Wer hat seinTellurium noch | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Wer hat seinTellurium noch

wolff

Mitglied
Hallo

Falls hier noch jemand von den "alten Haasen" ist und liest - habt ihr euer Tellurium noch?
Also ich hab es noch - läuft aber seit längerer Zeit nicht mehr.
Die Kettenantriebe haben immer wieder Probleme gemacht bis hin zum klemmen. Ich hatte dann irgendwann keinen Lust mehr darauf und es steht teilzerlegt und eingestaubt im Regal.

Allerdings habe ich schon ein Umbau der Kettenantriebe auf Zahnradantrieb ausgearbeitet und ich habe auch schon alle Teile dazu - aber dennoch fehlt mir absolut die Lust mit dem Umbau anzufangen.
Vielleicht kommt die Lust dazu mal irgendwann wieder und wenn es dann noch möglich ist, schreibe ich dazu was in das Umbauthema.

Vielleicht meldet sich ja nochmal einer hier.

schöne Grüße
Michael
 

manfred001

Mitglied
Hallo Michael,
auch ich habe das Orrery und das Tellurium größtenteils mit Deinen Änderungsvorschlägen gebaut. Leider stehen auch bei mir beide Teile ziemlich im Abseits. Mich würde jedoch der Umbau des Telluriums auf Zahnradantrieb sehr interessieren. Falls Du doch noch Lust bekommst Dein Tellurium umzubauen würde ich gerene mitbauen! Vielleicht meldest Du Dich nochmals.
Lieben Gruß
Manfred
 

fniessen

Mitglied
Hallo

Ich habe mein Tellurium letzte Woche fertig gestellt. Habe es über eBay aus England in Original verschweißten Einzelteilen bekommen können. Leider jedoch ohne die Zeitungen und Anleitung. Ich habe es dann mit Hilfe von Youtube Anleitungen (Stage.1-7) zusammen gebaut. Hatte leider vorher dieses Forum nicht gefunden, ansonsten hätte ich die Modifikationen bereits berücksichtigt. Intuitiv habe ich auch schon die ein oder andere Modifikation gemacht um gewissen Toleranzen entgegen zu wirken. Auch ich habe Tesafilm verwendet um die Halter in der Grundplatte zu fixieren. Stellringe kannte ich bis da noch nicht. Die Sonnenaufnahme mit dem Sonnen Zahrad eiert bei mir auch, da die Bohrung nicht Lotrecht gebohrt wurde auch hier habe ich dies durch unterlegen ausgleichen können.
Da die Anleitung zur Modifikation von "wolff" aber so gut beschrieben ist werde ich dies jetzt in Angriff nehm,en und die Lager tauschen und mit den Stellringen arbeiten.

Eine Bitte hätte ich jedoch noch. Hat vielleicht jemand eine Übersichtszeichnung von dem Tellurium. Habe ja leider keine Anleitung bzw. Zeitung.
Des weiteren such ich noch nach einer Anleitung zum Einstellen des Telluriums. Wintersonnenwende und Sommersonnenwende sowie Voll und Neumond ist klar. Jedoch weiß ich noch nicht wie ich die Finsternisse ablesen bzw. einstellen kann.
Würde mich freuen wenn mir hier jemand, auch nach so langer Zeit, Hilfestellung geben könnte.

Gruß

Frank

 

asterisk

Mitglied
Aus aktuellem Anlass, weil ich gerade daran rumbaue.
Ich habe meines (Tellurium) noch, und nicht nur eines.
Alle drei laufen ohne Probleme, nachdem ich umfangreiche Umbaumaßnahmen getätigt habe.
Gruß, C.
 
Oben