Beobachtungsaufruf: C/2017T2-Panstarrs zu Besuch bei den Tetzlaffs und....

Okke_Dillen

Mitglied
...noch ein weiterer "Schweifling" gleich dazu!!! :cool:

Moin zusammen,

am 14.Januar 2020 (morgen!) wird C/2017T2-Panstarrs bei "Ein Herz und eine Seele" aka IC1805 und IC1848 zu Besuch sein. Sogar sein entfernter Verwandter 289P/Blanpain wird zugegen sein. Die beiden Kometen nehmen dabei die "Tetzlaffs" in ihre Mitte. Ein bißchen Feld sollte man mitbringen, ein 150er Objektiv dürfte ideal sein (an Vollformat, für APSC eher 135 oder 100).

Dieses reizvolle Treffen habe ich schon eine ganze Weile "aufm Kieker", aber leider sehen die Wetterprognosen für morgen hier in der Gegend äußerst ungünstig aus und so hoffe ich, daß mit diesem Aufruf das Ereignis möglicherweise von jemand anders festgehalten werden kann!!

C/2017T2-Panstarrs wird mag9,4 haben, Blanpain mag18 - ja, duster, der Blanpain. Leider auch ziemlich schnell. Ob man da bei mag18 noch was von sieht...? Noch dazu bei 3/4 Mond........... hmmm.... Vielleicht hat ja einer der Hochgebirgsastrografen eine Chance, das einzufangen.
Achtung, Blanpain war zB in SkySafari zunächst mit mag5,5 angegeben, was mich begeisterte!! Aber: das war falsch! Er hat zwar in SkySafari immer noch einen Riesenschweif, aber seit dem Update von vor 2..3Wochen hat er immerhin die korrekte Helligkeitsangabe. Mag18.

Für C/2017T2 stehen die Chancen weit besser! Er ist mit mag9,4 relativ hell und zudem aktuell sehr langsam. Er "fliegt" quasi um die Tetzlaffs drumrum, sodaß diese Konjunktion auch noch einige Wochen zu beobachten sein wird. C/2017T2 wird dabei immer heller und noch langsamer bis etwa Mitte Februar. Die max Annäherung an IC1805 wird um den 7.März rum sein und mit mag9 heller als jetzt. Gelegenheit, wenigstens diese Konjunktion festzuhalten gibts also noch - hoffentlich!!! Öhmm.........Klara?

Vielleicht hat ja jemand mehr Glück mit dem Wetter! Ich drücke die Daumen!!!

Viele Grüße,
Okke, der sich auf schöne Bilder davon freut! :love:
 
Oben