Was Mann so alles erlebt ­čśü | Astronomie.de - Der Treffpunkt f├╝r Astronomie

Was Mann so alles erlebt ­čśü

Bikerwaldi12

Mitglied
Hallo
Ich hatte heute Besuch an meinem Standort bei Appertshofen. Um ca. 24 Uhr kam ein Auto mit Fernlicht und Suchscheinwerfer auf mich zu. Ich hab mich gefragt was dass f├╝r ein Knaller wohl ist. Ich erkannte dann, dass es zwei Polizeibeamte in einem VW Bus waren. Sie fragten was ich da mache, und als ich ihnen sagte dass ich Astrofotografie mache, sagten sie, dass sie einen Einbrecher suchen und ich die 110 anrufen soll, wenn ich jemanden verd├Ąchtigen sehe. Ich br├Ąuchte aber keine Angst zu haben. Als ich den Beamten sagte, dass ich nicht mal Angst vor meiner Frau habe, haben die beiden sich vor lauter Lachen fast in die Hose gepisst ­čśé. Als dann noch eine Stunde lang ein Polizeiheli in der Gegend herumschwirrte, hab ich nach 36 Lights a 300 Sekunden auf M31 abgebrochen. Bin gespannt was da rauskommt und ob sie den Einbrecher erwischt haben. Soll noch einer sagen, dass Astrofotografie langweilig ist ­čśü
LG Walter
 

Pitufito

Mitglied
Bei einem Kollegen in Canada klopfte ein Ordnungsh├╝ter(Beamte) an der T├╝r, da aufgefallen ist das mein Kollege eine Luftabwehr auf dem Balkon stehen hatte.
Mein Kolege hat es geschafft den armen bel├Ąstigten H├╝tern zu ├╝berzeugen mit seinem Teleskop dass das gefragte Instrument ein harmloses Teleskop ist f├╝r den n├Ąchtlichen Himmel zu studieren.
Ging gerade nochmal gut.
Kommt ├Âfters da dr├╝ben vor.
Gruss, Martin
 

AstroCarsten

Mitglied
Bei einem Kollegen in Canada klopfte ein Ordnungsh├╝ter(Beamte) an der T├╝r, da aufgefallen ist das mein Kollege eine Luftabwehr auf dem Balkon stehen hatte.
[...]
Kommt ├Âfters da dr├╝ben vor.
Hallo Martin,

w├╝rde mich nicht wundern, wenn das auch hier vorkommt. Als Hobbyastronom ist man ja irgendwie immer verd├Ąchtig, weil man mit gro├čen Ger├Ąten im Dunkeln arbeitet. ;)

Gru├č

Carsten
 

Pitufito

Mitglied
Hallo Carsten,
Bei meinem letzten Wohnort, ein Haus in der Stadt im S├╝den Portugals, hatte ich da einen Nachbarn der mich schon sehr giftig angeguckt hat, er hatte direkten Blick auf meiner tiefer gelegenen Terasse, und dachte sicherlich das bei ihm reingucke "!von zwei Stockwerke tiefer!". Kam niemals zu mehr, aber rechnete immer einen Besuch mal zu kriegen.
Jetzt bei Coronazeiten musste ich jetzt anpassen den Wohnort, und habe jetzt mehr als !12 Nachbarn! in inmittelbarer Sichtweite! Oh my god.
Wenn ich was jetzt rausstell auf Balkonien ist nur an die Sonne angepeilt, um Missverst├Ąndnisse gleich wegzur├Ąumen.
Restliche Observationen gehen jetzt 800m um die Ecke, da geht das dann.

Mit einem Gruss,
Martin
 
Hallo!

Wir sind letztens gegen 1:30 Uhr drei├čig von unserem Astroplatz nach Hause gefahren. Als wir die lange Stra├če durch unseren Wohnort gefahren sind und ich dann in "UNSERE" Stra├če rechts abiegen mussten, habe ich schon weitem gesehen, dass Ordungsh├╝ter eine Querstra├če weiter an der n├Ąchsten Einm├╝ndung warteten. Ich brav mit Blinker rechts vorschriftsm├Ą├čig den Abzweig in die 30er Zone genommen. Dann tauchte kurz danach hinter mir in flotten Tempo das Polizeiauto auf mit voller Beleuchtung, Blau-Licht, Fernlicht, Oben am Dach eine Laufschrift mit einem Lauf-Text: POLIZEI - mehr konnte ich durch die beiden Au├čenspiegel des Transporters nicht lesen. Die Stra├če ist schmal und zwischen den parkenden Autos, links und rechts war gerade Platz f├╝r eine Auto und keine M├Âglichkeit irgendwie auf den n├Ąchsten 200, 300m Platz zu machen oder auszuweichen. Man will ja die Ordnungsh├╝ter nicht mehr als n├Âtig behindern und mir war auch nicht klar ob die Sheriffs mich meinten oder zu anderen Zielen unterwegs waren. Stehen bleiben? Stra├če blockieren? Weiterfahren? Oder weiter bis zu unseren Garagen-Vorplatz fahren und dann durch Abbiegen Platz machen? 30er Zone! Ich bis rauf zu vertretbaren 33 km/h WARP-Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und mich die letzten 100 m bis zu unserer Einfahrt gerettet! Eingebogen! Auto ausgemacht! Was jetzt? Sitzen bleiben? H├Ąnde ans Steuer? Warten bis Sheriff mit seiner Maglite ans Fenster klopft? Irgendwie sind mir mehr oder weniger Szenen bl├Âder Filme durchs Hirn gelaufen.

