Probleme beim Alginment mit Celestron CPC 800 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Probleme beim Alginment mit Celestron CPC 800

Roadsterfrosch

Mitglied
Hallo,
ich bräuchte euren fachmänischen Rat beim Einrichten meines Teleskop.
trotz das ich schon eine Weile ein Teleskop habe, bin ich immer noch im Anfangsstadium und muss viel lkernen.
Ich besitze ein Celestron CPC 800 Teleskop (GPS) mit 20cm Öffnung.
Als Okulare habe ich zwei Baader Hyperion 32mm und 13mm und ein Baader Morpheus 4.5mm
Am Teleskop ist ein optischer Sucher.
Nun möchte ich das Teleskop einrichten und stoße an meine Grenzen.
Nach dem Aufbau des Teleskop kommt das normale Algin. Dazu kann ich per Entertaste aus folgenden Algin- Möglichkeiten wählen.
1. GPS Algin
2. Quick Algin
3 Auto Algin
4. Two Star algin
Ich habe auf Two Star Algin gestellt und per Enter bestätigt.
Dann drücke ich "Algin" um die Einrichtung zu beginnen. Nun folgt mein erstes Problem. Das Teleskop beginnt laut Anzeige mit dem GPS Algin (trotz das ich Two Star Algin eingestellt habe) und fährt eine Weile über Kopf und wieder zurück und bleibt relativ in der Waagerechten stehen. Dann verlangt er einen Algin zu einem Stern. (meistens ist das als erste Möglichkeit Vega) Dabei steht er nach der Fahrt komplett verkehrt, also sehr weit von Vega entfernt.

Als Möglichkeit zwei kann ich nach "Enter" gleich mit dem Two Star algin beginnen.
So suche ich den ersten Stern (gerne Polaris) auf, zentriere diesen und bestätige laut Anweisung der Handsteuerung mit "algin".
Dann habe ich den zweiten Stern angefahren (Riegel), zentriert und mit "algin bestätigt. Nun kommt die Meldung "Algin Failed".
Wieder nix.
Könnt ihr mir helfen und mir sagen, wo mein Fehler liegt ? Es ist ja bekannt, dass der Bediener die Fehlerquelle Nr.1 ist.
Gerne nehme ich auch Tipps an.

Vielen Dank für eure Antworten.
 

VisuSCor

Mitglied
Hallo und willkommen im Forum,

hast Du das Gerät mit oder ohne Polhöhenwiege aufgestellt? Ist die Alignment-Prozedur entsprechend eingestellt?

Warum nimmst Du nicht das normale GPS Align mit 3 Sternen?

Hast Du abgewartet bis das GPS die Position und die Uhrzeit ermittelt hat? Das kann beim ersten Mal oder wenn das Gerät länger nicht genutzt wurde sehr lange dauern. Diese Daten braucht das CPC für ein erfolgreiches Alignment. Kann man auch manuell eingeben.

CS.Oli
 

Roadsterfrosch

Mitglied
Hallo,
Danke für die schnelle Antwort.
Ich betreibe das Teleskop zur Zeit noch ohne Polhöhenwiege. Habe diese aber.
von welchem Zeitraum sprechen wir, wenn ich GPS Algin betreibe, bis das Teleskop alle Daten hat ?
 

VisuSCor

Mitglied
Hallo... (ein Name wäre nett)

im Handbuch steht was von bis zu 20 Minuten, ich habe aber auch schon deutlich länger gewartet.

Das CPC fragt ja am Anfang auch, ob Du auf das GPS warten willst, oder die angegebenen Daten für das Alignment übernehmen. Dazu werden die Daten auf dem Handcontroller angezeigt. Sobald da die Uhrzeit (UTC) stimmt, hat sich das System synchronisiert.

Am besten tagsüber schon mal aufstellen und so lange laufen lassen bis alles passt. Wenn Du das Gerät dann abends wieder raus stellst, sollten die Daten noch passen und Du kannst direkt loslegen.

CS.Oli
 

Roadsterfrosch

Mitglied
Hallo,
Also, mein Name ist Uwe,
Ich wohne in der Nähe von Heidelberg.
Danke für die Antwort.
dann werde ich mal warten was Passiert.
heute habe ich kapituliert, weil es A.... kalt war.
bestimmt hatte er seine Daten noch nicht.
der nächste Versuch wird auf der Dachterasse erfolgen. Da kann ich das CPC aufstellen und erst mal ne Tasse Tee trinken.
 

Kerste

Mitarbeiter
Hi!

Hast du ein CPC oder ein altes Nexstar GPS (älter als 10 oder 15 Jahre)? Beim moderneren CPC liefert das GPS nur Standort und Uhrzeit, und du fährst mit dem 3-Stern-Align am besten. Nimm drei Sterne, die ein großes Dreieck bilden, und eher nicht den Polarstern, sondern was im Süden. Es wundert mich, dass es überhaupt ein GPS-Alignment kennt – ist das ein Neugerät? (Übrigens heißt das Align, nicht Algin.)

Prinzipiell auch kein Fehler: Einen Reset auf Werkseinstellungen machen – geht irgendwo im Menü vom Handcontroller.

Beste Grüße,
Alex
 

Roadsterfrosch

Mitglied
Ok, es ist ein gebrauchtes Teleskop. Wie alt weiß ich nicht. Es hat einen Tubus aus Carbon.
morgen schaue ich mal, ob ich eine genaue Bezeichnung am Teleskop finde.
Ich bin gerade dabei Sternennamen zu büffeln.
damit ich weiß, wohin das Teleskop fahren möchte.
 

Kerste

Mitarbeiter
Carbon klingt nach NexStar GPS... ich weiß nicht, ob da noch Firmware Updates möglich sind, die das GPS Rollover Problem beheben, und ob dann das GPS-Align überhaupt noch funktioniert. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es Lizenzprobleme, sodass die neueren Firmwares kein GPS-Align mehr haben.

Tipp zur Orientierung: Celestron SkyPortal ist eine kostenlose Planetariumsapp fürs Smartphone. Wenn das GPS und Kompass hat, zeigt es dir an, welche Sterne du grad dort siehst, wo du es hin hältst.

Beste Grüße,
Alex
 

Dale77

Mitglied
hatte dasselbe Problem und konnte es durch ein Softwareupdate beheben - welchen Handcontroller hast du (Nexstar+ oder * ?) und welche Softwareversion hast du derzeit installiert? (im Menü des Handcontrollers ersichtlich).
 

Kerste

Mitarbeiter
Hi!

Das Update wirst du nicht hinbekommen - die Handcontroller Version 2.x und 3.x sind nicht updatefähig. Mit etwas Glück kannst du den Handcontroller gegen ein neueres Modell austauschen, ich weiß aber nicht, ob der mit dem GPS funktioniert.

Automatische Thread-Übersetzung: Google Translate Achtung, geht auch um die neueren NexStar CPC, nicht nur die NexStar GPS.

Beste Grüße,
Alex
 
Oben