Polarlichtvorsage für Berlin am 2.Mai 2024

Sternbrot

Aktives Mitglied
Screenshot_20240502-210825.png


Die aktuelle Wahrscheinlichkeit liegt bei 12%.
Wetter sieht gut aus und ich versuche es ab Sunset -2h einmal von der Havel Seebrücke.
VG Frank
 
Wünsche dir viel Erfolg !

Ja, meine App hat KP Index 6,67 gemeldet und schon zieht es sich wieder zu.
Das ist bei mir wie verhext !
Ich warte jetzt schon so lange und immer wieder bin ich im Pech.

Gruß,
Holger
 
Hallo,
aktuell Ist der Bz-Wert des IMF negativ und liegt bei -15 bis -20 nT.
Das sind sehr gute Werte.
Helles Polarlicht ist heute Nacht möglich.

Info via Emailverteiler
 
Screenshot_20240502-222612.png


In Sibirien aktuell in der Morgendämmerung. Richtung Sternbild Perseus/ Kassiopeia
 
Hallo,

Auf der Webcam der Edelweißspitze ist in Richtung Norden eine lila/purpur Aufhellung zu sehen. 2. Mai 2024, 22:30 Uhr. Hängt diese Aufhellung eventuell mit einem Polarlicht zusammen?

Viele Grüße
Gerd

 
Am 2.Mai 2024 bot sich die Gelegenheit an, ein Polarlicht von Berlin aus zu fotografieren. Erst wollte ich die Havelbrücke als Standort nutzen, leider war es dort zu hell und ich wich unterhalb der Brücke am dunklen Ufer aus. Es hüpfter jede Menge Fische nachts umher. Manchmal erschrack ich richtig.

Das Polarlicht war gut fotografisch erkennbar.Time: 22:45 MEZ

IMG_9041.JPG


EOS 500Da mit EF-S 10-18 mm 1:4,5-5,6 IS STM













Hier mein letztes Bild am Ufer der Havel, Richtung Heningsdorf. Ein leichter magenta Farbschimmer ist erkennbar. Bildmitte ist das Himmels W als Orientierung zu sehen.
VG Frank

IMG_9073.JPG


EOS 500Da mit EF-S 10-18 mm 1:4,5-5,6 IS STM
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier ein Hochkantbild mit Zenitsicht Richtung Nord. Der große Wagen ist erkennbar.

IMG_9015.JPG
 
Es geht weiter.....
Screenshot_20240510-111837.png
 
Hi, hier im Südraum von Leipzig gerade extrem deutlich sichtbar. Ich bin hin und weg. Das letzte mal, dass ich so deutlich Polarlicht sehen konnte war in Finnland.
Einfach mit dem Handy draufgehalten:

IMG_5971.jpeg
 
Screenshot_20240510-230956.png


Aktuelle Werte für Berlin bei 33%iger Wahrscheinlichkeit. Sehr gute Bedingungen für Deutschland!
VG Frank
 
Hallo Leute,

aus Wuppertal und aus Herten (habe gerade mit einem Bekannten aus Herten telefoniert) sind Sichtungen gut möglich, das ist echt ein Hammer Anblich! Gegen etwa 22:30 Uhr war ein deutlich dunkelrotes Glühen in nördlicher Richtung sichtbar ohne daß man eine besonders dunkle Stelle aufsuchen mußte, aus einem wenig beleuchteten Park bei der Gassi Runde mit dem Hund meiner Nachbarin wurde der Anblick dann für hiesige Verhältnisse schlicht spektakulär. Bin begeistert!

Viele Grüße Felix
 
hallo Leute herrliches Nordlicht auch in Österreich zu sehen!
LG Heinrich
Hallo Leute,

aus Wuppertal und aus Herten (habe gerade mit einem Bekannten aus Herten telefoniert) sind Sichtungen gut möglich, das ist echt ein Hammer Anblich! Gegen etwa 22:30 Uhr war ein deutlich dunkelrotes Glühen in nördlicher Richtung sichtbar ohne daß man eine besonders dunkle Stelle aufsuchen mußte, aus einem wenig beleuchteten Park bei der Gassi Runde mit dem Hund meiner Nachbarin wurde der Anblick dann für hiesige Verhältnisse schlicht spektakulär. Bin begeistert!

