SanDisk USB 512 GB | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

SanDisk USB 512 GB

kurt753

Mitglied
Hallo,

ich habe mir einen USB-Stick gekauft und 50 GB raufgeladen. Beim Aufladen ist er bis zu 53´6 Grad warm geworden. Im Zimmer hatte ich 22 Grad.
Ist das normal?

Mfg,Kurt
 

Okke_Dillen

Mitglied
Hallo,

ja. Wiederhole den Versuch mal an USB2.0, dann wird er nicht so warm, weil er (viel) mehr Zeit zum Abkühlen hat wg der erheblich geringeren Taktrate ;)

LG Okke
 

mbba18

Mitglied
Hallo zusammen,

Die Dinger werden halt warm, kompakte Bauweise usw..
Du kannst ohne Problem einen USB 2.0 an höhere USB hängen, das ganze ist Abwärtskompatibel.
Aber wie Martin schon schreibt, das bremst das ganze ungemein aus.
 

maximilian

Mitglied
Hallo!
Beim Aufladen ist er bis zu 53´6 Grad warm geworden.
Eine neugierige Frage: Wie hast Du sas so genau messen können?

Ansonsten denke ich, dass das normal ist. Mein MacBook Pro zeigt mir gerade die Temperatur seiner SSD Festplatte mit 65°C an. Das ist ja eine ähnliche Technologe wie ein USB Stick und die ist schon einige Jahre alt. Die Temperatur scheint ihr also nicht zu schaden.

Grüße
Maximilian
 

Cpt.Boiler

Mitglied
Hi,
ist doch cool -- oder besser gesagt: hot !. Steck ihn im Winter beim beobachten in die Tasche, während du fleissig Planetenstreams mit hoher Framerate aufnimmst, und dir wird nicht mehr kalt :)
-cb
 

mbba18

Mitglied
Holla,

mei, das Zeugs wird einfach warm/heiß.
Mein i7 7th Gen hat ständig eine Temperatur zwischen 70 und 80°.
Das wird auch noch steigen wenn der Sommer :ROFLMAO: doch nochmal kommt.
Man hockt halt nicht in einem Rechenzentrum mit Klimaanlage und Hochleistungslüftern.

Die Problematik der Temperatur bei Computern ist so alt wie es Computer gibt.
Das war früher noch wesentlich schlimmer.
 

kurt753

Mitglied
ah, super dann bin ich auf der sicheren Seite. Zur Frage von Maximilian, ich habe da ein Digital Multimeter mit Temperaturfühler.

Mfg,Kurt
 
Oben