Helle Leuchterscheinung am Tag

#1
Hallo zusammen,

ich brauche mal eure Hilfe weil ich mir eine heutige Beobachtung nicht erklären kann.

Um 12:00 sah ich durch mein Fenster Richtung Norden einem Flugzeug nach, als mir plötzlich eine extrem helle punktförmige Lichtquelle auffiel. Höhe war etwa 60° und die Helligkeit war so stark, dass ich mich fragte, seit wann bitte die ISS am Taghimmel zu sehen ist. Das punktförmige Objekt veränderte sich nicht und zog langsam (ca 1° alle 10 Sekunden) offenbar mit dem Wind (das vermute ich, da die Kondensstreifen in die gleiche Richtung zogen. Die Höhe muß extrem gewesen sein, weil es durch den mitziehenden Kondensstreifen kurzzeitig verdeckt wurde.

Ich hatte einen Wetterballon im Sinn, jedoch hätte ich gedacht, dass sowas anders aussieht. Ein silberner Luftballon war es definitiv nicht ;)

Hat jemand auch mal soetwas beobachtet und kann mir weiter helfen?

CS,
Peter
 
#2
Hi Thiel,
wie wär's, wenn auch das glänzende Objekt ein Flugzeug gewesen wär?
Eins, das nicht in München gestartet ist, sondern schon oder noch voll auf Flughöhe war.
Ein grosses, das um 12 Uhr von der nur 26.9˚ hoch stehenden Sonne im Süden in voller Breite angestrahlt wurde, sodass die reflektierende Fläche in deine Richtung gross genug war.
Das hier z.B. Live Flight Tracker - Real-Time Flight Tracker Map | Flightradar24 von Dubai nach FFM.

Ich hab schon oft hoch fliegende Zeuge als blitzende Objekte gesehen, von denen sonst nichts wahrzunehmen war, kein Kondensstreifen und so.
Ist jetzt ne langweilige Erklärung. Sorry dafür. Wetterballon wär auf jeden Fall cooler. Die Freiheit dazu hast Du ja weiterhin, Dir vorzustellen, es war etwas viel Spannenderes.

Gruss Silver.
 
#3
Hallo Peter,

höchstwahrscheinlich ein heller Iridium-Flare. Die werden erheblich heller als Venus und sind leicht am Taghimmel sichtbar.

Schau mal bei CalSky nach, da kannst du dir für deinen Standort die Iridium-Flares ausrechnen lassen und prüfen, ob´s einer gewesen sein kann.

CS,

Olaf
 
#4
Hallo zusammen,

kann ich beides ausschließen. Ein Flare 100% nicht weil der nicht 3 Minuten lang dauert. Flugzeug unwahrscheinlich weil auf flightradar 24 nichts angezeigt wurde (alles drum rum schon) und als planespotter weiss ich wie hoch fliegende Flugzeuge aussehen ;). Vielleicht also doch ein Forschungsprojekt in der Stratosphäre. Eine silberne U2 aus den 60ern wird es nicht gewesen sein.
 

Diese Seite empfehlen

Oben