geregelter heizmanschetten controller

sdr_herrmanns

Mitglied
hallo ich suche schon verzweifelt einen controller fuer eine heizmanschette. die kendrck gefallen mir recht gut aber die sind kaum bis gar nicht in DE erhaeltlich.
am liebsten mit 2 temperaturfuehlern die automtisch knapp ueber dem taupunkt gehalten werden. langsam wirds zeit um sich um soetwas zu kuemmern :).
habt ihr einen tip? (wird fuer ein takahashi fsq106 gebraucht).
waere auch schoen, wenn eine usb schnittstelle oder soetwas vorhanden waere (kann auch ausschliesslich per pc gesteuert werden), um sich den temperaturverlauf anzuschauen etc.
selbstbau waere auch moeglich , da mir das einzige was ich gefunden habe 280 euro kostet (USB_DEWPOINT). das erscheint mir etwas zu teuer fuer soetwas.
 

sdr_herrmanns

Mitglied
Ich habe mir letztlich das usb_dewpoint bestellt. die tau-saison faengt jetzt an und sollte gestern abend recht behalten.
jetzt tritt aber ein problem auf.
da ich nun astrofotografie betreibe bin ich sehr gewillt den fokus zu halten. deshalb betreibe ich mein teleskop mit einem fokusmotor, der anhand der temperatur den fokus haelt. man merkt es vielleicht schon worauf es hinauslaeuft ;)
die manschette geht an, wenn tau bevorsteht und mein fokusser registriert dies und der fokus wird leicht negativ beeinflusst.
das bloede an der sache ist aber, dass der fokusser im automatikmodus nur eine richtung kennt. bei kaelte faehrt er rein und wenns es wieder waermer wird, kann er nicht wieder rausfahren.
soll ich die heizung von anfan an laufen lassen?
 

Peter_O

Mitglied
Wenn Du kein Stromversorgungsproblem hast spricht doch nichts dagegen, die Heizung von Anfang an laufen zu lassen. Ich mache es jedenfalls so.
Aber ein Automatikmodus bei dem der Fokussierer nur in eine Richtung fährt macht doch keinen Sinn!
Gruß, Peter
 

Sselhak

Mitglied
Ich betreibe meine USB-Heizmanschetten alle am Powerpack angesteckt mit diesen Reglern dazwischen:
5W Micro USB Mini Fan Stepless Speed Controller Regler Variable Schalter Modul | eBay

Billig und funktionieren super! Man kann durch Drehen bequem stufenlos zwischen minimaler und maximaler Wärme steuern und auch Ausschalten kann man sie damit, ohne sie ausstecken zu müssen!

Sicher nicht High-End und auch keine Temperaturfühler oder so, aber sie funktionieren einwandfrei und für dich vielleicht eine Übergangslösung bis du etwas hochwertiges mit Fühler usw. gefunden hast oder ein Startpunkt zum selber basteln.

Grüße, Mario
 

JBeisser

Mitglied
Da mir mein High-End Kendrick Controller abgeraucht ist, habe ich mich nach einer zuverlässigen Alternative umgetan und diese bei R-Sky gefunden. Die Teile kommen aus Russland, sind gut verarbeitet und deutlich preisgünstiger als andere mit Delta-T-Automatik. Keine Angst, die Sendungsverfolgung funktioniert auch dort. Etwas Vergleichbares gibt es dann noch bei Teleskop-Austria.

Grüße, Jürgen
 
Oben