Weiterer Sender für die Meteorbeobachtung: VVS | Seite 2 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Weiterer Sender für die Meteorbeobachtung: VVS

eberhard_ehret

Aktives Mitglied
Sonntägliche Morgengrüße von VVS....

1601794282665.png
 

Okke_Dillen

Aktives Mitglied
Moin,

Först-Light von VVS:
:love:
event_20201119_222729_2_VVS_First-Light.jpg

Brams hatte den nicht! :oops:

Leider ist der Zeitstempel im Eintrag 1h hinterher.... upps, da mussich nochmal bei... :whistle: Links isser korrekt

MG Okke
 

Okke_Dillen

Aktives Mitglied
Moin Eberhard,

ja, so isses. Beide liefen zum Aufnahmezeitpunkt gleichzeitig.
Interessant zu beobachten war, daß, sobald ich eine 2te Instanz von SpecLab starte und damit der 2te SDR-Dongle angesprochen wird, geht der Signalpegel am ersten zurück, etwa 1...2dB. Das heißt, das Antennensignal wird erst zusätzlich belastet, sobald der 2te Dongle aktiv ist. Erwartet hätte ich, daß es belastet wird, sobald 2 Dongle am selben Signal hängen, egal, ob sie angesprochen werden oder nicht.

Lediglich die Antenne selber steht immer noch in der unverändert ungünstigen Position wie bisher. Mit etwas Glück, kommt das Teil, auf das ich noch warte, näxte Woche endlich.....

LG Okke
 

eberhard_ehret

Aktives Mitglied
geht der Signalpegel am ersten zurück, etwa 1...2dB.

Tach Okke,
ja, das war zu erwarten....ist wie bei einem Gartenschlauch, den Du mit einem Y-Stück auf zwei Spritzen verteilst....

Aber mit dem Ergebnis kann man m.E. gut leben....
LG Eberhard
 

Okke_Dillen

Aktives Mitglied
Moin,

:oops: oh, neues Editordesign? :oops:

Howevver, gestern kam der King ? persönlich bei VVS vorbei und ich habs auf Platte! :cool:
Oder genauer gesagt:

Der Smo-King! ? Voilà:

event_20201210_231201_276_VVS_Der_Smo-King.jpg

fast ne Minute - wow!

Und weitere Smökers auf VVS ? :cool:

MG Okke
 

Hendi*

Aktives Mitglied
Hallo alle,

das die beiden Frequenzen und die Standorte von BRAMS und VVS aus mitteleuropäischer Sicht so nah beieinanderliegen könnte interessant werden wenn man irgendwann(tm) mal Time of arrival-Peilung anstrebt. Strebt das jemand an? :)

Gruß
HD.
 

TorbenJS

Mitglied
Hallo liebe Sternschnuppen-Enthusiasten, nach einigen Monaten Abstinenz will ich Mal wieder mit dem Radio Meteor-Empfang beginnen. Ich würde gerne Mal 50 MHz ausprobieren. Meint Ihr, dass aus Schleswig-Holstein an der Westküste ein Empfang von BRAMS oder VVS mit einem Dipol möglich sein könnte?
Vielen Dank im Voraus fuer Eure wohlgeschätzte Meinung.

Liebe Grüsse Torben
 

TorbenJS

Mitglied
Hallo Eberhard, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Die Sender strahlen m.W. ja senkrecht nach oben und ich bin ja schon einige hundert km entfernt. Ich werde das Mal ausprobieren und dann berichten...LG Torben
 

JTorhoff

Aktives Mitglied
Moin Torben,

ich sitze ja nicht weit südlich von dir an der Nordsee. Ob es mit einem Dipol klappt kann ich nicht sagen. Ich habe mir eine HB9CV Antenne für den Empfang von BRAMS gebaut, damit funktioniert es recht gut. Allerdings komme ich nicht auf so gute Ergebnisse wie andere hier die deutlich dichter am Sender wohnen. Bei Thomas z. B. sind die aufgezeichneten Signale wesentlich detaillierter. Ein Dipol ist ja sehr schnell gebaut, von daher hast du da kein großes Risiko, wenn du es probierst. Mich würden die Ergebnisse auf jeden Fall interessieren, berichte mal ;)
 

TorbenJS

Mitglied
Hallo Ihr Beiden, vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Ich werde das dann Mal ausprobieren und berichten. Ist zwar unter Dach ( Holz), dafür dann aber auch in 8 Meter Höhe.
@Wilhelm: Hatte ich auch schonmal dran gedacht, aber ich meine Mal gelesen zu haben, dass die keinen Dauerträger senden und das deswegen nicht gehen würde...?!
Aber vielleicht kommt es da auf einen Versuch an...
Werde jetzt Mal den Dipol in die richtige Richtung bringen und dann Mal schauen, was passiert...ich halte Euch auf dem Laufenden...
 

TorbenJS

Mitglied
So...hab das heute morgen Mal ne gute Stunde laufen lassen ...leider kein Empfang. Ist auch nicht ideal unter Dach und mit 75 Ohm Satkabel zum SDRPlay. Dann wohl doch wieder Graves oder ich hänge den Dipol einfach Mal in den Baum vorm Fenster.. ist zwar dann nur 2 Meter Höhe, aber draussen. Hab aber leider Bäume und Häuser in der VVS Empfangsrichtung....meint Ihr, es könnte draussen besser sein und trotzdem funktionieren? LG Torben
 

Wilm-52

Aktives Mitglied
Hallo Torben,
es war auch nicht all zu viel los. Draußen ist natürlich besser und 50 Ohm Kabel bringt auch noch was.
Meine Antennen sind alle unter dem Dach. Dort habe ich auf 6 m mit einer (gekauften) Moxon gute Ergebnisse. Eine Moxon ist relativ klein und lässt sich auch selber bauen. Im Internet gibt es viele Anleitungen dazu.
Viele Grüße,
Wilhelm
 
Oben