Barlowlinse in 2"

mbba18

Mitglied
Hallo Sternenfreunde,

denke an die Anschaffung einer Barlowlinse 2x bis 3x in 2" für einen Refraktor 120/600 und/oder MAK 127/1500.
Preisvorstellung bis 250,-€.
 

halbetzen

Mitglied
Hallo mbba,

darf ich annehmen, daß du einen selbstgebauten Mak hast?
Ich habe leider nur einen Skywatcher Mak und an den passt meine 2" Barlow nicht.
Wenn du aber einen selbstgebauten hast, dann hat der ja auch wohl einen recht großen Fangspiegel. Der bremst dann aber doch die Auflösung des Systems, sodaß eine höhere Vergrößerung nicht sehr sinnvoll wird. Verwende das Systen lieber weiter zur Fotografie.

Den Refraktor würde ich auch nicht mit einer Barlow-Linse aufbohren. Der Farbfehler wird die höhere Vergrößerung recht ungenießbar machen. Das ist doch eher ein Instrument für nicht so hohe Vergrößerungen.

Grüße

Dietrich
 

mbba18

Mitglied
Hallo Dietrich,

da hab ich wohl schneller getippt als gedacht :whistle:.

Der MAK ist nicht selbst gebaut und hat natürlich nur einen 1,25" OAZ. Somit also ziemlicher Quatsch eine 2" Barlow für den MAK :giggle:.

Ich beobachte rein visuell :geek:.

Zum Refraktor, da hast Du recht, dass ich ihn hauptsächlich für Rich-Field angeschafft habe. Ja, er hat einen, für mich, leichten Farbfehler am Mond oder auch Planeten. Ich schein da aber irgendwie Glück gehabt zu haben, denn ich empfinde den Farbfehler nicht störend. Ist natürlich vollkommen subjektiv.
Da geb ich Dir vollkommen recht, das ich durch die Barlow, da es ja ein Linsensystem ist und somit auch die Problematik des Farbfehlers mit schleppe und dadurch den, für mich, leichten Farbfehler natürlich krass erhöhen werde. Hatte ich nicht im Kopf :unsure:.

Was ich erreichen möchte ist, ich weiß, grenzt ans selber backen ;), das klare, kontrastreiche und gestochen scharfe Bild des Refraktors mit den vergrößerungs Möglichkeiten des MAK zu verbinden und das ganze in einer kompakten, max. 1000mm Brennweite, Bauweise :whistle::whistle:.

Der kleine Refraktor macht so viel Spaß auf Grund seines Bildes.
So was hätte ich auch gern an Mond/Planeten. Klar der MAK ist toll an den Planeten, die Vergrößerung usw., aber irgendwie fehlt mir die "knackigkeit" des Bildes.
 
Oben