Stellarium speichert Standort nicht | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Stellarium speichert Standort nicht

Thundersnook

Mitglied
Hallo in die Runde! :giggle:

Prinzipiell bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass ich Stellarium in den vielen Jahren der Nutzung nun so langsam begriffen habe...
Tatsächlich ärgert mich das Programm aber seit einer Weile damit, dass es meinen Standort partout nicht speichern will.
Konkret bin ich beim Start des Programms immer in Guereins. Suche ich nun in der Tabelle nach Leipzig und klicke es einmal an setzt er mich erwartungsgemäß zu diesem Standort. Gleichzeitig wird unten links automatisch das Kästchen "aktuellen Standort als Standard setzen" aktiviert und ausgegraut.

Beim Neustart des Programms bin ich allerdings wieder in Guereins und verschiedene andere Varianten (benutzerdefinierte Standorte, manuelle Eingaben, etc) führten ebenfalls nicht zum Erfolg. :(

Ich meine prinzipiell kann ich zu Beginn ja immer den Standort eingeben, aber auf Dauer ist das dann doch etwas lästig und ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders...

Weiß hier jemand Rat, oder hatte schonmal das selbe Problem?

Beste Grüße!
 

TakFan

Mitglied
Aus der Erinnerung ( habe die Software gerade nicht vor mir):

Wenn die Auswahl erfolgt ist, muss man Änderungen übernehmen bzw. speichern machen bevor man zu einem anderen Reiter wechselt.

CS
Dirk
 

Thundersnook

Mitglied
Mhh ... Änderung übernehmen/Speichern ist in diesem Reiter scheinbar nicht vorgesehen, bzw. exisitiert so nicht ... Macht das Program wohl normalerweise automatisch.
Ich kann mich auch nicht erinnern, dass ich diese Probleme schon immer hatte :unsure: ... aufgefallen ist es mir zuerst mit V22.0, aber auch jetzt bei V22.1 hat sich an dem Problem nichts geändert
 
Zuletzt bearbeitet:

Thundersnook

Mitglied
HA!!
Ich glaube ich habs gefunden! Bei Ansicht/Landschaft war der Haken bei "Position aus Landschaftsinformation" gesetzt. Dadurch wurde mein Wunschstandort immer mit dem Standort des Landschaftsbildes überschrieben. Da ärger ich mich seit Monaten damit rum und dann ist es im Nachhinein so simpel _jungeschlagen:
Aber es bestätigt sich mal wieder das Astronomie als Hobby einen immer wieder auf Trap hält, da man auch nach Jahren immer wieder neue Dinge entdeckt, die schief gehen können :LOL:
Auch natürlich sehr bezeichnend, dass ich nach Monaten in dem Moment die Lösung finde, indem ich hier im Forum nachfrage, damit es auch ja so aussieht, als wäre ich zu faul das Handbuch zu lesen :D
 

StReiter1309

Mitglied
...aber irgendwann kommt einer mit dem gleichen Problem, fragt im Forum und dann können wir sagen: 'Weißt du noch damals, der Felix, der hatte das auch mal...' :geek:
 
Oben