Schandis stehen mit vollen Lichterbaum vor unserer Einfahrt! Sehe ich Au├čenspiegel in der Nacht! Aber irgendwie bl├Âde und un├╝bersichtlich!

Ich bin dann ausgestiegen und auf ├╝berrascht gemacht und freundlich gegr├╝├čt. Hallo Polizei! Sch├Ânen Abend! Kann ich was tun, bitte? Ein Gr├╝ner mit viel Licht vorm Bauch baut sich vor mir auf! Guten Abend! ALLGEMEINE FAHRZEUG KONTROLLE! PAPIERE BITTE! blablabla ... Habe ich im Fahrzeug? Soll ich sie holen? JA! WO KOMMEN SIE HER? Sterne kucken! STERNE KUCKEN!!!! ???????? Ja da oben, Sterne! Himmel und so! UM DIESE ZEIT???? WARUM SIND SIE DANN VOR UNS GEFL├ťCHTET???? - jetzt musste ich nachdenken - waren die 33km/h WARP Geschwindigkeit in der 30er Zone diese Universums bereits ├╝berh├Âht? Und liesen eindeutig auf Fluchtgefahr und andere schlimme Untaten schlie├čen? Oh Mann! Ich hatte erst letztens f├╝nfzehn Taler zahlen m├╝ssen da ich in der Spielstra├če mit 14 geblitzt wurde und wegen dieser unverantwortlichen Raserei 14 km/h - 3 km/h Toleranz macht 11 km/h und 1 km/h schneller als akzeptable 10 km/h!
Mir kam auch ganz kurz die Szene in Starwars in den Sinn als Luke Skywaker mit Joda an Bord in eine Kontrolle gerieten und Joda schon im Vorraus die Antworten ├╝bermittelte: "Er ist nur Durchreisender und kann passieren!" Danach der Sternkrieger laut zu den anderen Sternkriegern: ER IST NUR DURCHREISENDER UND KANN PASSIEREN! Aber da ich wu├čte, dass der Saft nicht mit mir ist und mir auch erstmals der zweite gr├╝ne Kollege aufgefallen ist, der hinter dem Streifenauto stand, offensichtlich jeder Zeit bereit zur Knarre zu greifen, fand ich es besser noch mal Stichpunkt-artig in kurzen Worten mich zu erkl├Ąren: Hier unser Zuhause, groooo├čes Fernrohr im Auto, Papiere auch! Dann wurde alles etwas entspannter und nach Vorlage der ├╝blichen Lizenzen f├╝r diesen Teil des Universums entspannten die beiden Herrn in Blau, gr├╝n sind sie ja nicht mehr auch. Wir wurden dieses mal nicht geblitztdings und die MEN in BLACK zogen Ihrer Wege.

M├╝chenBeiNacht-Ewald
 

Riegel07

Mitglied
Da kann ich auch meinen Senf mal zu geben :D
Als Kind beobachtete ich unweit des Hauses meiner Eltern oft auf einem Feld mit meinem damaligen Tasco 114/900 Teleskop (roter Tubus, also auch aus der Ferne eher auffallend).

Eines Abends kamen dann zwei Beamte mit Taschenlampe ├╝bers Feld und fragten mich, was ich dort t├Ąte. Ich erkl├Ąrte die Sache, sie schmunzelten und r├╝ckten nach ein paar mal Durchsehen auf Jupiter wieder erleichtert ab.

Ende vom Lied: Ein Nachbar rief die Polizei, da man angeblich eine Rakete auf dem Feld starten w├╝rde! Zum Gl├╝ck wurde kein SEK gerufen :D

CS Ralf
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben f├╝r 10 Grad ├Â.L. L├Ąnge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool f├╝r Deine Homepage

Oben