White nights in H-alpha (M57) | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

White nights in H-alpha (M57)

Astromusi

Mitglied
Liebe Astrofreunde,
die „weißen“ Nächte im Juni und Juli haben die H-alpha-Schalen von M57 nicht wirklich gut herausgebracht; trotz etwas mehr als 20 Std. Belichtung mit Astrodon 3nm H@-Filter. Die RGBs (Belichtung ca. eine Std.) habe ich nochmal neu gemacht, da ich die Kamera bezüglich der Vor-Version (https://forum.astronomie.de/threads/m57-lrgb.289819/) zwischenzeitlich abgenommen hatte und somit die Spikes nicht mehr ganz passten.

Es ist zwar nicht so spektakulär, wie von einigen schon prognostiziert und für manchen etwas zu farbig/blau, aber ich wollte nun vorerst damit abschließen und komme erst jetzt (nach meinem Urlaub) dazu, es hier zu veröffentlichen.

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Betrachten

Thomas

M57_HRGB.jpg
 

Optikus

Mitglied
Moin,

das kommt doch gut. Klar, besser geht immer, aber ich finde das sehr gut gelungen. Die Schalen kommen gut heraus, die Strukturen werden sichtbar, propper.

CS
Jörg
 

Stefan_Lilge

Mitglied
Hallo Thomas,

an dem "Drumherum" um M57 habe ich mir in der Vergangenheit die Zähne ausgebissen, bei dir kommen die Schalen sehr gut zur Geltung.
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben