Hilfe gesucht: altes Teleskop von Georg Butenschön? | Astronomie.de - Der Treffpunkt für Astronomie

Hilfe gesucht: altes Teleskop von Georg Butenschön?

Felix_Bonn

Mitglied
Hallo zusammen,

vorneweg: ich bin neu hier und habe so ziemlich gar keine Ahnung. Daher entschuldigt bitte eventuelle ungenaue Beschreibungen....

Worum geht es?
In meiner Schule wurde die Physiksammlung ausgemistet. Zum Vorschein kam ein altes (nicht restauriertes) Teleskop, welches niemand benötigt, das aber schon antik aussieht. Es weiß auch niemand, wo es hergekommen ist. Auf jeden Fall soll es verkauft werden, der Erlös kommt der Fachschaft zugute.

Einen ersten Verkaufsversuch bei Ebay-Kleinanzeigen habe ich zurückgezogen, da ich von sehr netten Nutzern darauf hingewiesen wurde, dass es sich wohl um ein Teleskop von Georg Butenschön handeln würde. Es sieht so aus wie das F6.

Daher meine Fragen:
Wie kann ich herausfinden, um was für ein Teleskop es sich handelt?
Wie kann ich halbwegs realistische Ideen über den Wert bekommen?

So sieht es aus (die Fotos sind nicht optimal, ich kann noch bessere nachliefern):
IMG_20200610_105945.jpg IMG_20200618_073403.jpg IMG_20200618_073410.jpg

Über Tipps und Anregungen würde ich mich freuen.

Vielen Dank und viele Grüße
Felix aus Bonn
 

Optikus

Mitglied
Hallo Felix,

das war wohl eine weise Entscheidung, denn das sieht schon danach aus als wäre es nichts alltägliches. Ihr solltet nochmal genau auf Suche gehen. Am Okularauszug scheint sich ein Okularrevolver befunden zu haben und es gab mit Sicherheit noch Zubehör dafür. Für den späteren Erwerber wäre das sicher von erheblicher Bedeutung alles zusammen zu haben, damit man es zur vollen Funktionstüchtigkeit restaurieren kann.

CS
Jörg
 

Felix_Bonn

Mitglied
Hallo Jörg,
vielen Dank für die schnelle Reaktion.
Ja es gibt Zubehör, auch eine große Kiste.
IMG_20200610_105954.jpg IMG_20200610_105950.jpg IMG_20200610_105959.jpg
Viele Grüße
Felix
 

Ronald_Stenzel

Mitglied
Hallo Felix,

ich kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber poste deine Anfrage doch auch mal im blauen Nachbarforum, das dortige Klassiker-Board hat eine deutlich längere Tradition und naturgemäß tummeln sich dadurch dort auch ein paar "alte Klassiker-Hasen" mehr.
Aber bitte, wenn du dort eine Antwort erhalten solltest, auch hier mit posten :)


viel Erfolg - Ronald
 

hasebergen

Mitglied
Moin Frank,
jouh, das sieht schwer nach nem "Buti" aus - bloß behalten!! Wenn Du auf der Montierung ein "GHB" irgendwo findest - Bingo! Könnte ein 70/1000er sein. Großes Kino. Ich hab einen Butenschön 100/1000er Newton mit exakt demselben Sucher.

Teleskop dürfte an die 60/70 Jahre alt sein; und heutige Geräte dieser Öffnung (wenn es nicht gerade gute Apochromaten sind) durchaus blass aussehen lassen.

Hier noch ein bischen etwas über Butenschön zu lesen ... http://www.astrotech-hannover.de/amateurteleskope/downloads/homage%20an%20butensch%F6n.pdf

Hast einen guten Tag erwischt - kauf es selbst! Und guck Dir damit mal den Mond an, die Planeten (kommen im Sommer ...) - ist ein ganz besonderes Teleskop!!

Greetzle Hannes
 

Felix_Bonn

Mitglied
Hallo Ronald und Hannes,

vielen Dank für eure Beiträge.
Im Nachbarforum habe ich gerade einen Account beantragt, bin wohl noch nicht freigeschaltet.

Vielen Dank auch für den Link, auf den war ich bei meiner Suche auch gestoßen und hatte deshalb auf f6 getippt.

Ich möchte es aber nicht kaufen, sondern eher verkaufen :oops:. Wir haben in der Schule keinen Platz mehr und zu Hause erst recht nicht.

Viele Grüße
Felix
 

Michi67

Mitglied
Für mich sieht das eher nach einem Irrgang aus...habe mehrere dieser Teleskope und Montierungen restauriert. Einen Käufer könnte ich Dir u.U. vermitteln.
Um es nochmal zu präzisieren : Tubus könnte Butenschön sein, ersichtlich an der characteristischen TK und Sucherhalterungen. Monti sieht sehr nach Irrgang aus !

MfG Michael
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Felix_Bonn

Mitglied
Hallo Michael,
vielen Dank für deinen Beitrag. Jetzt bringst du mich ganz durcheinander.
Gerne kann sich ein Kauf-Interessent hier melden. Ich habe nur das Problem, dass ich überhaupt keine Preisvorstellung besitze, also ob 50 Euro, 100 Euro oder 500 Euro ein angemessener Preis wäre.
Mein Gedanke ist, das Teleskop bei Ebay einzustellen, wenn ich Zeit und Ruhe habe und wenn Ebay irgendeine Aktion mit maximaler Verkäuferprovision von 5 Euro oder so startet.
Viele Grüße
Felix
 

Michi67

Mitglied
P.S.: nur mal so als kleiner Tip - das wertvolle an deinem Setup ist gar nicht mal das "Fernrohr", sondern das abgebildete Pyramidenstativ !!!

LG Michael ( ehemals "wambo" im astrotreff )
 
Zuletzt bearbeitet:

hasebergen

Mitglied
Moin, Tubus ist definitiv Butenschön .. habe den nämlich (leider ohne Objektiv; hat jemand noch ein 90/1250er ??) zuhause.

Greetzle Hannes
 
Das Homepagetool mit der aktuellen Mondphase u.v.m.

(Alle Angaben für 10 Grad ö.L. Länge / 50 Grad n.B.)

In Kooperation mit www.Der-Mond.org Hole Dir jetzt das kostenlose Mondtool für Deine Homepage

Oben