Herbstseminar für Astrospektroskopie 2018

Ernst_Pollmann

Mitglied
Seminar für Astro-Spektroskopie an der Carl-Fuhlrott-Sternwarte Wuppertal vom 15. bis 19.10.2018

1) Atomtheorie, experimentelle Laborphysik zur Spektroskopie und Theorie der Sternspektroskopie.
Zwei Kurstage, Dozent: Michael Winkhaus.

2) Techniklehrgang zum Umgang mit dem DADOS-Spektrographen. Aufnahme und Kalibrierung der Spektren von Sonne , Mond, Planeten und Sternen mit den Teleskopen der Sternwarte.
1.5 Kurstage, Dozent: Bernd Koch.

3) Spektren reduzieren u. wissenschaftsrelevant auswerten:
- Kalibration, Instrumental response, Normierung, Äquivalentbreite
- Spektrenauswertung an typischen, beispielhaften Objekten
1.5 Kurstag, Dozent: Ernst Pollmann.

Jedes Thema ist in sich abgeschlossen und wird von ausführlichem Schulungsmaterial begleitet. Für die praktische Sternspektroskopie stehen sechs Spektrographen vom Typ DADOS mit den Gittern 200 L/mm, 900 L/mm und 1200 L/mm zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist in den Kursen auf 12 begrenzt, es wird in Zweierteams spektroskopiert.

Detalierte Hinweise zum Programmablauf sind zu finden unter:
http://astrospectroscopy.de/media/files/Sternspektroskopie-Herbst-2017.pdf

Anmeldungen bitte richten an:
Michael Winkhaus: michael.winkhaus@t-online.de

Ernst Pollmann
-----------------------------------
International Working Group ASPA
Active Spectroscopy in Astronomy
http://www.astrospectroscopy.de
https://bav-astro.eu/index.php/beobachtungspraxis/spektroskopie
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Ernst_Pollmann

Mitglied
Das Seminar für Astro-Spektroskopie an der Carl-Fuhlrott-Sternwarte Wuppertal vom 15. bis 19.10.2018
ist besonders Anfängern in der Spektroskopie gewidmet.
Da es hier im Forum aktuell Fragen aus Anfängerkreisen gab und gibt, möchte ich dieses Seminar wärmstens empfehlen.

Ernst Pollmann
 
Oben