C/2012 S1 (ISON) am 1. April 2013

Marius83

Mitglied
Aloah!

Kaum zu glauben, das dieser komet in den kommenden monaten so hell wie der mond werden soll?! :))

Fg, Marius
 

Canonist

Mitglied
Kamera steht drüber (40D), Belichtungszeit würde mich auch interessieren.
Und hast Du das Bild in SW gewandelt?
Auf jeden Fall ein weiteres schönes Bild vom "Anflug". In der Zeit zwischen Jupiter und Saturn werde ich mich wohl auch mehr mit ihm und anderen Gesellen befassen.
LG
Rudolf
 

saturn61

Mitglied
Hallo Kometen-Freunde,

danke für die Reaktion, Fragen und Bemerkungen.
Verwendet wurde eine EOS 40D an einem SC 16" bei f 6,3.
Es wurden vier Bilder bei 1250 ASA mit 240, 300, 360 und 270 Sekunden belichtet. Die Bilder habe ich von Hand mit Registax 2 ausgerichtet und gemittelt. Dann in PS bearbeitet und in Graustufen umgewandelt. Da die EOS 40D doch relativ stark rauscht, habe ich die Farben verworfen und ein Graustufenbild erzeugt. Nachfolgend nochmals ein Ausschnitt sowie der gleiche
Bereich in Guide 8.

Sternfreundlicher Gruß

Günther

 

Anhänge

Oben