Schon ganz aufgeregt | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Schon ganz aufgeregt

Widukind

Mitglied
Uch habe mein Teleskop nun knapp zwei Wochen und für heute ist das erste Mal ein Wetter angesagt, bei dem man was sehen könnte.
Wenn auch, dank Ausgangssperre, nur von der Terrasse aus.
Ich werde mal den Mars suchen.
 

Martin_B

Mitglied
Nein, aber der ist schon sehr klein jetzt ...
Und wird keine großen Erwartungen mehr erfüllen; das wollte ich sagen ;)
Und bei wenig Mond ist gut für DeepSky.
 

Widukind

Mitglied
Tja, das war wohl nix. Am späten NAchmittag das Teleskop rausgestellt, wegen abkühlen usw., kurz nach Sonnenutnergang schon mal einen kurzen Blick riskiert, ein interessantes Objekt recht hoch am Himmel gefunden, aber dann mussten erst noch die Kinder essen und baden und bettfertig gemacht werden und als das alles erledigt war, hatte sich der Himmel schon wieder komplett zugezogen.
Ich dachte erst, das erste was man bei der Astronomie lernt, ist sich am Himmel zurecht zu finden. Falsch, das ist das zweite. Das erste, was man lernt ist Demut und Geduld.
 

Alt+F4

Mitglied
Willkommen auch von mir! Ich hoffe dein Himmel ist klar geblieben. Hier in Hamburg habe ich es aufgegeben mit Stoßgebeten die Wolken vertreiben zu wollen.
Die Objekte stehen bestimmt auf deiner Liste aber falls nicht unbedingt auch mal : Plejaden M45, oder die Andromedagalaxie M31 anschauen. Könnten dein Gesichtsfeld aber in der Übersichtsvergrößerung schon gut ausfüllen.

Grüße und CS Sven
 

Alt+F4

Mitglied
Tja, das war wohl nix. Am späten NAchmittag das Teleskop rausgestellt, wegen abkühlen usw., kurz nach Sonnenutnergang schon mal einen kurzen Blick riskiert, ein interessantes Objekt recht hoch am Himmel gefunden, aber dann mussten erst noch die Kinder essen und baden und bettfertig gemacht werden und als das alles erledigt war, hatte sich der Himmel schon wieder komplett zugezogen.
Ich dachte erst, das erste was man bei der Astronomie lernt, ist sich am Himmel zurecht zu finden. Falsch, das ist das zweite. Das erste, was man lernt ist Demut und Geduld.
Unsere Beiträge haben sich zeitlich überschnitten. Ja so ist es leider wohl häufig mit den neuen Teleskopen und dem Himmel.
Nutze die Zeit, schau dich im Forum, Internet, sonstiger Literatur um oder auch Software wie "Stellarium" und plane in Ruhe deine erste kleine Himmelstour.
Grüße
 

DocHighCo

Mitglied
als das alles erledigt war, hatte sich der Himmel schon wieder komplett zugezogen.

Hallo,

tja, Familie, Beruf, andere Vereine etc. und Astronomie als Hobby gehen schlecht zusammen - kenn ich. Beruf, Vereinsleben, getroffene Verabredungen und vieles anderes kann man wie das Wetter meist schlecht beeinflussen. Du must dann wenigstens mit der Familie vereinbaren, daß die wenigen klaren Nächte, die möglich wären, Papa gehören. Sonst hast Du Zuhause Dauerfrust. Du kannst das ja dann in den vielen Schlechtwetterperioden wieder gut machen.

Viel Spaß und Gruß

Heiko
 
Oben