PSt | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

PSt

Pascal123

Mitglied
Hi,
ich spiele mit dem Gedanken mir ein PSt zuzulegen.
Wollte aber erstmal fragen wie der eindruck visuell ist.
Wie hier
wird man die Sonne wohl kaum sehen, oder?

Pascal
 

oliver_p

Mitglied
Hallo Pascal,

Protuberanzen sehen bei guten Bedingungen schon aus wie auf den verlinkten Aufnahmen, der Kontrast der Oberflaeche ist im PST niedriger.

Viele Gruesse & CS,
Oliver
 

Friedel

Mitglied
Man sieht die Details nicht so deutlich wie auf den sehr schönen Bildern. Das Objektiv hat nur 40mm Durchmesser, so dass die Auflösung doch ein wenig mager ist. Es bleibt aber dennoch sehr eindrucksvoll und die Sonne ist sehr schön anzusehen. Mehr als 50fache Vergrößerung ist aber nicht drin.
 

nicolai0512

Mitglied
Hallo Pascal,

meiner Meinung nach sehen die Bilder im Okular so ähnlich aus (unten auf der Seite):

Homepage mit PST-Fotos

Aber das Beste ist, Du schaust selber mal durch ein PST durch. Ich konnte bei "meinem" Astro-Händler auch an einem sonnigen Tag vor dem Kauf mal durchsehen. Oder Du findest mal einen Sternfreund in Deiner Nähe, der eins hat.

Der visuelle Eindruck ist für mich doch immer noch schöner als irgendein Foto... <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/laugh.gif" alt="" />

Grüße,

Nicolai
 

nicolai0512

Mitglied
Hallo!

Also, ich finde sie kommen zumindest reltiv gut an die Bilder im Okular ran. Natürlich ist es "live" noch etwas kleiner, der Rand ist auf den Fotos natürlich heller wegen der Belichtung, aber bessere habe ich nicht gefunden. Wie gesagt, ich würde mal selber durch ein PST durchsehen... <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/crazy.gif" alt="" />

Grüße, Nicolai
 

Richelieu

Mitglied
Äh! Auf meinem (nicht Hand ausgelesenen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />) PST kommt der visuelle Eindruck schon einiges besser als in der von Nicolai verlinkten Seite hin, die Sonnen Scheibe sowohl die Protuberanzen sind gestochen scharf ähnlich wie auf den ersten Bildern. Nur ist der Kontrast weniger gut.
Aber bei den PST scheint es eine ziemliche Streuung zu geben, und wie immer kommt es auch auf das Okular an. Das Bild das ich bekomme seit dem ich von einem billig Okular auf Nagler umgestiegen bin ist nicht zur vergleichen.

Kann mich nur dem Rat anschliessen, versuche es vor dem kauf, an besten das PST was Du auch bekommen wirst (Streuung).

Ich meiner Seitz denke daran mir auch noch das K-PST zu besorgen, auch schön am Tag Astronomie zu betreiben <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

Grüsse
André
 

Suedstern.ch

Mitglied
Hi

Mit Bilder zu diesem Thema kann ich Dir nicht weiterhelfen, jedoch meine eignen Eindrücke am eigenen PST wiedergeben.

Ich selbst bin beeindruckt, was man mit einem PST so alles sehen kann. Zudem ist es ein sehr häuffig benutztes Teleskop, da sehr handlich.

Die Bilder der Sonne gemacht mit anderen Coronados sehen ja bekanntlich einfach absolut genial aus. Mit dem PST sieht man zwar schon etwas weniger, aber wenn man weiss wie man beobachten muss, so sieht man einfach doch sehr viel. Protuberanzen sind deutlich zu sehen, wie auch Strukturen auf der Sonne selbst.

Verglieche ich ein PST mit einem früher erhältlichen, heizbaren Halpha Filter, so ist ein PST deutlich vorzuziehen.

Ich kann ein PST nur empfehlen. Gebraucht kriegt man die Dinger nur sehr schwer und ich denke dies spricht für sich!

SObald Sommer ist, kannst Du gerne in der Sternwarte Bülach, Nähre Zürich durch Zwillingscoronados beoabachten. Wir haben 2 PST parallel montiert und dadurch ist der Eindruck gewaltig!

Ich denke, am besten mal durch eins durchschauen, schlaflose Nächte leiden, bis Du Dir eins selbst kaufst.....


Viele Grüsse
Thomas Knoblauch
 

Dietmar

Mitglied
Hallo Friedel,
wenn Dir der Weg nicht zu weit ist hättest Du beim
HaTR
H alpha Treff Rüsselsheim
Gelegenheit, diese verschiedenen Konstellationen auszuprobieren.
Wegen des Wetters haben wir heute abgesagt und aufs nächste Wochenende 10.März verschoben.
 
Oben