Säulen der Schöpfung - vom Foto zum Ölbild | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Säulen der Schöpfung - vom Foto zum Ölbild

M13

Mitglied
Hallo,
danke für das Lob zu meiner Arbeit und schön das Du zusiehst wie es wird, hier wieder ein weiterer Schritt, dem aber noch viele folgen werden.....:
Schritt 23 (1).jpg

beste Grüße und allzeit CS
K.Heinz
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Capricorn71

Mitglied
Sehr gerne...ich bleibe dran...! Ich denke das man beim malen auch nicht jeden Tag von der Muse geküsst wird sondern diese Bilder auch mal ein paar Tage ruhen bis man wieder die Motivation dazu hat weiter zu machen! Gefällt mir auf jeden Fall sehr gut! :y: :cool:
 

M13

Mitglied
Hallo Capricorn,
schön das Du dran bleibst, ja und klar muss man schon mal "Abstand" nehmen, einmal wegen der Trockenzeiten,dann wegen der Muse, ja und dann gibt es da noch jede Menge andere Hobbys die gepflegt werden wollen...
schönen Abend noch
CS
K.Heinz
 

Capricorn71

Mitglied
Ich habe selbst früher viel gemalt, sehr gerne mit Öl, aber leider hatte ich immer weniger Zeit und dann, wenn es nur mehr husch/pfusch wird weil man keine Zeit mehr hat, muss man sich eingestehen damit aufzuhören,...aber die Malerei ist ein so schönes Hobby, sehr inspirierend und beruhigend, man vergisst oft wirklich die Zeit dabei, die wie im Flug vergeht wenn man es ernst nimmt! Großen Respekt vor deinem Hobby und noch größeren vor den Bildern! Weiter so! Behandelst du die Leinwand vorher oder kaufst du bereits vorgefertigtes?
 

Capricorn71

Mitglied
Das Bild ist echt genial, wieviele Stunden hast du bereits investiert? Ich kenne hunderte Arbeitsstunden bei den Modellbastlern, irre was die machen, aber die Malerei...seufz...! Nimmst du auch Wunschbilder in Auftrag?
 

M13

Mitglied
Hallo,
hast Du auch einen Namen ;), wäre irgendwie schöner, wenn man sich unterhält.
Das mit der wenigen Zeit kenne ich nur zu gut! Ich habe viele Jahre gemalt, dann habe ich mich selbstständig gemacht, ja und dann war Ende! Zeit hatte ich zwar hier und da, aber keinen freien Kopf! Mein Bild vom Bubble Nebel hat ganze 11 Jahre dann im Keller gestanden! Dann bin ich nach 49 Berufsjahren in Rente gegangen und habe das angefangene Bild aus dem Keller geholt und schon war die Freude wieder da....
Das solltest Du auch wenn möglich unbedingt wieder tun, du lebst nur einmal, also lebe Dein Leben und mach das was Dir Freude bereitet! In diesem Sinne noch einmal Danke für Dein freundliches Feedback zu meiner Arbeit
CS
K.Heinz
Anbei: Ganz früher habe ich die Leinwand selber aufgearbeitet, auch habe ich viele Keilrahmen selber aufgezogen, heute kaufe ich diese fertig, die Preise sind heute sehr günstig....
 

Capricorn71

Mitglied
Selbstverständlich, ich heiße Herbert Smoch, 49 aus Wiener Neustadt/NÖ/Ö!
Deine Worte haben mich elektrisiert....49 Berufsjahre...mein Gott, die meisten meiner Patienten sind schon nach 40 Jahre in Rente gegangen, aber egal,...aber du hast recht, denn auch das ist meine Philosophie...man lebt nur einmal...daher:Zeit gut nutzen, gutes tun, Freunde haben, anständig leben, leben, lieben, lachen, feiern, aber auch fleißig sein, denn sonst ist die Zeit vergeudet!
Ich habe früher auch immer die Leinwände mit Terpentin vorbearbeitet bevor es ans Werk ging! Und in den Nachtdiensten sah ich mir immer sehr gerne die Sendungen mit Bob Ross an,...ewig schade um ihn!
LG
Herbert
 

M13

Mitglied
Hallo Herbert,
wie lange habe ich bis jetzt gebraucht? Ehrlich gesagt, ich habe nicht darauf geachtet, ist auch egal wie lange, wichtig ist das ich mein Ziel erreiche :).
Wunschbilder habe ganz früher als 13-15 jähriger Junge in einer Eisdiele gemalt, das war ein Italiener, die weiblichen Bedienungen wollten schon mal eine Kohlezeichnung von Venedig und so.Ab und an habe ich auch schon mal einen Gast gemalt, damals alles für ein leckeres Eis. Heute? Käme einmal auf das Motiv an und man müßte sich preislich finden, also für ein Eis nicht mehr:):)
Ja und Bob Ross, das war etwas einzigartiges, einmal in seiner Art und seinem Stil...
LG
K.Heinz
 

