Focalreducer

Moin,

auf der Tagung in Recklinghausen wurde in einem Pausengespräch erwähnt,
dass für das BaaderGitter (bzw Staranalyser) ein Öffnungsverhältnis
von 1:6,3 optimal wäre.

Ich habe jetzt díe mir bekannten Seiten abgeklappert und
keine passende Antwort gefunden und deshalb muss ich
hier mein Unwissen outen.
Ich nutze einen TAL250k (1:8,5) und mehr noch einen MAK mit
1:12. , dafür einen Fokalreducer (+Flatner) zu beschaffen ist nicht schwer, die Auswahl ist groß.

Meine Fragen: Welches Teil empfehlen die wissenden Fachleute?
Welches ist die rechnerische und theoretische Grundlage für
dieses Öffnungsverhältnis von 1:6,3 ?

Schönes Wochenende

Rainer
 
Oben