Wer kann helfen? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Wer kann helfen?

Cappumitsahne

Mitglied
Hallo

Habe mir ein Bresser Pollux 150/750 zugelegt und schaffe es nicht, zum Beispiel den Vollmond scharf zu stellen. Habe ein 4mm und ein 20mm Okular dabei und eine dreifach Barlowlinse. Ich habe es bereits hinbekommen, einen Schornstein vom Haus gegenüber scharf zu stellen. Doch das war es dann auch schon. Was mache ich falsch?

Hoffe es kann jemand von euch helfen.
 

christian79

Mitglied
Hallo,

offenbar ist der Fokussierweg für den Unendlich-Bereich zu kurz. Lag dem Teleskop eine Verlängerungshülse bei? Die muss in den OAZ und dann in diese das Okular gesteckt werden. Oder umgelkehrt: Befand sich die Hülse im OAZ, musst du sie entfernen. Je nach Auslegung des Strahlengangs und Okularen wird die Hülse nicht bei allen Okularen benötigt.

CS, Christian

Edit: Erläuterungen ergänzt.
 

mbba18

Mitglied
Hallo "Cappumitsahne" (Name wäre nett ;)),

willkommen im Forum.

Wie bist Du denn an den Mond ran gegangen, mal davon abgesehen, dass Vollmond nicht wirklich toll zu beobachten ist. Einfach nur hell. Kaum bis keine Details möglich.
Mit beiden Okularen solltest Du den Mond scharf bekommen.
4mm = ca. 188-fach
20mm = ca. 38-fach.
Mit 3-fach Barlow sieht das vollkommen anders aus.
4mm plus 3-fach Barlow = ca. 563-fach, da bist weit in der Über-/Leervergrößerung
20mm plus 3-fach Barlow = ca. 113-fach, das geht
 

Cappumitsahne

Mitglied
Danke für Antwort. Es ging erstmal nur ums testen. Habe heute nochmal versucht und habe mit beiden Okularen und der Barlowlinse einen Baum ins Visier genommen. Habe die Zweige scharf bekommen. Werd dann nochmal versuchen, ein Stern zu finden.
 

felixthecat

Mitglied
hallo "?"
Wie weit war der Baum weg? Wenn er ziemlich nah war ZB 50 m dann hast Du eine Hülse zuviel am Auszug. Am Sternhimmel würde ich immer mit der kleinsten Vergrößerung anfangen ( Also längste Okularbrennweite).
Gruß
Felix
 
Oben