Viele Grüße Felix
 
Hallo Zusammen,

ein wunderschönes Polarlicht war gestern Abend am Berliner Nachthimmel zu sehen. Das typische grünliche Leuchten war auch visuell zu sehen. Es glich eher der typischen Lichtverschmutzung. Aber es war eine Aufhellung durch das Polarlicht. Soetwas hatte ich noch nie gesehen. Die Streamer und das eher rötliche Leuchten waren visuell nicht erkennbar. Nur die Kamera macht es sichtbar. Das Auge ist nachts für rotes Licht blind!

Auf der westlichen Sonnenseite schiebt sich die nächste aktive Region heran. Müßte also weitergehen mit den Polarlichtern über Deutschland.

VG Frank





EOS 500Da mit EF-S 10-18 mm 1:4,5-5,6 IS STM @ 5,6 ISO 3200, 15sek
Von 23:30 bis 23:49 MESZ ( 50 Bilder)
 
Zuletzt bearbeitet:
Heute erzeugte der Sonnenfleck AR 3664 seinen bisher stärksten Flare gegen 01:39 UT. Der UV Blitz entsprach der Klasse X 5.8. Das ist der dicke Brummer auf der östlichen Sonnenseite.

THE STRONGEST X-FLARE YET: Giant sunspot AR3664 unleashed another X-flare today (May 11th @ 0139 UT)--its strongest yet. NASA's Solar Dynamics Observatory captured a bright ultravolet flash from the category X5.8 explosion:


canvas.png


Aktuell sieht das Nordlichtoval sehr interessant aus!!

aurora-forecast-northern-hemisphere.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Andre,
Das Polarovalbild ist doch von gerade eben, von 13:15 Uhr Mittag!Aktuell über Kanada. Berlin war gestern ebenfalls im grün. Siehe Post #10.
VG Frank
 
Hallo zusammen,

das Polarlicht von Freitag auf Samstag war definitiv ein großes Spektakel. Ich denke die meisten Besucher auf dem ITV haben das natürlich freudestrahlend mitgenommen. Auch am Samstag Abend gab es nochmals im Bereich Cassiopeia eine Aktivität, wenn auch deutlich geringer als am Vortag. Beide Fotos einfach mit dem Smartphone draufgehalten. ;)

Viele Grüße
Werner
 

Anhänge

  • IMG_3999.jpeg
    IMG_3999.jpeg
    199 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_3998.jpeg
    IMG_3998.jpeg
    171,1 KB · Aufrufe: 17
Am Abend des 11. Mai kam die Meldung das ein CME für weitere Polarlichtaktivität sorgen könnte und von Berlin gut sichtbar wäre!
Mithilfe der Meteogramm Funktion von Meteoblue hab eich einen wolkenfreien Standort für die Zeit von SS+1h bis Mitternacht ( 1:00 MESZ) gesucht. Erstes Ziel war das Westhavelland, das aber eher in Wolken war. Sehr gute Bedingungen wurden Richtung Wittstock / Dosse vorhergesagt. Von Spandau via Autobahn war ich schnell in 45 min an meinem Ziel. Die Bedingungen waren hervorragend.

Hier eine kleines Timelaps über knapp 30 min kurz nach Ende der nautischen Dämmerung. Das Polarlicht setzte unmittelbar ein. Es reduzierte sich und begann in östlicher Richtung erneut mit gut sichtbaren visuellem Streamer.

VG Frank




IMG_9234polarlicht 500Da.JPG
IMG_9238polarlicht 500Da.JPG
IMG_9235polarlicht 500Da.JPG


Canon EOS 500Da mit EF-S 10-18 STM @ 14mm f/5,6
Magic Lantern 15sek ISO 1600
 
Oben