Auslegung eines Sktroskops mit simspec_slit.xls | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Auslegung eines Sktroskops mit simspec_slit.xls

zuben5266

Mitglied
Hallo zusammen,

als totaler Anfänger bzgl. der Auslegung eines Spektroskops habe mich mich nun eingehender mit dem Berechnungsblatt simspec_slit.xls beschäftigt. Was ich nicht verstehe ist die für ein f8 oder f10 Teleskop im Internet häufiger vorkommende Auslegung des Collimators mittels 135er Objektivs und des Objektivs für die Kamera mit 50/1.4!
Wenn ich für Collimator und Kamera Objektiv jeweils ein 135er nehme wird die Auflösung größer und die Anforderung an das Kameraobjektiv viel geringer mit min Blende 3.5 statt 1.4 was vorallem für den Kamerafokus besser wäre. Einziger Nachteil ist das schlechtere Signal/Rausch Verhältnis. Dieses ist aber durch eine längere Summenbelichtungszeit einfach zu kompensieren.
Zudem könnte die Auflösung durch eine größere Collimator Brennweite erhöht werden. Ok, dabei muß man halt die Größe des Gitters im Auge behalten. Klar, konstruktiv ist ein 250f5 Objektiv als Collimator schon eine Herausforderung.
Liege ich da mit meinen Gedanken auf dem Holzweg? ?) Wäre toll wenn jemand mit Erfahrung dazu Anregungen geben könnte.

C.S. Dieter
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben