Synta 6" FH mit f/10? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Synta 6" FH mit f/10?

R_Andreas

Mitglied
Hallo,

es gab auf der Photokina mal einen 150/1500 mm Prototypen, den sich glaube ich Markus Ludes damals gekauft, und dann an ein Forumsmitglied verkauft hat. Also es gab nur dieses eine Exemplar, und bei Deinem Link dürfte es sich vermutlich um einen Tippfehler handeln.

Viele Grüße
Andreas
 

Josef

Mitglied
Hallo,

ist garantiert ein Druckfehler.
Auf der Firmenseite von Sky-Watcher
wird ein solcher Refraktor nicht geführt.
Obwohl das muss ich zugeben ein solcher mit f10 durchaus interessant wäre.

CS! <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/Spitze.gif" alt="" />
 

Harald_M

Mitglied
Hallo!

Obwohl das muss ich zugeben ein solcher mit f10 durchaus interessant wäre.
Ich bin anderer Meinung.

So ein Synta f/10 ist praktisch für nichts zu gebrauchen. Begründung:

-- Großer Farbfehler trotz f/10. Daher für hohe Vergrößerungen nicht geeignet.
-- Keine großen Gesichtsfelder möglich wegen f/10. Daher für Widefield nicht geeignet.

Zusätzlich benötigt so ein Rohr eine unverhältnismäßig schwere und teure Montierung.

Wenn schon Farbwerfer, dann f/5-f/6. Denn dann ist er wenigstens für Widefield bei Minimalvergrößerung zu gebrauchen.


Gruß Harald
 

IceyJones

Mitglied
naja...ich war eben zum ersten mal seit langer zeit wieder spechteln mit meinem f/8 farbeimer. dabei kam zum ersten mal meine neue eq6 sowie der contrast-booster zum einsatz. an saturn und mond absolut kein farbfehler mehr sichtbar und trotz stadtluft (seeing miserabel) blickweise cassini sichtbar...

war aber auch versundert, wie gut das bild ohne filter war. der farbfehler störte mich pers. gar nicht bei 240-fach. habe dann nochmal auf rund f/9 abgeblendet, was nochmal einen einen kleinen qualitätsschub brachte.

f/10 wäre imho doch ganz interessant. nur mein balkon wäre dann zu klein <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" />
 

**DONOTDELETE**

Hallo Icey,

naja...ich war eben zum ersten mal seit langer zeit wieder spechteln mit meinem f/8 farbeimer. dabei kam zum ersten mal meine neue eq6 sowie der contrast-booster zum einsatz. an saturn und mond absolut kein farbfehler mehr sichtbar und trotz stadtluft (seeing miserabel) blickweise cassini sichtbar...

war aber auch versundert, wie gut das bild ohne filter war. der farbfehler störte mich pers. gar nicht bei 240-fach. habe dann nochmal auf rund f/9 abgeblendet, was nochmal einen einen kleinen qualitätsschub brachte.

f/10 wäre imho doch ganz interessant. nur mein balkon wäre dann zu klein


Du hast Dinge geschrieben die ich mal gegenüber direkt stelle um dadurch
deutlich zu machen daß ich die Aussagen, hmm ja, "etwas merkwürdig" finde:

(seeing miserabel) <--> bei 240-fach

an saturn und mond absolut kein farbfehler <--> auf rund f/9 abgeblendet, was nochmal einen einen kleinen qualitätsschub brachte

blickweise cassini sichtbar <--> war aber auch versundert, wie gut das bild ohne filter war


Ich weis nicht, das Seeing ist also miserabel, aber dann bei 240x beobachten,
was bei 152mm Öffnung immerhin eine Austrittspupille von 0,633mm ist,
also schon mehr als D x 1,5 was für bestes Seeing angemessen ist um
das Letzte an Leistung aus einem entsprechend guten Teleskop herauszuholen? <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gruebel.gif" alt="" />

Cassini war mit 6"f/8 nur blickweise sichtbar? Aber du warst verwundert wie
gut das Bild auch ohne Filter war? <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gruebel.gif" alt="" />

An Saturn und Mond absolut kein Farbfehler, aber das abblenden auf f/9
brachte gar einen Qualitätsschub? <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gruebel.gif" alt="" />

Sollte der Rand deines Teleskopes tatsächlich so grottenschlecht sein
daß das Abblenden gar einen Qualitätsschub brachte? <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/pftroest.gif" alt="" />

Das hätte ich bei einem Refraktor der ja lediglich sphärische Flächen hat
nun in der Form nicht erwartet...

