Astronomie - Die kosmische Perspektive | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Astronomie - Die kosmische Perspektive

Optikus

Mitglied
Hi,

also ein neues Buch ... Gibt's dazu was zu wissen?

Als generell auch buchaffin wäre das ja mal wieder was...

CS
Jörg
 

maximilian

Mitglied
Hallo!

also ein neues Buch ... Gibt's dazu was zu wissen?

Als generell auch buchaffin wäre das ja mal wieder was...
Das Buch ist sehr gut für jemanden, der noch nicht viel astronomische Literatur/Kenntnisse hat. Wenn Du schon ein Regalbrett voll von diesem Zeuch hast, kannst Du Dir die 80 Euro sparen. Wir haben seit vielen Jahren (5? 10?) eines davon in der Bibliothek an der Sternwarte, aber es wird relativ selten aus dem Regal gezogen. Wenn man allerdings nur ein einziges Astronomiebuch im Leben kaufen will, dann wäre dieses sicher die erste Wahl!

Viel Freude beim Lesen!
Maximilian
 

Astro Steve

Mitglied
Hallo!



Das Buch ist sehr gut für jemanden, der noch nicht viel astronomische Literatur/Kenntnisse hat. Wenn Du schon ein Regalbrett voll von diesem Zeuch hast, kannst Du Dir die 80 Euro sparen. Wir haben seit vielen Jahren (5? 10?) eines davon in der Bibliothek an der Sternwarte, aber es wird relativ selten aus dem Regal gezogen. Wenn man allerdings nur ein einziges Astronomiebuch im Leben kaufen will, dann wäre dieses sicher die erste Wahl!

Viel Freude beim Lesen!
Maximilian
Ganz so würde ich das nach einem kurzen Überblick des Buches nicht unterschreiben. Ich habe vor 22 Jahren mit Astronomie begonnen wenn auch nicht immer mit Theorie. Auch ich habe viele Bücher und Fachzeitschriften bin mir aber sicher dass ich mit diesem Buch noch einiges lernen kann. Die Inhalte werden wohl auch in den ersten Semestern des Astronomiestudiums angewandt. Des weiteren ist darin ein Zugangscode enthalten mit dem man für 24 Monate Zugang zur Lernplattform enthält.
 

Hoschie

Mitglied

Ich bin etwas enttäuscht über den Inhalt. Das ist ein Nachschlagewerk, einmal Alles, aber dafür eben dann wenig tiefgehend. Teilweise fand ich, das ist sogar überholt, zwar zigste Auflage aber nicht so sorgfältig überarbeitet. Seither schmückt es jetzt mein Bücherregal.
Dein neuer Wälzer hat einen Schwerpunkt - die Kosmische Perspektive - herausgegeben von Harry, wie ich lese. In den drei Kilogramm wird sicherlich einiges tiefer in die Materie eingestiegen als in der "A. in Theorie und Praxis"! Ich wünsche auf jeden Fall dir viel und lange Spaß mit dem Schinken, und heb dir keinen Bruch!

CS Hoschie
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha81

Mitglied
Handbuch der Astronomie zum vergleichen: 560 Seiten, ca. 2800 g schwer und eine DVD ebenfals enthalten Beschrieben werden: Berechnungen, Diagramme und Fotos. etwa so wie das Buch Astronomie.
damit arbeite ich gut und gerne.
grüsse aus Winterthur
Ale
 

DieterRei

Mitglied
Hallo an die Kenner dieser Lektüre,
ich habe gerade die Kritiken beim großen Fluß nachgelesen, ist das tatsächlich Mittelstufenniveau? Zitat: "Die Mathematik endet bei der Quadratwurzel" Zitat Ende.
Weil Gegengewichte habe ich schon :).
VG+CS
Dieter
 

Optikus

Mitglied
Moin,

das ist wie mit allen Fachbüchern, man wird nie eine Zusammenstellung finden, die allen Ansprüchen gercht wird. Den Wischniewski nutze ich als Nachschlagewerk, da finde ich in Kürze was ich suche, mit den Stichworten wenn ich mehr will gehe ich ins Internet, denn dann habe ich meine Stichworte.

