46P 04.12.2018

#1
Hallo zusammen,

gestern Abend taten sich (nicht ganz) überaschend einige Wolkenlücken auf und ich konnte 46P ablichten.
Trotz durchziehender hoher Wolken und geringer Höhe konnte ich dennoch einige brauchbare Aufnahmen gewinnen.
Hier das bescheidene Ergebniss mit 210/800 Newton, GPU-Korrektor, Baader UHC-S, EOS450D(a), bei Iso 800 ca 19 Subs mit 120 Sek., DSS, Pixinsight, Photoline:


Hoffe dann mal auf freieren Himmel um den 12. 12 herum...


CS Jürgen
 
#2

Ich finde das Bild ziemlich richtig toll. Die feinen Wolken, sowohl als Fläche als auch in Witanens Dunstkreis und um den Stern da herum, erzeugen sowas wie eine Herbstatmosphäre? Und der Komet mit seinem vorgelagerten Stern kommt darin richtig 3D-mäßig rüber. Ein Vorbote winterlichen Grauens ... :eek:
Schade, dass Dir der Prozess von Knipsen und Verarbeitung nicht so viel Freude gebracht hat wegen der widrigen Umstände.

Gruss Silver
 

Diese Seite empfehlen

Oben