Bring das Teil doch mal Dienstag zum Düsseldorfer Stammtisch mit, da sind
mehrere Refraktorspezialisten anwesend, vielleicht ist ja doch noch nicht
alles zu spät.

CS, Karsten
 

IceyJones

Mitglied
karsten,

ich gebe zu, das mein posting etwas verwirrend ist, weil mal eben schnell hingesabbert, deshalb nur für dich nochmal die einzelnen punkte kommentiert:

240-fach:
war nurn test des farbfehlers und diente nicht einer detailsteigerung am saturn

kein farbfehler:
nat. nur mit dem filter

f/9:
klar....natürlich verbessert sich das bild bei einem "FH" durch abblenden. ob die abfallende kante bei mir hierzu noch etwas beigetragen hat? weiss nicht....aber du wirst mir das sicher gleich erklären.....

vergleich filter / ohne filter:
meine güte herr karsten....simmer wieder haarspalterisch. warum kann man ein bild nicht einfach nur vergleichen!? auch wenn die bedingungen [zensiert] sind?! fakt war, dass ich bei 160-fach sowohl mit als auch ohne filter cassini blickweise sehen konnte. einwände?

ob ich mal zu eurem stammtisch komme wage ich aber mal zu bezweifeln, wenn alle so drauf sind wie du....sorry...
 

**DONOTDELETE**

Hallo Icey,

ob ich mal zu eurem stammtisch komme wage ich aber mal zu bezweifeln, wenn alle so drauf sind wie du....sorry...

nö, keine Sorge, ich bin da der mit weitem Abstand übellaunigste Hobbysternegucker
von allen. Außerdem bin ich nur ein "Zugereister" der wegen der Entfernung
dort nur selten mal vorbeischaut. Die Anderen Sternfreunde sind dagegen zumeist
echte Refraktorfreunde, sehr nett, freundlich und auch hilfsbereit <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/Spitze.gif" alt="" />

f/9:
klar....natürlich verbessert sich das bild bei einem "FH" durch abblenden. ob die abfallende kante bei mir hierzu noch etwas beigetragen hat?

Naja, ich habe das angenommen, denn an einem durch Abblenden verringerten Farbfehler
kann es ja doch wohl nicht liegen, denn da war ja bei 240x laut deiner Aussage
kein Farbfehler der dich gestört hätte, wie soll denn dann eine Verringerung
von etwas was nicht oder quasi nicht da ist da noch was verbessern, und gar
einen Qualitätsschub bringen, gelle? <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

CS, Karsten
 

Josef

Mitglied
Hallo Icey,

wenn Du von einem 6" f8 Newton geschrieben hättes wo Du mit Filter ein wenig testen wolltest, hätte keine S.. auch nur einen Finger an der Tastatur verschwendet.

Siehs positiv, schreib über eine kurzen FH und Du kriegst jede Menge Antworten was man mit dem Ding natürlich nicht beobachten kann. <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" />

CS! <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/Spitze.gif" alt="" />
 

**DONOTDELETE**

TMB mit 8"f/9 ? Nochmal editiert

Hallo Josef,

hast du eigentlich noch den 8"f/9 Achromat der auf deiner Webseite erwähnt wird?

CS,Karsten


Ui, habe es doch recht im Gedächtsnis gehabt, der ist schon verkauft <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/crazy.gif" alt="" />

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/showflat.php?Cat=0&Board=biete&Number=461746

Hallo Leute!

Biete TMB-FH Linse bei Ebay. Noch 1. Tag!!!

CS!

--------------------
mfg Josef

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...E:IT&ih=008

Hattest du eigentlich noch mal eine Sterntestaufnahme bei gutem Seeing und
mit einer Aufnahme im Fokus gemacht? gemacht:

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/showflat.php?Cat=0&Board=optik&Number=449692

Genau das wäre ja wichtig gewesen um aus dem Sterntest doch noch eine
belastbare Aussage bekommen zu können...

CS,Karsten

Edit:
Sieht so aus als sei die Linse unter der Artikelnummer 160079954841
wieder bei Ebay <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gruebel.gif" alt="" />
 
Zuletzt bearbeitet:

IceyJones

Mitglied
Hallo Icey,
wenn Du von einem 6" f8 Newton geschrieben hättes wo Du mit Filter ein wenig testen wolltest, hätte keine S.. auch nur einen Finger an der Tastatur verschwendet.

Siehs positiv, schreib über eine kurzen FH und Du kriegst jede Menge Antworten was man mit dem Ding natürlich nicht beobachten kann. <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/grin.gif" alt="" />
CS! <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/Spitze.gif" alt="" />

LOL.....von der warte aus habe ich das noch gar nicht gesehen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/totlach2.gif" alt="" />

ich glaube ich muss dann wirklich mal ab und an einen beobachtungsbericht schreiben, nur um die gemüter zu erhitzen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/huhu.gif" alt="" />

frei nach dem motto: nee....das darf der einfach nciht gesehen haben <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/wink.gif" alt="" /> btw: mit uhc-filter kommt sogar M42 in der stadt beeindruckend rüber. die schwingen waren indirekt voll sichtbar....

und jetzt geh ich in deckung <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/totlach2.gif" alt="" />
 

MichaelMeier

Mitglied
Ich kann mich erinnern, dass mal ein gewisser "Florian" der hier als Forums-Admin des pleite gegangenen Händlers "MegaOptics" gepostet hat, solch einen 150/1500er mal kurz in seinem Besitz hatte, Aber auch dieser hat den Refraktor wohl auffallend schnell wieder verkauft.
Die von Harald genannten Gründe sind absolut einleuchtend !

CS Michi
 

Josef

Mitglied
Re: TMB mit 8"f/9 ? Nochmal editiert

Hallo Karsten,

Du meinst wohl die Fokalaufnahme von diesem Sterntest:

Link zur Grafik: http://files.photojerk.com/Josef/Sterntestcontinium.jpg

Werde ich hoffentlich noch nachreichen wenn sich die Zeit finden lässt.
Aufnahme ist von der Testphase der neuen Linse damals, wurde in dem anderen Posting zur Beurteilung freigegeben und ist derzeit im Tubus verbaut.

Was macht man mit 2 Linsen und einem Tubus? <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/gutefrage.gif" alt="" /> Klaro man verkauft wieder eine davon die man entbehren kann. <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/huhu.gif" alt="" />

Bin gerade dabei ein wenig zu Knipsen mit dem Ding aber halt immer nur sporadisch: Hier SW

Link zur Grafik: http://files.photojerk.com/Josef/4.jpg

Und zum genießen für Puristen in voller Farbenpracht: <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/totlach2.gif" alt="" />

Link zur Grafik: http://files.photojerk.com/Josef/Aristoteles227.12.jpg

und

Link zur Grafik: http://files.photojerk.com/Josef/Saturn-27.12.2006.jpg

Stop!!! <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/neinnein.gif" alt="" /> Ich weis selbst es gibt besseres aber es macht unheimlich viel Spaß!! <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/knuddel.gif" alt="" />

CS! <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/Spitze.gif" alt="" />
 

Astroshop_de_BS

Sponsor Astronomie.de
Hallo liebe Astro-Gemeinde,

ich bin gerade über diesen Beitrag gestolpert und muss als Verkäufer dieses schönen Stückes natürlich mal was dazu sagen <img src="/phpapps/ubbthreads/images/graemlins/laugh.gif" alt="" />

Also es ist definitv kein Druckfehler bzw. Eintragungsfehler auf unserer Website. Wir bieten das Gerät tatsächlich an - konnten es also auch ergattern - nicht nur der Herr Ludes ;-)

Durch die größere Brennweite werden die Farbfehler, die bei einem 150er Refraktor ohne ED-Glas oder APO natürlich auftreten, deutlich reduziert.
Leider ist auch der Preis dementsprechend höher. Wir können dieses Gerät wie auf der Website dargestellt mit der normalen EQ6 oder aber auch mit der EQ6 Pro mit neuer V3 Software anbieten. Einfach E-mail an Marcus oder mich.

Gruß
Ben
 

Vader14641

Mitglied
Hi!

Bin lange nicht im Forum gewesen... und hab das daher jetzt hier erst gesehen.

Der 150/1500er von dem hier zum Teil die Rede ist, ist heute in meinem Besitz. Und ich geb ihn nicht mehr her. Und den mögen hier ja gerne einige schlecht reden... ich bin mit ihm sehr zu frieden.
Allerdings ist richtig, das man für dieses Teil schon eine stabile Montierung braucht. Hier ist es eine EQ6 auf einem dicken ALU-Stativ. Das Hauptproblem was ich habe ist aber, das der Schwerpunkt sehr weit vorn sitzt... der Tubus also ab Montierung sehr weit runter ragt. Bei zenitnahen Objekten ist dann mit dem Geradesichtsucher Bodenkrauchen angesagt. Muß mir mal einen Winkelsucher leisten...

Gruß...
Vader
 
Oben