Berechnung Polsucher Position

#1
Hallo!

Weiß jemand von euch, wie man die Position im Polsucher der AZ-EQ6 berechnen kann? Super wäre eine Formel!

Danke schon im Voraus!!

Beste Grüße,
Martin


 
#2
Hallo Martin,

Was genau meinst Du mit "Position im Polsucher"und einer Formel dafür? Willst Du den Sucher justieren? Kommst Du mit der Einstellung oder dem Einnorden nicht zurecht? Willst Du nachvollziehen, wie das Fadenkreuz grundsätzlich berechnet wird?
Für all das braucht man keine Formel, meist eigentlich nur die Anleitung der Montierung. Ich verstehe also nicht was Du suchst. Kannst Du deine Frage bitte genauer erklären?

Bis dann:
Marcus
 
#3
Hallo Marcus!

Danke für deine Rückmeldung!
Mir geht es rein nur ums Verständnis. Ich möchte einfach nur verstehen, bzw. nachvollziehen, wie sich die einzustellende Position (welche auf der Handbox ja angezeigt wird) am Polsucher für einen beliebigen Zeitpunkt errechnet ...

Beste Grüße,
Martin
 
#5
Moin Martin,

wenn der Blick durch deinen Polsucher ein Uhrzifferblatt zeigt, auf dessen Außenkreis der Polarstern gestellt werden soll, gibt es dafür einige Handy-Apps.

Ansonsten habe ich bei meiner Einnordungs-Routine siehe hier im mitgelieferten Excel auch eine Polsucher-App integriert.

Für Belichtungszeiten von wenigen Minuten empfehle ich allerdings die Kochab-Methode. Da wird Polaris einfach im Kreis des Polsuchers so eingestellt, dass eine gerade Linie

Polsucher-Mitte ==> Polaris ==> Kochab(Beta Umi, außerhalb des Polsuchers)

gebildet wird. Das geht unschlagbar schnell.

Alles funktioniert aber nur, wenn der Polsucher richtig justiert ist.

Viel Erfolg
Helmut
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
#7
Hallo!

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen von euch.

Leider beantwortet das nicht meine Frage. Mich interessiert, wie der Wert am uhrenähnlichen Ziffernblatt des Polarsuchers zustande kommt, den die Handbox, bzw. die diversen Apps ausgeben.

Beste Grüße,
Martin

 
#9
Moin Martin,

dass hier so wenig formelmäßiges erscheint, liegt daran, dass es nicht ganz trivial ist. Trotzdem werde ich es mal versuchen.

Die "Pole-Position" ist direkt an die aktuelle Sternzeit gekoppelt. Wie die berechnet wird, spare ich mir hier. Das wird in diesem Thread
http://forum.astronomie.de/phpapps/...pics/1348792/Berechnung_Sternzeit#Post1348792
ausführlich erklärt.

mit der Sternzeit (SZ) kann ich dann wie folgt die Position des Polarsterns im Polsucher errechnen (h steht für Stunden):

12h - ((SZ-2h55m)/2) +-6h

12h ............ Position 12 Uhr im Polsucher
- ................ weil Polaris im Polsucher rückwärts läuft
SZ-2h55m .. Sternzeit - Rekt. Polaris. Sollte die SZ kleiner sein, vorher um 24h erhöhen.
/2 .............. weil in 24 Stunden nur 12 auf dem Zifferblatt durchlaufen werden.
+-6h .......... weil der Polsucher um 180 Grad gedreht abbildet.

Gruß Helmut
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
#10
Hallo Helmut!

Super!!!
Vielen Dank für Deine Rückmeldung!
Das ist genau der Ansatz den ich gesucht habe um zu verstehen, wie der einzustellende Wert zustande kommt. Werd mir das jetzt mal genauer durch den Kopf gehen lassen und mit den Werten, die die Handbox ausgibt vergleichen.

Herzlichen Dank nochmal!

Beste Grüße,
Martin
 

Neustes Astronomie Foto

Diese Seite empfehlen

Oben