Anfängerfragen: Finde M57 - Ringnebel nicht

komposer

Mitglied
Hallo,

klar kann Fabian weiteres Zubehör anschaffen aber M57 müsste doch auch so gehen. Ich glaube eher, dass er den schwachen Ring bei der kleinen Vergrößerung übersehen hat. Ein Übersichtsokular macht es ihm dann eigenltich auch nicht einfacher.
Ich finde M57 Ruck Zuck mit meinem 8mm Planetary und der hebt sich auch deutlich genug vom Rest ab, nicht zu übersehen.

Fabian: Wenn es mit dem 20mm Okular gar nicht klappen will gib dem 12er mal eine Chance.

Gruß,
Holger
 

P_E_T_E_R

Mitglied
Habe grad mal in meinem Fundus nachgeschaut, was für Feldblenden die 2" Erfles so haben.

Das reicht von 33 mm bei einem 32 mm Erfle von Celestron aus den Siebziger Jahren bis zu 46 mm beim 40 mm Erfle von Baader. Eine Feldblende von 42 mm für das GSO Erfle 30 mm erscheint zwar relativ groß, aber nicht unmöglich.
 

ThN

Mitglied
@Lots Ich bin Schuld! 😢 Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ein 2-Zoll Übersichtsokular einen schön großen Himmelsausschnitt von ca. 2° liefert. Habe aber leider "mehr als 2 Grad" geschrieben (hab mich verrechnet). Daraus ergab sich dann die Nachfolgediskussion!

Für den Fragesteller Fabian: 2° sind etwa vier Vollmonddurchmesser. Das ist ein schönes, großes Feld in dem man sich mit etwas Übung gut orientieren kann, dafür ist ein Übersichtsokular gut geeignet.

Thomas
 

Fab79

Mitglied
Moinsen! Hatte eigtl gehofft das ich längst was neues hätte berichten können, aber wie das so ist:
Hat man Zeit, hat man Wolken.

Telrad, Winkel für meinen Sucher und 2" Okular habe ich auf dem Schirm.

Was mich viel mehr wundert, das mein TS 12mm Superplössl so dunkel ist (Preisklasse 30€)
Woran liegt das ?

Sollte ich den Ringnebel mal finden, wäre da doch Investition in etwas besseres sinnvoller ?
 

klawipo

Mitglied
Hallo Fabian,

das Bild wird mit zunehmender Vergrößerung stets dunkler. Ich denke nicht dass ein anderes 12mm Okular spürbar heller abbildet, außer bei dir ist Dreck auf der Linse. Und ich meine Dreck, keine drei Staubkörner ...

Falls dir das Telrad zu teuer ist tut's auch ein einfacher Red Dot Finder. Ich fand den Mehrwert der Kreise beim Telrad schon immer überschaubar.

Wenn ich was suche und nicht direkt finde, schaue ich nochmal in die Karte, gleiche mit dem Himmel ab und zeige einmal mit dem Finger drauf. Das hilft mir die Position zu verinnerlichen. Erst dann richte ich Red Dot Finder oder Telrad drauf. Klappt fast immer.

VG Klaus
 
Oben