M13

Mitglied
Hallo Astronomie und Kunstfreunde/Freundinnen,
es geht so langsam dem Finale entgegen,leider bin ich etwas ausgebremmst worden, da mein bester Freund und Familienmitglied Timmy Yorkshire Rüde wegen Krebs dem Tote geweiht ist. Da bleibt die Muse zum Malen auf der Strecke, anderseits lenkt das Malen auch von den Sorgen ab. Ja und deshalb ging es auch wieder ein Stück weiter, schaut hier:
Entspurt 1b.jpg


es fehlen aber immer noch viele kleine Details und wenn die aufgebracht sind kommt ja noch die Firnis und dann wird das Bild erst lebendig....danke für euer Interesse!
beste Grüße und allzeit CS und Gesundheit
K.Heinz

Anbei:
Hallo Herbert,
ja dann schicke mir doch mal das was Du haben möchtest rüber,bin gespannt ;-)
 

Optikus

Mitglied
Hallo,

sehr sehr beeindruckend, das hätte ich am Anfang des Threads nicht so vermutet. Ich ziehe meinen Hut vor Deiner Kunst. Ich glaube wir alle sind gespannt wie es fertig aussieht.

Die alles Gute und viel Kraft, und dem kleinen Schnuffel ein leichter Weg.

CS
Jörg
 

Mondkrater

Mitglied
... da mein bester Freund und Familienmitglied Timmy Yorkshire Rüde wegen Krebs dem Tote geweiht ist. Da bleibt die Muse zum Malen auf der Strecke, anderseits lenkt das Malen auch von den Sorgen ab.
Hallo K.Heinz,

ich schaue immer mal wieder wie du voran kommst. Es ist wirklich beeindruckend was du da erschaffst.

Als Hundebesitzer (5 Schäferhunde - und alle 4 mussten zu früh gehen) kann ich deine Gefühle gut verstehen.
Ich wünsche dir die Kraft, den bevorstehenden Kummer zu überstehen und bin gespannt wie das fertige Bild dann aussieht.

Liebe Grüße
Manfred
 

M13

Mitglied
Hallo Martin,
danke für deine Anteilnahme,wer selber Tiere hat weis wie das ist. Es ist unser 9er Hund der geht ( wir hatten auch schon mal drei gleichzeitig) und es ist wie immer sehr traurig. Nun denn, das Leben geht weiter und ich werde das Bild fertig malen und freue mich natürlich riesig das es bis jetzt schon so gefällt. Bin selber auch gespannt wie es dann aussieht,wenn es fertig mit Firnis überzogen vor mir steht.....
beste Grüße
K.Heinz
 

Optikus

Mitglied
Moin,

kann ich mitfühlen, wir haben 5 Miezen und 1 Schnuffelnäschen, es gab auch schon Verluste, das tut weh, und vergessen tut man keine/n. Aber so ist das Leben und wenn man Tiere hält muss man seine Verantwortung wahrnehmen bis zum Schluß.

CS
Jörg
 

Capricorn71

Mitglied
Hallo K.Heinz....vorweg...es tut mir sehr leid um euren Timmy, wir haben auch einen Hund (einen Bichon Frise) und ich weis wie sehr sie ihren Platz in der Familie einnehmen und welchen Stellenwert sie haben, nämlich den, wie Du richtig geschrieben hast, eines Familienmitglieds...und ich möchte gar nicht daran denken wenn es unseren kleinen einmal nicht mehr geben soll...ich habe da schon ein paar, sehr "harte" Typen weinen sehen wenn die Katze oder eben der Hund von uns ging...aber der Kreislauf schließt sich und es gehört zum Leben dazu...irgendwann, irgendwo sehen wir uns sowieso wieder!
Das Bild ist echt super...ich zeige meiner Frau immer die Fortschritte von dir und es gefällt ihr ebenso gut wie mir...!
Also ich hätte gerne den Orionnebel, die Plejaden oder unsere Milchstraße...seitlich im schrägen Winkel ...lol!
Ich denke,...das es ein schönes Bild wäre und DER Hingucker, wenn ich mein "Astrostüberl" im Keller einmal mache...

LG und viel Kraft

Herbert
 

M13

Mitglied
Hallo Herbert,
ich danke Dir für die lieben Zeilen und melde mich erst jetzt, wir haben unseren Timmi am 04.09.2020 um 19:30 von seinen Leiden erlösen lassen. Vorerst ist erst einmal etwas Pause mit der Muse, mir steht einfach nicht der Kopf, am Bild weiter zumalen. Kommt aber wieder, ja und dann können wir uns auch mal über dein Wunschbild unterhalten...
beste Grüße
K.Heinz
 

Capricorn71

Mitglied
Hallo K.Heinz!
Das verstehe ich vollauf und wäre verwundert wenn es anders wäre...alles hat Zeit, alles braucht seine Zeit, wir nehmen uns die Zeit...

