Völlig überrascht worden.... | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Völlig überrascht worden....

astrofax66

Mitglied
Hallo zusammen,

bräuchte wieder mal eure Expertise. Ich bin gestern völlig von der Feuchtigkeit überrascht worden - plötzlich ab 23:00 Uhr war nichts mehr zu sehen.
Glaubte zuerst ich habe ein technisches Problem, bis ich sah dass mein Teleskop komplett nass war bzw. die Linsen auch beschlagen waren - in der Intensität habe ich das noch nie erlebt. :unsure:
Möchte mir nicht gleich eine Heizmanschette kaufen - gibts diesbezüglich ein paar Tipps und Tricks, wie man das eindämmen kann?

Für Ideen und Vorschläge wäre ich dankbar,;) vielen Dank im voraus,

LG und CS,
Hans
 

mbba18

Mitglied
Hallo Hans,

hab ich so an meinen Refraktoren FH noch nicht erlebt.
Dein 120/900 hat ja eine Taukappe, die mal verlängern.
Vielleicht hilft das ja schon.
 

Schmitti

Mitglied
Hallo Hans,

das hört sich bei einem Refraktor nach einem sehr plötzlichen Wetterphänomen an. Da wurde offensichtlich der Taupunkt sehr plötzlich erreicht und dann ist wirklich alles einschließlich Montierung klatschnass.

Beim Objektiv hilft da einkleiner Fön, es gibt aber auch Lebenslagen zum einfach mal Feierabend machen.

CS Gerhard
 

SkyBob

Mitglied
Vielleicht auch eine Tubus Isolierung, die nach dem auskühlen drann gemacht wird.
Aüßere Schicht sollte aus Alu sein.
Z.b. Heizkörper Tapete oder Rettungsdecke.

Ist ja wie ein Katadiopter ein geschlossenes System.

Also vielleicht ein Mäntelchen probieren.
Kork rettungsdecken Mix.

Gruß Markus
 

HeikoW

Mitglied
Hallo Hans

ich habe ebenfalls einen Equinox 120/900. Erste Maßnahme nach dem Kauf seinerzeit war die Taukappe deutlich zu verlängern und den Tubus zu isolieren, die schwarze Farbe ist da leider suboptimal, höflich formuliert. Verwendet habe ich dafür eine passend zugeschnittene Winter-Windschutzscheibenabdeckung (Alu nach außen). Ich verwende den Equinox so seit 10 Jahren und hatte nie Tauprobleme. Und positiv auf das Tubusseeing wirkt sich das auch noch aus.

CS, Heiko.
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben