Sonne heute vormittags....

Sselhak

Mitglied
Sieht gut aus!
Entweder sehr gut gezeichnet oder fotografiert und stark nachgeschärft, oder?

Wie würdest du den Vergleich zu dem was du visuell im Teleskop siehst beschreiben?
Ich hab vorhin ja ebenfalls 2 Fotos reingestellt, die wir einen Tag vor deinem Bild mit dem Coronado PST gemacht haben.

Im direkten Vergleich hätte ich bei einem Solarmax 90 nämlich weit mehr Details bzw. massiv bessere Auflösung erwartet als mit dem kleinen 40/400 PST und bin über den zwar erkennbaren aber nicht sooo riesigen Detailunterschied doch überrascht.

Mario
 

Löllingit

Mitglied
Hallo Mario,
ich habe versucht, das Beste aus der Serie zu machen,die wegen der Schleierwolken nicht besonders gut aufgelöst war.Allerdings gebe ich aus der Erfahrung zu,dass man von dem eingesetzten Equipment mehr erwarten sollte und ich bin immer wieder überrascht,was mit weniger Aufwand und mit einem guten PST-Etalon bei guten Bedingungen möglich ist. Sicherlich kann man mit hohem technischen Aufwand schlechte atmosphärische Bedingungen nicht kompensieren. Ich bleibe dran.....
Löllingit
 

Sselhak

Mitglied
So oder so, ich beneide dich um dein Sonnenteleskop!
Die PSTs sind (gerade im Schuleinsatz) super und dazu gebraucht wohl die billigste Lösung für H-Alpha.
Ich bin mit deren Bildqualität sehr zufrieden, nur manchmal wäre etwas mehr Auflösung/Vergrößerung schön - da merkt man die 40mm vom PST dann doch sehr ...


Und jetzt wissen wir auch, dass es ein Foto ist (denn "das Beste aus der Serie machen" macht bei einer Zeichnung keinen Sinn).

Grüße, Mario
 

Löllingit

Mitglied
Hallo Jozef,
ich freue mich über Deinen Hinweis, weil ich schon lange von Deinen Sonnenaufnahmen begeistert bin. Leider ist es mir trotz ziemlichen Aufwand bisher nicht gelungen, das im Bild zu zeigen ,was ich im Okular sehe. Nun habe ich immer gedacht,dass ich das Equipment verbessern muss,aber da habe ich ja nun Einiges im Einsatz. Allerdings sind meine lokalen Bedingungen nicht die besten,weil die Sonne immer über Dächern von Nachbarn steht. Das aktuelle Bild ist aus Aufnahmen mit dem LZOS 123mm Öffnung und 738 Brennweite und mit Powermate 2,5x entstanden; Kamera ist eine Grashopper 3. Am Equipment sollte es wohl nicht liegen. Aber wie kommst Du auf 3m Brennweite ? Außerdem: Optimal soll nach anderen Angaben f=30 sein.
Mache ich da einen Gedankenfehler ? Jedenfalls bin ich für jeden Hinweis von Dir und Anderen sehr dankbar ,der mich in der Sache weiterbringt.
Beste Grüße und Sonnenschein
Löllingit
 

Oreoluna

Mitglied
Hallo Lölling.
Wie ich da drauf komme? Du gibst ja ein 90er Solarmax an, und um damit die notwendigen f30 zu erreichen benötigt das System eben eine 4x Powermate und daher meine Überlegung.
738 : 90 = f8,2 x 4 = f32,8 und somit 2952mm Brennweite bei 90er Öffnung.

Du hast da aber eine 2,5Powermate drin, und wenn das Solarmax nicht entsprechend abgeblendet ist, liegt das ganze bei f20,5, also off-Band!

Folgerichtig wäre: 4x Powermate, Blockfilter, Reducer 0,7 und danach die Cam. So wären die F30 erreicht und das System läge bei 2m Brennweite.
CS Jozef
 

Löllingit

Mitglied
Hallo Jozef,
ich habe mich nochmal in der Literatur umgesehen und glaube nun , dass wir in der falschen Richtung denken. Die f/30 sind ein Kriterium für Etalons im Strahlengang, um die Parallelität der Strahlen vor Eintritt in das Etalon zu gewährleisten .Da das Solarmax 90 als Etalon vor der Optik sitzt und die Sonnenstrahlen parallel eintreten, ist die Einhaltung von f/30 hier nicht notwendig. Um die maximale Auflösung zu erreichen, muss das Rayleigh-Kriterium eingehalten werden. Dafür gelten andere Berechnungen unter Berücksichtigung von Wellenlänge,Auflösungsvermögen und Pixelgröße der Kamera > siehe dort. Wie überall gilt: Der Weg zur Meisterschaft ist mit Gedukd gepflastert ! Vielleicht kann ich ja an der Nachbearbeitung auch noch etwas verbessern. Ich bin jedenfalls für alle Hinweise dankbar.
CS Löllingit
 

Oreoluna

Mitglied
Da stand ich ganz schön auf dem Schlauch...... klar, wenn das Solarmax vor der Optik sizt, braucht es die f30 nicht!
CS Jozef
 
Oben