Das Buch um das es hier geht hatte ich noch nicht in der Hand, je nach dem wie es aussieht kann ich dann entscheiden ob es mir was bringt. Ich weiß nicht ob ich es bei Thalia zur Ansicht bestellen kann, sonst fahr ich zu Gonski. Ich kaufe Bücher nur, wenn ich sie vorher durchsehen konnte, das hat sich bewährt. So eine Schwarte erst recht.

CS
Jörg
 

vichman

Mitglied
Ich habe das Buch auch schon seit Jahren, und möchte es nicht missen.
Leider ist es mittlerweile schon recht betagt (die Auflage ist von 2009, als über zehn Jahre alt!), und damit an einigen Stellen halt bei weitem nicht auf dem aktuellen Stand (Gravitationswellen, Pluto, um nur zwei Themen zu nennen).
Auch ist die beiliegende DVD daher m.E. kein Kaufargument.

Warum möchte ich es trotzdem nicht missen?
Das Buch ist ganz klar als Begleitbuch zu einer (amerikanischen) Astronomie-Vorlesung geschrieben, und deswegen auch didaktisch so aufgebaut. Mir kommt das sehr entgegen.
Es ist definitiv nicht Mittelstufen-Niveau, sondern entspricht eher einer zweisemestrigen Einführungsvorlesung in Astronomie im Grundstudium.

Ich hoffe seit Jahren, dass es endlich eine neue deutsche Auflage gibt, zumal das englische Original m.W. zuletzt 2019 (!) aktualisiert wurde...

CS
Stefan
 

Optikus

Mitglied
Von wann ist denn die oben gezeigte Ausgabe? Wenn sie aktuell wäre könnte das ja mal was für ne Ansichtsbestellung sein, wenn man noch auf eine neue Ausgabe warten sollte eher nicht, ich bestelle Bücher nur zur Ansicht wenn sie auch ne Chance auf Kauf haben, den Aufwand mache ich dem Buchhändler nicht zum Jux.

CS
Jörg
 

vichman

Mitglied
Die aktuellste deutsche Auflage (5. Auflage) ist eben von 2009. In USA gibt es neuere Auflagen (zuletzt 2019), in D stehen wir nach wie vor bei 2009...

CS
Stefan
 

Optikus

Mitglied
Ah...

dann hat sich das für mich erstmal erledigt - auf englisch lesen wollte ich das nicht, das ist bei meinen Sprachfähigkeiten dann doch etwas anstrengend. Ein Artikel - ok, aber eine solche Schwarte...
Da warte ich lieber auf eine Deutsche Ausgabe für die dann sicher mehr als 80€ oder auf einen preiswerten Gebrauchtkauf, der nicht so weh tut.

CS
Jörg
 

DieterRei

Mitglied
Hallo Bücherfreunde,
die 5. Auflage Februar 2019 gibt es im großen Fluß für schlanke 172 € (englisch), die Neuauflage vom Wischniewski in 2 Bänden ist auch für kleine 248 € wohlfeil im Angebot. Guter Rat wird also immer teurer.
Man müsste die Auflagen vergleichen können, ob sich der Mehrpreis wirklich lohnt, die zu erwartende deutsche Neuauflage der "Astronomie" wird wohl eher noch teuerer als das englische Original.
VG+CS
Dieter
 

maorimaori

Mitglied
Amerikanische Lehrbücher lassen sich oftmals auf Englisch besser lesen als auf deutsch... Die Autoren achten nicht nur auf die Didaktik sondern auch auf eine verständliche Sprache! Deshalb könnte sich die aktuelle englische Version durchaus lohnen...
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben