das Foto ist doch prima. Ich hatte nicht den Mut zu weiterer Überbelichtung des Mondes.

Grüße Wolfgang
 

wolfilein

Mitglied
@ Werner

Das ist doch prima geworden.
Insbesondere die "Spielerei" hat sich offensichtlich gelohnt.

Gruß Wolfgang
 

prokyon

Mitglied
Hallo Wolfgang,

dieses Mal war es ja besonders schwierig, da der Mond schon recht voll war.
Am 18. Juli sollte es toll werden, da ist der Mond bei der Bedeckung 3 Tage vor Neumond!

Gruß

werner
 

wolfilein

Mitglied
Ja, der Termin ist mir bekannt. Und die astronomischen Rahmenbedingungen werden sicher besser sein.
Die Bedeckung soll allerdings in den frühen Morgenstunden sein. Ob ich dann schon / noch wach sein werde?
(Und ob das Wetter mitmachen wird???)

Gruß Wolfgang
 

wolfilein

Mitglied
@ Matthias & Werner

Eure Fotos haben mich angestachelt, aus den Aufnahmen etwas mehr herauszuholen.
Ergebnis : http://www.pbase.com/woabi/af .

Bei der nächsten Gelegenheit (am 18.7. oder eben 15 Jahre später) werde ich auch mit einer kürzeren Brennweite arbeiten.

Gruß Wolfgang
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Oben