Sucherschuh verlagern

Jan-Fre

Mitglied
Hallo Leute,

ich (Anfänger) habe mal eine Frage. Ich will auf meinem 8'' Newton ein kleines Leitrohr nahe der unteren Rohrschelle anbringen. Das Leitrohr soll dann zwischen OAZ und Sucher durchgucken. Da das in Bezug auf freie Sicht etwas eng ist (und da ich das gesamte Teleskop in den Rohrschellen nicht gerne drehen möchte), habe ich überlegt, den Sucherschuh ein kleines bisschen in Umfangsrichtung zu verlagern, so das ich mehr Platz zwischen OAZ und Sucher habe. Spricht da irgendwas gegen (Gewichtsverteilung oder was auch immer)?

Viele Dann und viele Grüße
Jan
 

Astrozoom GM

Mitglied
Hallo Jan,

es spricht nichts gegen die geplante Verlagerung, solange Du den Einblick bequem erreichst, bzw der Weches zwischen Sucher und Okular noch bequem möglich ist und du beim Bohren der Löcher aufpasst, dass den Spiegelchen nichts passiert.

Gruß
Günther
 

SkyBob

Mitglied
Da das in Bezug auf freie Sicht etwas eng ist (und da ich das gesamte Teleskop in den Rohrschellen nicht gerne drehen möchte), habe ich überlegt, den Sucherschuh ein kleines bisschen in Umfangsrichtung zu verlagern .......
Um eine Drehung wirst du aber in einigen Fällen nicht herum kommen.
Das solltest du bei deinen Planungen generell berücksichtigen.
Nicht selten muss nach einem Objektwechsel der Tubus gedreht werden zwecks komfortablem Einblick in den OAZ.
Es sei denn du stehst/sitzt gern im Feld wie ein Schlangenmensch der grad fürs SUPERTALENT übt ^^

Gruß
Markus
 
Oben