LG
Herbert
 

M13

Mitglied
Hallo Martin,
danke für deine Anteilnahme,wer selber Tiere hat weis wie das ist. Es ist unser 9er Hund der geht ( wir hatten auch schon mal drei gleichzeitig) und es ist wie immer sehr traurig. Nun denn, das Leben geht weiter und ich werde das Bild fertig malen und freue mich natürlich riesig das es bis jetzt schon so gefällt. Bin selber auch gespannt wie es dann aussieht,wenn es fertig mit Firnis überzogen vor mir steht.....
beste Grüße
K.Heinz
Hallo Manfred,
entschuldige das ich Martin statt Manfred in meiner Antwort geschrieben habe, aber irgendwie war ich vom Wind...
beste Grüße K.Heinz
 

M13

Mitglied
Hallo Astro und Kunstfreunde,
ich mußte einfach weiter machen, ansonsten wird man irre! Der Verlust meines Freundes und Famileinmitglied Timmi überschattet alles, die / meine Malerei gab/gibt mir aber wenige Minuten der Entspannung/Erholung, da durch Konzentration aufs Werk abgelengt! Hier nun für Euch ein weiterer Schritt zum Finale:
Entspurt 2b.jpg

beste Grüße an euch Alle
K.Heinz
 

M13

Mitglied
Hallo Astronomie und Kunstfreunde/Freundinnen,
vielen Dank für euer aller Interesse an meinem Bild! Hier nun das fast fertige Bild, was noch fehlt ist die Firnis ( bringt dann noch mal einiges ) und ein Rahmen.... die Firnis dauert noch was, es muß alles trocken sein, es lohnt sich aber für Euch darauf zu warten ;):
Finale 3b.jpg

beste Grüße und bleibt Gesund
K.Heinz
 
Hallo Karl-Heinz,

WOW!!!
Ich freue mich darauf das Bild irgendwann mal in Natura bewundern zu dürfen, das ist nochmal ganz was Anderes als hier virtuell.

Unsere Hobbys sind die beste Therapie, wenn man denn erstmal über die schwersten Tage hinweg ist. Wenns aber grade ganz akut ist hat man auch dazu gar keine Lust, das kennen wir wohl Alle auf die eine oder andere Weise. Also "Kopf hoch!".

Viele Grüße & CS,
Reinhard
 

M13

Mitglied
Hallo Reinhard,
vielen Dank für das tolle Feedback und die netten Zeilen! Ja, du hast voll Recht! Unsere Hobbys sind die beste Therapie.....
Wenn Corona nicht wäre hätte es ja hier vor Ort schon eine Ausstellung gegeben,war alles schon geplant, aber so ist das fast nicht um zusetzen, einfach zu viele Auflagen! Ich lasse mir aber was einfallen...
Allen anderen meinen Dank für das Interesse und all die Like ! DANKE! Damit es nicht langweilig wird,verrate ich Euch was, wie in vielen Bilder von mir habe ich etwas eingebracht was nicht dazu gehört:) . Hier im Bild habe ich unser Sonnensystem so gut wie möglich ( Maßstab / wird wohl nicht stimmen ) eingebracht.... Bin mal gespannt wär es von Euch am ersten findet.....
beste Grüße
K.Heinz
 

M13

Mitglied
Hallo Astronomie und Kunstfreunde/Freundinnen,
es ist Vollbracht! Das Trocknen ging schneller als erwartet und so konnte ich die Firnis auftragen und einen schmalen Schattenrahmen anbringen. Ich bin echt gespannt wie es euch nun gefällt,leider konnte ich nur bei Lampenlicht fotografieren, wenn dann mal ganz kurz die Sonne reinschien ( war in den letzten Wochen sehr selten ) hatte ich zuviele Schatten auf dem Bild. Auf jeden Fall ist es so, wenn das Bild das richtige Licht bekommt ist einfach wunderbar in seinen Farbtönen anzusehen....
Hier das fertige Bild:
Finale 5b.jpg

euch allen noch einmal mein Danke für das Interesse und bleibt Gesund
CS
K.Heinz

Anbei: Man kann meine Bilder auch kaufen, alles ein Frage des Preises .....;)
 
Hallo K.Heinz,

ein echt schönes Bild! Und vielen Dank, daß Du dessen Werdegang hier mit uns geteilt hast. Ich könnte mir denken, daß dadurch andere, künstlerisch begabte Sternfreunde zu ähnlichen Projekte angeregt werden. Ich selber habe leider keine künstlerische Ader, ich kanns nur mit Technik und Strom.

Weiter so, Gerd
 
Hallo Karl-Heinz,

die Firnis bringt nochmal einen deutlichen Gewinn an Brillanz, das sieht man deutlich auf dem Foto. Aller erste Sahne! Leider wird uns Corona noch auf unbestimmte Zeit ausbremsen und so muss ich mich gedulden bis ich das Werk mal in Natura bewundern darf. Aber die Vorfreude...

Viele Grüße,
Reinhard
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben