TIPPS zur Absicherung bei Verkäufen

VisuSCor

Mitglied
Hallo Sternfreunde,

zu dem im Bieter-Forum veröffentlichten Warnhinweis wollte ich folgende Tipps geben:

Man kann die IBAN unter folgender Website prüfen: IBAN prüfen
Wenn man den Ort der Bank des Empfängers kennt und den Namen seiner Bank, dann hat man da schon eine gute Möglichkeit, die Richtigkeit der Kontoverbindung zu prüfen.

Zudem könnte man (in einer seperaten Nachricht!) zur Prüfung die Quersumme der IBAN oder der Kontonummer schicken.

Ist zwar lästig aber ein Workaround bis geklärt ist, ob das Forum nun gehackt wurde oder nicht. Ich geh mal davon aus, dass die Mods informiert wurden und sich irgendwann zu der Sache äussern.

Ich hoffe das ist hier richtig plaziert - hab keinen besseren Bereich gefunden, sonst die Bitte an die Mods, das Thema entsprechend zu verschieben.

Gruss und CS
Oli
 

Mafir

Mitglied
Hallo,
was soll denn das Senden der Quersumme über einen unsicheren Nachrichtenweg bringen? Auch wenn es in einer separaten Nachricht erfolgt, kann diese genauso manipuliert werden, wenn der gleiche kompromittierte Nachrichtenkanal genutzt wird. Bis gekärt ist, ob das Forum ein Sicherheitsproblem hat, werde ich sensible Daten nur noch per privater Email austauschen. Und wahrscheinlich ab jetzt generell, egal was die Untersuchung des aktuellen Falles durch die Forenadmins ergibt.
CS Marco
 
Oben