BB: Rund um NGC 5846 | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

BB: Rund um NGC 5846

Lots

Mitglied
Hallo zusammen,

im Mai Heft von SuW unter war ein interessanter Bericht über die Kannibal-Galaxie NGC 5846 zu lesen. Diese Beobachtung wollte ich mal unter Stadthimmel mit 8“ nachvollziehen. Der Ursprungs BB wurde auf La Palma mit einem 13cm Refraktor gemacht.

Bei mir kam der 8“ mit Vergrößerungen von 150x und 267x zum Einsatz (das Seeing hat das Gestern Abend zugelassen).

Ausgangspunkt ist 110 Virginis von wo aus in ca. 0,5° östlich die Galaxie NGC 5838 steht, sie war deutlich direkt sichtbar, länglich und zur Mitte heller werdend. Ca. 3:1 elongiert, unterhalb von ihr steht ein 8m Sternchen.

Dann wieder ein halbes Grad SSO steht das eigentliche Ziel NGC 5846. Diese Galaxie ist recht hell zu zeigt bei angestecktem gucken schon einige Details. Deutlich der ovale, nicht ganz rundliche innere Bereich und außen rum ein rundliches Halo. Im Halo soll sich die Zwerggalaxie NGC 5846A noch versteckt halte, die habe ich aber selbst bei 267x nicht sicher ausmachen können, da sie mit 13m8 auch noch im Halo inneren steht.

Ca. 10‘ östlich befindet sich dann noch die große Balkenspiralgalaxie NGC 5850. Von der war allerding nur der Balken indirekt zu erahnen. Recht schwierig fand ich. Von den umgebenen spiralarmen war nichts zu sehen.

Weitere Galaxien ein paar Bogenminuten westlich waren NGC 5845 und NGC 5839. Bei indirekt aber eindeutig sichtbar, wobei NGC 5839 die schwerere von beiden ist. Sie ist geringfügig größer als NGC 5845.

Zurück zu 110 Virginis habe ich dann noch die beiden Galaxien NGC 5813 und NGC 5806 aufgesucht.

NGC 5813 war relativ einfach unterhalb eine 8m Sternchen in einem Dreieck von Sternen sichtbar. Oval ca 2:1 elongiert. NGC 5806 war da schon schwieriger aber dennoch eindeutig indirekt halbar. Sie wirkte länglich nach Ost-west elongiert.

Anbei ein DSS-Foto 50‘ Ausschnitt aus dem Bereich.

https://file1.hpage.com/004143/32/bilder/dss_search_n5846k.jpg

Viel Spaß beim lesen.

cs

Lothar
 
  • Like
Reaktion: ThN
Oben