Antares Rho-Ophiuchi Komplex - Ergänzung&Neubearbeitung | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Antares Rho-Ophiuchi Komplex - Ergänzung&Neubearbeitung

Chrisl

Mitglied
Hallo!

Mitte Mai hatte ich in der Bildergalerie bereits einen "Zwischenstand" meiner Aufnahme des Antares Rho-Ophiuchi Komplexes gepostet.

Ende Mai und Mitte Juni konnte ich dann die Belichtungszeit in RGB fast verdoppeln, sowie knapp 3 Stunden H-Alpha belichten.
Somit habe ich nunmehr 120x 2 Minuten RGB (ISO1600) sowie 35x 5 Minuten Ha (2"-Filter 7nm, ISO 3200) als finales Ergebnis.

Aufgenommen mit der Nikon D750 (keine Mod.) und Esprit 100/500 mit Ricciardi Reducer (412mm Brennweite, f/4,1).
Nachführung EQ6-R und MGEN-3.

Antares Rho-Ophiuchi Komplex auf Flickr

Hoffe, es gefällt!
Christian
 

Ulrike2312

Mitglied
Ich find's super! Tolle Farben, schöne Details. Auf meinen Breiten kann ich diese Gegend leider nicht aufnehmen, auch wenn ich es sooo gerne machen würde.
 

bernhardhubl

Mitglied
Hallo Christian,

Tolle Aufnahme mit wunderbaren Farben!
Fast nicht zu glauben, dass das von unseren Breiten aus in dieser Qualität geht.

lg
Bernhard
 

Sascha123

Mitglied
Sehr schöne bearbeitung!! Bei mir steht die zweite Bearbeitung meines Rho-Ophiuchi Komplexes noch aus _affeaugen:

Die Farben sind in der neuen Bearbeitung wirklich toll geworden! Das liegt sicher auch an den besseren Daten,
aber gibt es etwas das du in deinem Workflow grundlegend verändert hast oder hast du jetzt ein besseres Gefühl für das Objekt gehabt?

LG Sascha
 

Chrisl

Mitglied
Hallo Ulrike, Bernhard in Sascha!

Vielen Dank für Euer Lob, das freut mich sehr und motiviert ungemein!

Ja, die Farben sind sehr gut gelungen, das lag sicher an den besseren Daten. Ich habe da - Ha ausgenommen - keine selektive Bearbeitung vorgenommen, sondern lediglich die Farbebene (mit Gefühl) global verstärkt.

Was, glaube ich, zur Erstbearbeitung anders war, ist, dass ich nun das „Remove light pollution“ tool im APP verwendet habe, anstelle des „Hintergrund ebnen“ in Fitswork.

Nochmals Danke, ich habe selber eine Riesen Freude mit dem Bild!
Christian
 

steinplanet

Mitglied
Hallo Christian,

Deine Antaresregion ist sehr schön geworden. In dieser Region ist scheinbar mal der himmlische Farbeimer ausgelaufen. :)
Auch die Bearbeitung gefällt mir gut.

LG
Willi
 

pete_xl

Mitglied
Hallo Christian,

die Aufnahme und die Bearbeitung sind dir sehr gut gelungen! Tolle Farben und schöne, weiche Strukturen, ungequält und sauber - klasse :y:.

CS Peter
 

Gernot

Mitglied
Hallo Christian!

Ein sehr schönes Bild. Die Bearbeitung ist dir super gelungen. Wo kann man bei uns diese Region so schön ablichten? Bei mir in Kärnten ist der Südhimmel leider immer sehr aufgehellt.

CS

Gernot
 

Chrisl

Mitglied
Hallo Peter und Gernot,

vielen Dank für Eure positive Rückmeldung - freut mich sehr!

Zur Info - vielleicht ist das ja interessant - eine unbearbeitete Einzelbelichtung zu 2 Minuten bei f/4.1 (jedoch verkleinert auf max. Forengröße).
Ich fotografiere quasi vor meiner Haustüre im Bezrik Waldzell, OÖ. Ich habe im Süden den Kobernaußerwald, oberösterreichs größtes zusammenhängendes Waldgebiet. Südlich davon ist dann der Alpenbogen - lichtverschmutzungstechnisch sehr gut (ca. 21,7 mag).

Die Lichtverschmutzer in meiner Gegend sind die Stadt Ried i. Innkreis im Norden, das Gebiet Linz-Wels im Osten, die Stadt Salzburg im Süd-Westen und München bzw. Burghausen im Westen. Von südost bis südwest - also der Bereich, auf den es ankommt, ist es relativ dunkel.

LG
Christian
 

Anhänge

  • DSC_5289k.jpg
    DSC_5289k.jpg
    227,2 KB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:

sterngugger12

Mitglied
Hallo Christian,

einfach nur klasse das Bild. Insbesondere die Farben und Details sind der Hammer :y:. Glückwunsch zu Deinem guten Himmel und Deiner exzellenten Bearbeitung.

Viele Grüße
Ralf
 
Oben