• Ankündigung Wartungsarbeiten durch Serveranbieter - Termin: zwischen dem 25.11.2019 und 29.11.2019 / Während der Updatearbeiten, die nachts ab 00:00 Uhr zu lastarmen Zeiten stattfinden, stehunsere Homepage für ca. 60-120 Minuten nicht zur Verfügung. E-Mails die in diesem Zeitraum eingehen werden verzögert an uns zugestellt.

Vordergrund stecken mit Pixinsight?

Ulli_K

Mitglied
Hallo zusammen,
Ist es eigentlich möglich, mit Pixinsight den Vordergrund und den Sternenhimmel einer Aufnahmeserie getrennt zu stacken?
Bei Sequator soll das ja gehen.
Danke und Gruß
Ulli
 

SkyBob

Mitglied
Sequator Stackt den Vordergrund NICHT.
Sequator nimmt einfach das Mittigste Bild aus deiner Serie und legt das in den Vordergrund.
Hast du also 30 Aufnahmen zum Stacken, besteht der Hintergrund aus den 30 Aufnahmen und der Fordergrund ist nur Aufnahme 14 oder 15.

Gruß
Markus ^^
 

noideaforaname

Mitglied
Hallo,

Sequator stacked auch den Vordergrund... steht so auch auf der Homepage:


Einfach Mal ein Einzelbild mit dem Stackergebnis vergleichen.

Hab mir aber angewöhnt dem Vordergrund einzeln mit längerer Belichtungszeit (z.b. 4 Minuten bei ISO 800) und Kamerainterner Long Time Noise Reduction aufzunehmen. Lässt sich besser nachbearbeiten (einzeln) und zusammenfügen.

Gruß

Ralph
 

svenk123

Mitglied
Hallo Ulli,

mit PI kannst Du das machen. Du musst Dir hierzu eine Maske erstellen die den Vordergrund ausmaskiert. Dann kannst Du den Hintergrund strecken. Danach die Maske invertieren und den Vordergrund entsprechend strecken.

CS
Sven
 

Ulli_K

Mitglied
Hallo Sven
ich möchte nicht strecken, sondern stacken. Bei PI heißt es integrieren. Kann man Masken schon in diesem Schritt anwenden?
Gruß
Ulli
 
Oben