AR1057 am Karfreitag 2010 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

AR1057 am Karfreitag 2010

Attalar

Mitglied
Hallo,

bei Wind mit >25 km/h in Böen ist es mir doch gelungen ein paar unverwackelte Frames der Fleckengruppe AR1057 zu schießen:

Link zur Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/big/bkxv-1c.jpg

Fleckengruppe AR1057 am 02.04.2010
DMK21AF04.AS an Meade ETX-90 OTA auf Celetron CGEM;
F=1250mm - f/13.8;
Baader Fotografische Sonnenfilterfolie;
Baader Solar-Continnumfilter.

Aufnahme mit FireCapture, Stacking und Schärfung mit Registax4, Tonwert & Kontrast in Adope Photoshop CS3

Das ist mein erstes Bild einer Sonnenfleckengruppe, das ich mit der DMK aufgenommen habe. Bisher kam lediglich meine DSLR zu Einsatz. Ich bin daher noch recht unsicher, was STacking und Schärfungsparameter angeht.

Frohe Ostern wünscht,

Michael


 

Maciek

Mitglied
Hallo Michael,

Die Bedingungen kommen mir bekannt vor ;) Für das lütte ETX sind die Bilder doch klasse geworden! Das Stacken läuft an der Sonne im Grunde genommen ähnlich wie am Mond, viel falsch kannst Du da nicht machen. Ich würde allerdings Dir empfehlen bei Sonne/Mond die Filme in Avistack zu stacken, die Unterschiede sind wirklich gravierend! Habs gerade auch an meinem Sonnenfleck ausprobiert... Ich benutze meistens Registax nur zur ersten Einschätzung, ob das Material was hergibt - weil es in Registax schneller geht. Ist das Bild o.k., bearbeite ich es im Avistack.

Auf die Flecken habe ich auch heute (bzw. mittlerweile gestern) auf die Schnelle vor der Arbeit draufgehalten. Das erste Bild habe ich auch schon fertig und weil ich dafür keinen neuen Thread aufmachen will, hänge ich es einfach hier mal dran ;) Trotz der Böen ging sogar mit meinem C11 etwas:

Link zur Grafik: http://astromaciek.de/Astrobilder/Sonne/2010/AR1057_020410.jpg
100%

Viele Grüße & cs,
Maciek
 

Attalar

Mitglied
Moin Maciek,

ich mache es kurz: Wow!!!

Also bringt ein wenig Öffnung doch mehr :D

Das mit Avistack ist ein guter Tipp. Das probiere ich doch glatt aus.

Gruß von der Oste an die Wesermündung,

Michael
 

wasguggsuda

Mitglied
Hallo Michael,

sehr schöne Fleckckenbilder von Euch beiden je nach Ausrüstung, ich kam leider nicht zum Guggen, umso mehr also danke!

Gruß+cs,
Dietmar
 

michel21

Mitglied
Hallo Herr Nachbar, ;)


tolles Ergebnis mit dem ETX, welches aber durch die kurze Bauweise dafür nicht so windempfindlich ist, oder?

Ich war wenige Meter von Dir entfernt visuell mit dem Lidlscope zugange und durch meine erhöhte Position auf der Dachterrasse kam der Wind richtig zum Tragen und das Teleskop wackelte wie ein Kuhschwanz.
So habe ich es mit Fotos garnicht erst versucht, sondern mich spontan in mein Wohnzimmer verdrückt und die Sonne einfach mal durchs (geschlossene) Fenster beobachtet. :blush:
Ging aber echt garnicht mal so schlecht und der Wind konnte mich mal... :cool:

@ Maciek

Auch von mir; WoW! Tolle Aufnahmen.


Allen frohe Ostern und viele Grüße,

Michael
 

Attalar

Mitglied
Hallo Michael,

das ETX nicht, aber das C9.25 mit Doppelbefestigung schon ;)

Gruß,

Michael

P.S.
Traurig, was gerade im Volkspark passiert ist :(

und vielleicht noch passiert...
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben