ZWO OAG nicht zu montieren | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

ZWO OAG nicht zu montieren

Foxi

Mitglied
Hab mir einen OAG gekauft leider geht der nur Seitlich runter zum montieren, stößt oben an die Blitzwulst
oder am Handgriff der Kamera....
zudem ist das Jetzt starr ,brauch auch einen Rotationsadapter wahrscheinlich gleich vorne hinter dem SC Adapter
den vieleicht

um die Kamera oben hinzubekommen event. eine Verlängern mit 25mm einbauen zwischen T-Ring und OAG M42 , dann brauch ich wahrscheinlich auch 25mm Verlängerung
für die Guiding Kamera..
brauch einen Arbeitsabstand zum Reducer von 105mm...
Oh Mann Probleme gibts :)
 

Anhänge

  • Bild50mm.jpg
    Bild50mm.jpg
    415,7 KB · Aufrufe: 43
  • WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.41.48.jpeg
    WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.41.48.jpeg
    95,1 KB · Aufrufe: 46
  • WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.18.40(3).jpeg
    WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.18.40(3).jpeg
    89,6 KB · Aufrufe: 46
  • WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.18.40(2).jpeg
    WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.18.40(2).jpeg
    87,3 KB · Aufrufe: 48
  • WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.18.40(1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-04-28 at 13.18.40(1).jpeg
    73,7 KB · Aufrufe: 48

TriffiD

Mitglied
Hallo,
normaler Weise bestehen die Adaper von EOS-Bajonett und diesen drei Schwalbenschwanzhalterungen aus zwei Teilen, die sich gegeneinander verdrehen lassen. In dem Adapter sind außen vermutlich drei kleine Löcher. Eines davon sieht man auf dem vorletzten Foto, glaube ich. Darin sind kleine Madenschrauben, die du mit einem kleinen Inbus lösen kannst. Dann kannst du das so ausrichten, dass das Prisma des OAG schön gerade nach unten zeigen kann.
Wenn die Rändelschrauben am OAG auch am Kameragehäuse anschlagen, dann solltest du die durch passende Madenschrauben ersetzen. Die braucht man sowieso nur einmal zur Feinausrichtung. Also bei mir war das jedenfalls so.
Ich habe allerdings nicht diesen OAG.
Gruß
Sebastian
 

Foxi

Mitglied
Hallo Triffid
Danke das hat geklappt...an das hab ich gar nicht gedacht die Madenschrauben des T-Rings zu lösen...
ja ich werd diese Rändelschrauben ersetzen durch Madenschrauben,die stehn so weit rauß, und
zudem so nah an den Rändelschrauben der Einstellung für Fokus GuidingCam ,wird fizelig...

muß mir dann noch den Rotator kaufen um die Kamera zu drehn .....
 
Oben