Bayer-Pattern für QHY268c | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Bayer-Pattern für QHY268c

JochenBorgert

Mitglied
Hallo Astrokollegen,

ich arbeite mich gerade in die Benutzung der QHY268c ein. Bei der Nachbearbeitung der Rohbilder mit Pixinsight habe ich festgestellt, dass ich nach dem Batch Preprocessing mit dem Bayer-Pattern RGGB, welches wohl als Standard für die Kamera angenommen wird, im Autostretch total grünstichige Bilder habe. Verwende ich für die Bilder das Bayer-Pattern RGBG haben die Bilder im Autostretch hingegen eine einigermaßen "augefreundliche" Farbe.

Welches Bayer-Pattern verwendet Ihr für die Kamera oder habt Ihr da irgendwelche Erfahrungen mit?

Clear skies

Jochen
 

Cyyrex

Mitglied
also ich persöhnlich nutze die Kamera ja nicht, laut QHY hat diese eine RGGB bayermatrix, das das Bild allerdings grünstichig ist nach dem Stacking ist vollkommen normal. Das legt sich ja in der Bearbeitung, liegt einfach daran das "grün" einfach doppelt, und sowohl rot als auch blau nur einmal vorhanden sind. :)
 

JochenBorgert

Mitglied
Hallo,
ja, das stimmt natürlich. Den Gedankenschritt von zweimal G zu grünstichigem Bild habe ich nicht gemacht. Jetzt hat es Klick gemacht.
Danke und clear skies
Jochen
 

BerndChris

Mitglied
Und ein Bild mit "bekannten" Farben wie z.B. Orionnebel o.ä. zeigt einem schnell welche RGGB-Reihenfolge in der Bearbeitungs-Software die "richtige" ist. Und bei den Aufnahmen im ASCOM-Treiber die Ränder direkt beschneiden lassen, sonst muss man das dann zuerst in der Bearbeitung machen. Und nicht vergessen, die Kamera ist bis weit ins Infrarote empfindlich, für normale Aufnahmen brauchst Du einen UV-IR-Cut-Filter, sonst werden je nach Teleskop die Sterne sehr matschig.
Viel Spaß mit der Kamera
Gruß
Bernd
 
Oben