Probleme der neuen Forensoftware

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

P_E_T_E_R

Mitglied
Ich habe mir eben mal ältere Beiträge angeschaut und mit Entsetzen festgestellt, dass HTML-Kürzel für wissenschaftliche Sonderzeichen wie griechische Buchstaben und dergleichen nun nicht mehr erkannt und korrekt umgesetzt werden, sondern nur in ihrer originalen Kodierung wiedergegeben werden, also α β γ etc.

Damit sind mathematische und wissenschaftliche Formulierungen de facto praktisch unleserlich geworden!
 

Martin_B

Mitglied
Nach dem Update von heute Vormittag geht der "Was ist neu" Button nicht mehr.

The requested URL /whats-new/ was not found on this server.

Öffnet man das Menü und klickt auf "neue Beiträge" funktioniert.
 

Admin Astronomie.de

Mitarbeiter
Admin

Admin Astronomie.de

Mitarbeiter
Admin
Hallo Peter,

Ich habe mir eben mal ältere Beiträge angeschaut und mit Entsetzen festgestellt, dass HTML-Kürzel für wissenschaftliche Sonderzeichen wie griechische Buchstaben und dergleichen nun nicht mehr erkannt und korrekt umgesetzt werden, sondern nur in ihrer originalen Kodierung wiedergegeben werden, also α β γ etc.

Damit sind mathematische und wissenschaftliche Formulierungen de facto praktisch unleserlich geworden!
Danke für den Hinweis. Könntest Du mal einen Beitrag mit solchen Inhalten posten?
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Hallo Peter,

Danke für den Hinweis. Könntest Du mal einen Beitrag mit solchen Inhalten posten?
Hier ist noch ein krasses Beispiel:

Relativistische Rechnung

Dabei werden nicht nur die üblichen HTML-Kürzel für griechische Buchstaben und mathematische Symbole nicht erkannt. Es kommt sogar vor, dass das abschließende Semikolon als Smiley interpretiert wird!

Wenn ihr schon dabei seid, diesen üblen Missstand zu korrigieren, wäre es übrigens sehr hilfreich, wenn ihr die bislang sehr eingeschränkte Palette von HTML-Kürzeln für mathematische und wissenschaftliche Symbole um einige hier immer wieder mal benötigte, aber fehlende Symbole erweitern könntet:

Planck-Konstante/2pi

das Sonnensymbol (Kreis mit Mittelpunkt)

Soweit ich weiß, existieren dafür gar keine HTML-Kürzel, sondern nur Unicode-Kürzel.
 

Anhänge

moos

Mitglied
Unterhaltungen: 21 neue Unterhaltungen. Das sind alles alte. Wie bekomme ich den Hinweis weg?
Es steht jetzt immer eine 21 in Rot hinterlegt da.??
Carsten
 

Martin_B

Mitglied
Auf Unterhaltungen klicken, alle anzeigen,
oben rechts "ausgewählt" klicken.
Unten links "alle auswählen" und dann -> "als gelesen markieren".

Das ist mühsam, bin gerade >20 Seiten durchgeklickt ...
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Ein Problem beim Verlinken:

Beim Erstellen eines Links muss man ja erstens die Internet-Adresse des Links einsetzen, und zweitens eine Textbeschreibung. Soweit so gut, aber:

Für die Textbeschreibung ist es dann ja häufig sinnvoll, eine geeignete Titelbeschreibung aus dem verlinkten Text per copy & paste zu kopieren.

Wenn man nach dem Kopieren der Internetadresse nun aber mit dem Cursor nochmal in das zu verlinkende Fenster wechselt, um die Textpassage zu markieren, dann abortiert das den Prozess und man muss wieder von vorne anfangen.

Also copy & paste für den einzutragenden Text funktioniert nicht. Man muss den Text aus dem Gedächtnis eintippen. Das finde ich sehr lästig, zumal dann, wenn das zweite Fenster auf dem Bildschirm partiell oder vollständig verdeckt ist!

Anscheinend kann man die Textbeschreibung nach dem Abschluss der Verlinkung auch nicht mehr ändern, es sei denn man abortiert den ganzen Beitrag und fängt von vorne an.
Oder habe ich da etwas übersehen?
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Also, das mit den wissenschaftlichen Sonderzeichen funktioniert anscheinend immer noch nicht, wie ich eben feststellen musste:

VV Cep

Seltsamerweise, in meinem ersten Post in diesem Thread vom 30. September (siehe ganz oben) erscheint α β γ jetzt richtig transkodiert, aber das war anscheinend eine vorrübergehende Implementierung, welche später wieder ausgesetzt wurde.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben